The Beauty Worx - Ice Ice Baby

 

Es gibt Marken, die in der Beauty-Community völlig unter dem Radar durchfliegen und dabei durchaus mehr Beachtung verdient hätten. Einer dieser Brands ist in jedem Fall Beauty Worx. Leider konnte ich bisher nur bei TK Maxx Produkte dieser Brand finden. Jetzt war mir die Beauty-Göttin wieder hold und ich bin bei meinem letzten Besuch bei TK Maxx über diese Palette hier gestolpert.

 

Gerade mal eben 7,99 EUR hat die Palette nur noch gekostet und tritt den Beweis an, daß auch "No-Name-Marken" tolle Produkte abliefern können. Die Palette ist optisch total ansprechend gestaltet:

 

Die durchsichtige Plasikverpackung hat ordentlich Gewicht und eine durchaus wertige Haptik. Im Deckel befindet sich ein großer sehr guter Spiegel und das Cover der Palette ist mal was ganz anderes. 

 

Die Palette enthält 18 Farben - sowohl schimmernde als auch matte Finishes wobei nur 3 matte Töne in klassischen Blendefarben enthalten sind. Auch der Farbaufbau und das Konzept der Palette geht mal ganz andere Wege:

 

Die 1 Reihe ist in klassischen Nude-Tönen gehalten, die 2 Reihe widmet sich den klassischen warmen Rot-Tönen und die letzte Reihe schließlich enthält eher kühle Grau/Lila-Farben. Sie überfordert durch ihr klares Konzept nicht und bietet unzähle Variationsmöglichkeiten. 

 

MIt 16,2 g Füllmenge ist die Produktmenge jetzt nicht überragend üppig - aber nachdem ich bisher eh noch keinen Lidschatten leer bekommen habe ist die Menge absolut ausreichend. 

 

 

Völlig angetan bin ich von der Textur der Farben und der intensiven Pigmentierung. Beide kann locker in der Liga der Highend-Paletten mitmischen. Die Farben lassen sich leicht verarbeiten und ausblenden und die Palette ist gerade für Anfängerinnen mit Sicherheit eine gute Wahl.

 

 

Fazit:

 

Bei der Palette fällt mir nur eines ein: Alles richtig gemacht!!! Die hübsche Verpackung, die wertige Haptik die kluge Farbauswahl und Zusammenstellung und die hervorragende Qualität zum kleinen Preis... Von mir gibts in jedem Fall eine absolute Kaufempfehlung.

 

The Beauty Worx - Starlight Palette 22

Mit Paletten von The Beauty Worx habe ich bislang nur gute Erfahrung gemacht. Günstiger Preis und tolle Performance - kein Wunder also, daß ich bei dieser Palette gleich zugegriffen habe ohne groß nachzudenken. 

 

Eins muß man Beauty Worx ja lassen: Bei Design der Paletten geben sie sich schon teilweise viel Mühe. Auch diese Palette finde ich rein optisch extrem !! gelungen auch wenn so kleine Minis eher nicht mein Fall sind. Aber das weinrote und goldene Design passt einfach perfekt in die anstehende Weihnachtszeit und durch das handliche Format ist die Palette ein perfekter Reisebegleiter.

 

Bezahlt habe ich bei TK Maxx 5,99 EUR für 10 Farben und 10 g Füllmenge was für mich persönlich absolut klar geht. 

 

Die Haptik der Palette ist sicherlich nicht die hochwertigste aber für den günstigen Drogeriepreis absolut ausreichend. Die Palette macht insgesamt einen wertigen und detailverliebten Eindruck. 

 

 

Bei der Farbauswahl und Zusammenstellung ist die Brand auf Nummer sicher gegangen: Alles sehr neutral und nude Farben nur der schwarz/silberne Glitter in der Mitte macht hier einen Ausreisser.

