Wet´n Wild - Comfort Zone

 

Meine erste und bislang einzige Palette von Wet´n Wild. Eigentlich enttäuschend - aber hier in der Region werden die Sachen nicht angeboten und im Internet bestellen ist ja so überhaupt nicht "meins".

 

Egal - als ich meinen Papa in München besucht habe, sind wir dort in den örtlichen Edeka gestolpert und - Überraschung - dort gab es eine Theke mit Wet´n Wild Sachen. Ich hab mich dann erstmal ausgetobt und auch diese Palette gekauft.

 

Etwas enttäuschend ist die Verpackung. Auch wenn Wet´n Wild nicht wirklich teuer ist - aber sie hat schon preislich mittleres Drogerie-Nivau und dafür ist die Plastikverpackung absolut lieblos hingerotzt und auch das Material ist sehr dünn und einfach billigste Verarbeitung. 

 

Die Palette enthält 8 schimmernde Farben mit 8,5 g Produkt was widerrum in Ordnung ist und preislich lag die Palette bei ca. 8,- EUR was auch noch vertretbar wäre.

 

Schauen wir uns mal die Farben näher an:

 

 

Farblich eine klassische Nude-Herbst-Palette und gerade die unterste rechte Farbe besticht durch ihre Chrome-Effekte die von Grün-Blau nach Braun changieren. Ich glaube Mac hat da eine identische Farbe im Sortiment - allerdings deutlich teurer. 

 

Die Farben sind - trotz Billo-Verpackung - absolut klasse. Sowohl buttrig weich im Auftrag als auch hervorragend pigmentiert hat sich der Kauf absolut rentiert.

 

Wet´n Wild - Rose in the Air

 

Bei meinen Urlaub in Norddeutschland musste ich feststellen, daß Wet´n Wild im Norden der Republik deutlich mehr vertreten ist als hier im Süden. Ich habe also die Gunst der Stunde genutzt und mir ein paar Sachen gekauft - u.a. auch diese Palette.

 

Zwischen den beiden vorgestellten Paletten liegen etwa 3 Jahre und das sieht man auch. Die Farben sind jetzt schräg angeordnet - aber die Verpackung ist nach wie vor unterste Schublade. Sicherlich gut gemeint von Wet´n Wild daß sie lieber auf gute Qualität der Lidschatten als Qualität der Verpackung achten, aber anderseits werden wohl einige Verkäufer von der ramschigen Verpackung in die Flucht gejagt.

 

Egal - schlußendlich geht es um den Inhalt und die Rose in the Air ist eine kleine handliche Alltagspalette mit Farben die irgendwie immer gehen und auch jedem passen und stehen.

 

Sicherlich - innovativ ist sie jetzt nicht - aber für die Handtasche oder auch Dienstreisen ist sie nicht die schlechteste Wahl. 

 

 

Qualitativ habe ich an der Palette nicht das geringste auszusetzen: Buttrig weiche Lidschatten in hochweriger Pigmentierung die locker mit ihren Pendants aus dem Highend Bereich mithalten kann.

 

Bei Wet´n Wild gilt wohl die Devise: Außen pfui - innen hui. In diesem Sinne hier die Swatches:

 

 

Fazit:

Auch wenn Wet´n Wild eine Drogeriemarke ist und verpackungstechnisch nicht viel zu erwarten ist: So was billiges und ramschiges hat keine Drogeriemarke notwendig. Umso erstaunlich die hervorragende Qualität der Lidschatten - jede Farbe ist Top und kein einziger Aufall ist zu vermelden.

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de