Sleek - I Divine " Enchanted Forest 098"

 

Lange Zeit habe ich Sleek aus der Ferne angehimmelt. Als dann 2017 die Marke in den örtlichen Müller Drugstores eingezogen ist, gab es kein Halten mehr. Zwar ist Sleek preislich jetzt nicht wirklich günstig - aber die hohe Qualität für eine Durgstore-Marke rechtfertigt den Preis absolut. Wer kleine handliche Reisepaletten sucht, sollte sich unbedingt mal die I-Divine Paletten näher anschauen.

 

 

Die Paletten sind allesamt schwarz und ganz sleek (ein Wortspiel !!) gehalten und bestehen aus einer durchaus wertigen Plastikhülle. Jede Palette enthält 12 Lidschatten und im Deckel befindet sich ein großer und ebenfalls qualitativ guter Spiegel. 

 

Die Paletten sind flach gehalten und die Pfännchen nicht allzu groß und enthält 0,8 g Produkt was jetzt etwas weniger ist als bei klassischen Paletten. Die Palette kostet regulär 9,90 EUR - ich konnte die Enchanted Forest im Sale für 6,00 EUR ergattern. Wie gesagt - preislich nicht ganz günstig aber durchaus faire Preisgestaltung. Da Essence mittlerweile für seine Paletten auch 9,90 EUR verlang, relativiert sich der Preis doch recht schnell. 

 

Die Lidschatten sind durch die Bank hinweg von sehr guter Qualität. Die Farben sind gut pigmentiert und fühlen sich weich und buttrig an. Zwar gibt es leichten Kickback im Pfännchen - das alles aber im überschaubaren Rahmen. 

 

Schauen wir uns mal die Farben an:

 

 

Die Farbrange ist eher herbstlich / winterlich gehalten. Von den 12 Farben sind 4 Farben matt - der Rest sind Schimmerfarben.

 

Da es sowohl helle als auch dunklere Farben gibt, ist die Enchanted Forest eine perfekte Reisepalette. Sie ist eine der wenigen Paletten, mit der man ein AMU schminken kann ohne auf Farben aus anderen Paletten zurück greifen zu müssen. 

 

Und wie performen nun die Farben beim Auftrag auf die Haut:

 

Sleek - I Divine " Original 594"

 

Die Original ist mit einer der besten Paletten aus der I-Divine-Reihe. Alle Farben sind schimmernd und extremst gut pigmentiert (bis auf das Mattschwarz). Ihr solltet schon Freude an Farben haben, um mit der Palette glücklich zu werden - qualitativ ist diese Palette absolut sensationell. Selten etwas ähnlich gut pigmentiertes in der Drogerie gefunden:

 

Sleek - I Divine " Curacao 656"

 

An dieser Palette werden sich die Geister scheiden: Wer sich für extravagante Farben in rein Matt erwärmen kann, sollte sich diese Palette unbedingt ins Haus holen. Schimmernde Farben in guter Qualität herzustellen kann fast jede Brand - aber matte Farben mit dieser hammerstarken Pigmentierung und das zum kleinen Preis - boah. Die Curacao hat mich wirklich beeindruckt:

 

Sleek - I Divine " Oh so Special 658"

 

Nach all den Krawumm-Paletten - hier mal wieder eine etwas alltagstauglichere Palette. Von den 12 Farben sind immerhin 7 matte Farben mit an Bord sowie das schönste Rosegold welches man sich nur vorstellen kann. Ich bin schockverliebt:

 

Sleek - I Divine " Au Naturel 601"

 

Mit einer meiner ersten Sleek-Paletten ist diese wirklich klassische Nude Palette. Ihr erhaltet 8 matte Farben - der Rest ist schimmernd und wirklich tragbaren Alltagsfarben. Diese Palette ergänzt hervorragend meine Curacao Palette und auch die hochwertige Pigmentierung macht einfach nur Freude:

 

Sleek - I Divine " All Night long 429""

 