 

Die Farben haben eine angenehm weiche fast schon buttrige Konsistenz und bei der Pigmentierung finde ich auch keinen Grund für Mecker. Auch Anfängerinnen kommen mit der Palette problemlos klar und durch die neutrale Farbauswahl ist die Palette absolut alltagstauglich. 

 

 

Fazit:

 

Eine bildhübsche kleine Palette die zwar farblich das Rad nicht neu erfindet aber in dem was sie bietet sehr gelungen ist. Durch das handliche Format und die neutrale Farbauswahl für Geschäftsreisen ein Topbegleiter. 

 

The Beauty Worx - Landscape 14

 

Das schöne an TK Maxx ist für mich hauptsächlich, daß ich dort ständig Marken und Brands entdecke, von denen ich bislang noch nie was gehört habe. So erging es mir auch, als ich diese Lidschattenpalette vom Grabbeltisch gerettet habe. Kennt jemand von Euch "The Beauty Worx"? Ich nicht - ist an mir mit Anlauf vorbei gerauscht. 

 

Ich habe auch im Internet versucht irgendetwas Konstruktives zu dieser Brand heraus zu finden - leider vergeblich. So wie ich das sehe, ist diese Brand wohl die "Hausmarke" von TK Maxx - dies ist aber Spekulatius meinerseits und von daher ohne Garantie!!

 

Egal - die Palette hat mich mit ihren marmorierten Farben sofort gecatcht. Aber vorab noch einige Eckdaten:

 

Die Landscape enthält 24 Farben - hauptsächlich matte Töne und eben die auffallenden marmorierten Töne. Gekostet hat sie bei TK Maxx 6,99 EUR und enthält 16,5 g Füllmenge.

 

Die optische Gestaltung der faden Plastikverpackung ist an Einfallslosigkeit kaum noch zu unterbieten - da wurde aber im Hauruck-Verfahren einfach eine Verpackung um die Lidschatten herum gezimmert. 

 

Nun schauen wir uns aber mal die Farben aus der Nähe an:

 

 

Trotz der madigen Verpackung ist die Palette selbst wirklich gut gelungen. Das liegt natürlich erstmal den marmorierten Tönen die einem sofort auffalllen - anderseits ist aber auch die Farbauswahl recht gut gelungen. Die Landscape bietet zwar jetzt nichts, was nicht schon xmal dagewesen wäre - aber die Zusammenstelllung wirkt dennoch stimmig und durchdacht.

 

Die Qualität der Faben ist recht überzeugend - zwar sind die Farben etwas trocken und krümelig - dafür ist die Pigmentierung aber absolut in Ordnung:

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die Palette verpackungstechnisch kein großes Aufsehen erregt - die Qualität der angebotenen Lidschatten überzeugt dafür um so mehr. Einerseits die duchgängig ordentliche Pigmentierung, die gelungene Farbzusammenstellung als auch die hübschen Marmorierungen sorgen dafür, daß die Landscape durchaus eine Palette ist, die mehr Beachtung verdient hat.

 

The Beauty Worx - Holografische Paletten

 

Bei meinem letzten Besuch im TK Maxx sind mir die 3 Paletten von Beauty Worx in die Finger gefallen. Diese gehören offenbar zu einer Reihe wobei ich nicht ermitteln konnte, wie die Reihe oder Edition nun genau heißt - deshalb habe ich sie als "holografische" Paletten deklariert.

 

Dies ist ein wenig irreführend - denn das "holografische" bezieht sich eher auf das Verpackungsdesign. Je nachdem wie man die Palette hält bekommt man durch eine optische Täuschung ein unterschiedliches Design präsentiert. Habe ich so in der Form bisher noch nie gesehen und finde das wirklich ziemlich spektakulär. Hier merkt man, daß sich jemand Gedanken gemacht hat und das finde ich klasse.

 

Jede Palette enthält 10 Farben - sowohl matte als auch schimmernde Töne und im Deckel befindet sich ein großer hochwertiger Spiegel. 

