Rival de Loop - Boho Vibes LE

 

Aktuell ist RdL mit einer zuckersüßen LE im Rossmann vertreten und ich habe mir fast alle Sachen aus der LE gleich mal gesichert. 

Sicher - die Verpackung dieser Lidschattenpalette ist qualitativ jetzt nicht wirklich der Brüller - sehr leicht und simpel verarbeitet - aber das niedliche Design mit den weißen Tribals finde ich in jedem Fall ansperechend.

 

Die Palette enthält 6 Farben - sowohl schimmernde Finishes als auch matte Töne. Auch bei den stolzen 15 g Füllmenge und den großen Pfännchen gibts keinen Grund für Mecker. 

 

Bei der Farbauswahl bietet die Palette leider nichts spannendes:

 

 

Lediglich klassische warme Nude/Brauntöne und ein Goldton bekommt ihr in der Palette angeboten. Alle Farben sind in anderen Paletten schon zu Hauf vertreten. Was Eyeshadows angeht ist RdL ja bisher nicht sonderlich positiv in Erscheinung getreten - aber hier bekommt ihr wirklich eine solide Drogeriequalität.

 

Alle Farben sind recht ordentlich pigmentiert, haben eine angenehme weiche Konsistenz und lassen sich auf von Anfängern problemlos verarbeiten. Eine kleine Palette die keine großen kreative Ansprüche stellt für das tägliche AMU.

 

 

Fazit:

 

Eine nette kleine Palette mit der das tägliche AMU ohne groß nachzudenken ruckzuck auf dem Auge ist. Auch Anfänger oder Freunde von dezenten Farben kommen mit der Palette sicherlich tadellos zurecht. Kann man kaufen - muss man aber nicht. 

 

Rival de Loop - Profi Palette "Disco Fever Nr. 01"

 

Bei dieser Palette werden sich wohl die Geister scheiden, das ist mir schon irgendwie klar. RdL ist jetzt keine Marke, welche für die hochwertigsten und besten Eyeshadows bekannt sind - eher im Gegenteil. Dennoch habe ich ein nicht zu verhehlendes Faible für Schimmer-Krawumm-Farben und die beiden Profi-Paletten sind da halt voll mein Beuteschema.

 

Die Verpackung ist übliche billige Plastikverpackung und jede Palette enthält 9 schimmernde Lidschatten. Matte Töne sucht man vergebens.

 

Nettes Gimmick: In der Seite ist ein kleines Schubfach eingebaut, welches einen kleinen Minispiegel und 2 Schwammapplikatoren enthält. Auch wenn der Spiegel an sich unbrauchbar ist - zumindest ein nette Giveaway welches in Notfällen vielleicht durchaus mal zum Einsatz kommen kann ;-))

 

Mit 10 g Inhalt ist die Palette jetzt nicht gerade üppig bestückt, aber solche exotischen Farben benutzt frau ja dann doch eher selten und so stört es mich persönlich auch nicht, daß die Pans ziemlich klein gehalten sind.

 

Jede Palette kostet knappe 4,- EUR war preislich mehr als ok ist.

 

Erstauntlicherweise sind die einzelnen Farben - bis auf ein paar Ausnahmen - doch recht ordentlich pigmentiert, was gerade bei Knallfarben sehr wünschenswert ist. Leider ist die Konsistenz nicht wirklich optimal geraten - die Lidschatten sind etwas zu staubig und bröselig. Aber wie gesagt - Preis + Leistung sind fair.

 

Schauen wir uns mal die Palette aus der Nähe an: 

 

 

Wie gesagt - Knallfarben eben. Die helleren Champagner,- und Weißtöne sind leider nicht so wirklich der Brüller wohin gegen die dunkleren Farben durchaus ordentlich gelungen sind. Gerade die Schimmerfarben sind gut gelungen und als Ergänzung ist diese Palette in jedem Fall eine Empfehlung wert.

 

All Time Favourite Nr. 02

 

Diese Palette hat auch so seine "Krawall-Momente" aber auch etliche gedämpftere Nude,- und Grautöne so daß sie villeicht nicht ganz so massiv rüberkommt wie die 1. Palette.

 

 

Auch hier finden sich nur Schimmertöne und gerade die dunkleren Farben kommen beim Auftrag doch recht effektvoll zur Geltung. 

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die beiden Paletten wohl nicht den Massengeschmack treffen und mit Ihnen kein komplettes AMU geschminkt werden kann, so möchte ich die Palette trotzdem empfehlen. Für kleines Geld bekommt ihr Farben die sich außerhalb der Masse bewegen und für spezielle Looks in jedem Fall interessant sind. Auch wenn nicht alle Farben gleichermaßen gut ausfallen bekommt man für sein Geld trotzdem eine faire Gegenleistung geboten. 