Wem die Au Naturel zwar gefällt, aber dann doch das ähnliche Farbschema mit etwas mehr "Bums" hätte - dem sei die All Night long empfohlen. Auch sehr nude gehalten - aber mit deutlich mehr Schimmerfarben bringt sie den gewissen Pfiff ins Alltags-Makeup. Nur 2 matte Töne findet Ihr in der Palette - der Rest ist schimmernd:

 

Sleek - I Divine " Monaco 657"

 

Auch hier wieder eine sehr bunte Palette mit vornehmlich matten Tönen - nur 4 der Farben haben ein schimmerndes Finish. Und auch hier gilt: Was Qualität und Pigmentierung angeht gibt es aktuell in der Drogerie nichts vergleichbares. Auch die Farbauswahl jenseits von Standard und Alltagstauglich finde ich einfach nur sensationell:

 

Sleek - I Divine " Goodnight Sweetheart 1030"

 

Nach einer gefühlten halben Ewigkeit habe ich mal wieder eine Sleek-Palette gekauft. Irgendwie schade, das Sleek so ein bischen an Aufmerksamkeit verloren hat - denn das hat die Marke keines falls verdient. Wie ihr seht habe ich auch inzwischen etliche Paletten von Sleek und seit es die bei Müller gibt muss man auch nicht mehr umständlich in England bestellen. 

 

 

Eins muß man Sleek in jedem Fall lassen: sie sind sich über die Jahre hinweg absolut treu geblieben und halten an ihrem sleeken namensgebenden Design fest. 

 

Die Goodnight Sweetheart wäre jetzt nicht meine erste Wahl gewesen: die dunklen herbstlichen Töne habe ich schon in anderen Paletten zu Hauf zu Hause. Aber Schatzi hat mich laut seufzend vor dem Sleek-Regal erwischt und hat die Palette klammheimlich für mich gekauft und dafür alleine verdient sie schon einen Ehrenplatz ;-))

 

Die Farbzusammenstellung ist durchaus stimmig und eine absolut runde Sache und verfolgt konsequent das herbstliche Thema:

 

 

Wie bei den bisherigen Paletten schon mehr als einmal erwähnt und auch betont: Die Qualität der Farben ist bei dem kleinen Preis einfach unübertroffen. Bislang konnte ich noch nicht einen einzigen Totalausfall bei einer Palette vermelden und damit hat Sleek auch bei den Qualitätsstandards die Nase verflixt weit vorne.... ich sollte öfter zu Müller und dort die restlichen aktuellen Paletten abchecken!!!

 

Sleek - I Divine " Primer Palette 600"

 

Ich kann mich erinnnern, daß ich diese Palette als ich sie mir vor einigen Jahren neu gekauft habe, ziemlich gerne benutzt habe. Man kann die wirklich sensationell tollen Farben wahlweise als Cremelidschatten benutzen oder alternativ als Primer um aus fade pigmentierten Lidschatten noch mal das gewisse Extra rauszukitzeln. Beide Varianten funkionieren gleichermaßen gut. Leider ist mir die Palette inzwischen eingetrocknet und ich werde mir erst noch Glycerzin aus der Apotheke holen müssen um damit wieder arbeiten zu können. Deshalb auch die etwas verunglückten Swatches die mit der ursprünglichen Qualität der Produkte nichts gemein haben:

 

 

Wie Ihr seht, gibt es nicht einen Totalausfall zu vermelden. Besonders die Schimmerfarben können auf ganzer Linie überzeugen. Es ist mir ein Rätsel wie Sleek in den letzten Jahren so aus dem Fokus der Beautycommunity geraten konnte. 

 

Fazit:

Wer eine rundum abgestimmt Reisepalette für kleines Geld sucht, sollte sich die I Divine Paletten mal näher anschauen. Die ansprechende Optik, die gute Qualität und das faire Preis-Leistungsverhältnis lassen Sleekpaletten zu einer echten Kaufempfehlung werden. 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de