 

Ich habe ja schon ein paar Paletten von Beauty Worx und die Brand hat mich bisher wirklich beeindruckt und ich frage mich ernsthaft, warum niemand darüber spricht. Auch bei dieser Kollektion fällt mir sofort da aufwändige und liebevolle Design auf. 

 

Die Verpackung insgesamt wirkt sehr wertig und das Konzept der Paletten wirkt durchdacht. 

 

Dies ist insbesondere so bemerkenswert, weil ich für jede Palette nur 6,99 EUR bezahlt habe. Beauty Worx tritt also den Beweis an, daß ansprechendes Design, schöne Verarbeitung und gute Qualität insgesamt nicht wirklich immer eine Preisfrage ist.....

 

Ich stelle Euch nun alle 3 Paletten im Einzelnen vor:

 

Blue Eye - Palette 4

 

Hier mal die Blueye Palette - auf dem Foto kann man recht gut erkennen, wie bei unterschiedlichen Blickwinkel das Cover der Verpackung hin- und herhüpft. Ich muss gestehen, ich habe die Paletten "blind gekauft" und habe mir erst zuhause dann die Farben näher angeschaut - und war schlagartig schockverliebt. 

 

Wie der Name schon vermuten lässt - viele knallige intensive Blautöne, ein schimmerndes Dunkelgrün und als Pop of Color ein Wahnsinns Türkis - boah:

 

 

Nun sind Blau- und Violett-Töne tendenziell immer etwas zickig - tolle Farbe im Pfännchen und beim Auftrag auf die Haut bleibt nur ein müder Hauch übrig. Aber auch hier hat mich Beauty-Worx echt überrascht. 

 

Alle Farben sind buttrig weich und sensationell farbintensiv:

 

Pixie Dust - Palette 5

 

Hier die zweite Palette aus der Reihe - hier wirken die Farben auf den 1. Blick deutlich neutraler. Allesamt Kupfer- Bronze- und Erdtöne - allers sehr gut tragbar und gediegen. Allerdings handelt es sich bei Pixie Dust um eine fast reine Schimmerpalette - nur 1 matter Ton zum setten des Lids ist vorhanden - der Rest sind Metallic/Schimmertöne. 

 

 

Auch wenn man mit der Palette keinen kompletten AMU hinbekommt - die Palette setzt ein klares Statement: Ich sorge für Bums auf den Augen - ich bin fürs nächste Party-Makeup dein bester Freund!

 

Auch wenn ich Allrounder-Paletten speziell als Reisebegleiter durchaus zu schätzen weiß - diese Paletten wollen teilweise auf zuvielen Hochzeiten tanzen und könenn vieles - aber nichts wirklich zu 100 %. Diese Palette konzentriert sich auf exzessive Schimmerfarben in tragbaren Nuancen. Von daher gehört so eine Palette in jedem Fall in jede gut sortierte Makeup-Sammlung:

 

Ibeauty - Palette 6

 

Auch wenn die Palette aus dem gleichen Kollektion stammt - so fällt als erstes die andere Anordnung der Pfännchen auf. Bisher 10 runde Pfännchen pro Palette - so bekommt ihr mit der Palette quadratische Pfännchen die deutlich kleiner ausfallen - dafür aber mit 15 Farben daher kommen.

 

Desweiteren handelt es ich - ähnlich wie bei Pixie Dust - um eine reine Schimmerpalette (bis auf 2 matte dunkle Töne) und auch die Farbauswahl ist etwas "rotziger" als bei Pixie Dust. Die Farben sind sehr dunkel - Khaki, Altgold und dunkles Violett. Wem Pixie Dust bei der Farbzusammenstellung etwas zu "gediegen" wirkt - dem gefällt diese Palette hier mit Sicherheit. Farblich geht das ganze sehr in Richtung Natasha Denonas "Metropolis":

 

 

Auch bei der Qualität der Lidschatten kann ich keinen Grund für Mecker finden: Alle Farben sind buttrig weich und enorm gut pigmentiert und bringen richtiger Hingucker-Effekte aufs Auge. 

 

 

Fazit:

 

Auch bei dieser Paletten Kollektion hat mich Beauty-Worx echt überzeugt. Sowohl die optische Aufmachung der Verpackung als auch die Auswahl und Zusammenstellung der Farben und natürlich die Qualität der Faben an sich - alles durch die Bank mehr als gelungen. Dies ist besonders bemerkenswert, weil die Paletten (auch zum Originalpreis) klassisches Drogerieniveau nicht übersteigen. Beauty-Worx ist eine Marke die man sich dringend merken sollte.

 

The Beauty Worx - XoXoXo Glitterpalette

 

Wie schon bei meinem Haul angedeutet, habe ich einige Beautyworx-Paletten bei TK Maxx für schmales Geld schnappen können.  Ich bin ja inzwischen bekennender Fan dieser Brand und so habe ich mir die Paletten geholt ohne groß nachzudenken.

 

Verpackungstechnisch sind die Glitterpaletten ja auch wirklich ein echter Hingucker. Der grobe Glitzer fasst sich zwar ziemlich rauh an - aber das stört die Optik keineswegs. Es handelt sich um Pappverpackungen die allerdings richtig gut verarbeitet sind. Im Deckel findet Ihr einen großen gut nutzbaren Spiegel. 

 

Die XOXOXO enthält 18 Farben - sowohl matte als auch schimmernde Finishes. Einzger Wehrmutstropfen: Nach dem Öffnen riecht die Palette ziemlich chemisch - hmpf - schade.

 

Die Palette enthält 21,6 g Füllmenge und hat bei TK Maxx nur noch 7,99 EUR gekostet. Somit also ein wirklich hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis.

 

Was die Farbauswahl und Zusammenstellung angeht ist die XOXOXO jetzt nicht die Neuerfindung des Rades - aber es ist eine rundum gelungene neutrale Palette mit vielen Farben die auch im Alltag gut nutzbar sind:

 

 

Es stellt sich natürlich schon die Frage, wieviele Alltagspaletten ich jetzt noch kaufen werde - allerdings ist haben natürlich besser als brauchen und Lidschattenpaletten sind nun mal eines meiner Leidenschaften ;-))

 

Die Qaulität der Farben ist angesichts des günstigen Preises wirklich hervorragend: Buttrig weich mit intensiver Pigmentierung - damit macht Schminken einfach Spass:

 

The Beauty Worx - Glamazing Glitterpalette

 

Auch diese Palette habe ich bei TK Maxx rausgefischt. Gekostet hat sie 6,99 EUR und enthält 18 Farben mit einer Füllmenge von 21,6 g was wirklich ordentlich ist. Farblich ist die Palette jetzt kein Schlüpperstürmer: Viele Bronze-Kupfer-Brauntöne und bis auf 2 Farben handelt es sich um ausschließlich Schimmertöne. Anderseits sind das natürlich auch Farben, die vielen Mädels gefallen und auch stehen. Etwa affig ist hier der Spiegel der in einer "gezackten Wolke" ähnlich dem Design auf dem Deckel eingefasst ist. Viel sehen kann man damit nun wirklich nicht. Leute - entweder ein ordentlicher Spiegel oder gar kein Spiegel, ok?

 

 

Auch bei dieser Palette kann ich nur die wirklich hervorragende Qualität angesichts des sehr günstigen Preises nur lobend erwähnen. Wem die Farben gefallen und ein Faible für Schimmertöne hat darf hier getrost zuschlagen.

 

The Beauty Worx - No Filter Glitterpalette

 

Hier nun die 2. Glitterpalette die ich bei TK Maxx für 6,99 EUR erstehen konnte. Auch dieser war ein Blindkauf und beim öffnen der Palette dachte ich zuerst, daß ich eine Facepalette gekauft hätte. Erst beim Lesen der Hinweise auf der Rückseite wurde mir klar, daß es sich ebenfalls um eine Lidschattenpalette handelt.

 

Allerdings mutet diese etwas befremdlich an. Sie enthält nur 6 Farben mit 19,2 g Gewicht und jedes einzelne Pfännchen ist exorbitant groß. In meinen Augen ist die Gesamtkonzeption der Palette ziemlich albern - wer braucht wirklich eine solch monströs große Menge an Lidschatten? Allerdings könnte man 2-3 Farben auch als Highlighter, Rouge oder Bronzer nutzen - jedoch haben alle Farben ein Schimmerfinish - das muß man schon mögen. Die restlichen Farben sind viel zu dunkel und eher was für südländische Hauttypen geeignet.

 

 

Gegen die Qualität der Farben selbst ist nichts einzuwenden: Alle Farben sind sehr weich und hoch pigmentiert. Egal ob man die Palette nun wirklich als Lidschatten oder dann doch als Facepalette nutzt - es ist nicht viel Geld kaputt und mir wird schon was kreatives dazu einfallen:

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die Glitter-Paletten rein farblich gesehen nichts wirklich neues und aufregendes bieten - das was sie bieten ist grundsolide Qualiät zum kleinen Preis. Die Farben sind für jeden tragbar und gehen immer und auch Anfängerinnen dürften mit den Paletten keine Probleme haben.

 

The Beauty Worx - Snob Palette

 

Ich bin mir jetzt nicht wirklich sicher, ob es ein marketingtechnisch kluger Schachzug ist, seine Palette "Snob" zu nennen... Schließlich sind Snobs jetzt nicht wirklich positiv belegt oder?

 

Egal - die Palette habe ich bei TK Maxx für 7,99 EUR geschossen. Recherche im Internet hat ergeben, daß die Palette im Original 10 Pfund kostet was ca. 12 Eur entspricht. Von daher ein guter Schnapper.

 

Optisch ist die Palette ein echtes Schmuckstück. Die rosegoldene Hochglanzverpackung mit der dezenten schwarzen Schrift wirkt extrem edel und hochwertig und braucht sich hinter Paletten aus dem Highend-Bereich überhaupt nicht verstecken. Gut so !! Auch haptisch greift sich die Palette schwer und wertig an und macht insgesamt einen hochwertigen und liebevoll verarbeiteten Eindruck. Ich bin gerade ernsthaft beeindruckt.

 

Klappt man den Deckel auf fällt einem sofort der große hochwertige Spiegel auf. Eigentlich bin ich kein Freund von irgendwelchen Gimmicks in Palatten - hier gehört der Spiegel aber defintiv dazu um das wertige Image der Palette zu unterstreichen. Lediglich der obligatorisch Applikator - den hätte es nun nicht wirklich gebraucht.

 

Die Farbzusammenstellung selbst ist nichts neues - klassische Nude/Kupfer-Töne. Anderseits passen aber auch keine experimentelle Farbmischungen zum Thema der Palette:

 

 

De Palette enthält 12 Farben in einer sehr gut ausgewogenen Mischung aus matten und schimmernden Tönen. 

 

Bereits mit meiner 1. Beautyworx-Palette habe ich qualitativ sehr gute Erfahrungen gemacht und auch die Snob-Palette überzeugt auf ganzer Linie. Die Farben sind buttrig weich, sehr intensiv pigmentiert und lassen sich hervorragend verarbeiten.

 

 

Fazit:

 

Die Snob-Palette an sich und die Brand "Beauty Worx" generell kann ich an dieser Stelle als echten Geheimtip anpreisen. Die Qualität der Lidschatten und bei der Snob-Palette insbesondere die ansprechende hochwertige Verarbeitung der Verpackung bei einem sehr sehr günstigen Pricepoint sind wirklich eine Empfehlung wert. 

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de