 

Rival de Loop - Matiamu LE

 

Zwischen RdL und mir herrscht inzwischen eine Art Hassliebe. Einerseits mag ich Rdl - sie haben einige wirklich tolle Produkte zum kleinen Preis rausgebracht, anderseits lässt die Qualität der Produkte zum Teil zu wünschen übrig. Gerade die Lidschatten sind ein Fall von Glück - oder eben kein Glück. 

 

Im November kam RdL mit einer LE in die Rossmänner die ich hoffnungslos uninteressant fand und auch völlig entspannt liegen lassen konnte. Nun sind die beide Lidschattenpaletten aus der LE im Grabbelkörbchen gelandet und ihr wisst: Rote Preisschilder und ich... große Liebe!! Also hab ich mir für 2,49 EUR pro Palettchen beide mitgenommen.

 

Die Verpackung ist wenig spannend und auch das Design finde ich weitestgehend unspektakulär. Die Farbauswahl liegt im klassischen Nude/Bronzebereich - da kann man nichts falsch machen. Aber die Paletten sind eben auch keine echten Reißer.

 

In jeder Palette befinden sich 5 Farben - bei der Nude 3 matte und 2 schimmernde Töne. Die Plastikverpackung wirkt weitestgehend billig - aber wie gesagt: wir reden hier von einer der günstigsten Drogeriebrands - von daher: geschenkt!

 

Mit 9 g Produktinhalt schwimmt die Palette im klassischen Mittelfeld mit. Schauen wir uns mal das Innenleben der Palette an:

 

Nude

 

Spannenderweise ist diese Palette besser als gedacht und bei dem kleinen Preis kann die Palette gar nicht so schlecht sein als daß sie mich nicht positiv überraschen könnte:

 

 

Wie bereits oben erwähnt wurde ich positiv überrascht - die Farben performen weitaus besser als man es bisher von RdL es bisher gewohnt war. Es wäre höchst erfreulich, wenn RdL es Essence nachmachen würde und die Qualität deutlich ankurbeln würde:

 

Copper

 

Hier die 2. Palette aus der Matiamu-LE. Die Eckdaten sind die gleichen wie bei der Nude-Palette, lediglich die Farben gehen etwas mehr in die kupferne Farbrange. 

 

 

Allerdings muß ich gestehen, daß mir die Chopper deutlich besser gefällt als die Nude. Besonders der schimmernde Mauve-Ton hat mein Herz im Sturm erobert:

 

 

Fazit:

 

Die beiden Minipalettchen aus der LE kann man haben - muß man aber nicht. Die verwendeten Farben gibt´s so oder so ähnlich schon in ein Dutzend anderer Paletten und somit sind die Paletten wenig inovativ. Wer überlegt welche Palette er - wenn überhaupt - nehmen soll dem rate ich zur Chopper Palette da hier die Pigmentierung deutlich besser gelungen ist als bei der Nude. An wem die LE vorbeigerauscht ist - keine Sorge - ihr habt nichts wirklich wichtiges verpasst.

 

Rival de Loop - Blushed Eyeshadow Palette "02 Blushed"

 

Eigentlich sollte ich es doch inzwischen besser wissen: RdL kann vieles - aber keine Lidschatten. Trotzdem lasse ich mich immer wieder zu einem Kauf hinreissen. Dies ist wahrscheinlich meiner Sammelleidenschaft geschuldet oder auch der stumpfen Hoffnung, einen verborgenen Schatz zu heben. 

 

Diese kleine Minipalette habe ich aus dem Grabbelkörbchen geborgen und dachte mir: Für kleines Geld kann man die schon mal mitnehmen.

 

Gekostet hat mich der Spass 2,49 EUR - da ist jetzt wirklich nicht viel Geld beim Teufel. 

 

Die Palette ist verpackungstechnisch natürlich ganz simpel gehalten - einfache schwarze Plastikverpackung mit Sichtfenster. Bei dem Preisgefüge darf man aber auch nicht mehr erwarten.

 

Bekommen habe ich 10 Lidschatten wobei 5 Farben davon rein matt sind - der Rest hat ein Satin,- bzw. Schimmerndes Finish. 

 

 

Was die Farbauswahl und Zusammenstellung angeht, setzt RdL auf Altbewährtes: Klasse Nude-Rose-Brauntöne. Kennen wir alle schon, haben wir dutzendweise schon in unserer Schminksammlung. Allerdings richtet sich RdL ja an die jüngeren Mädels mit knappen Budget die eben nicht mit knatschblauem Lidschatten in die Schule gehen - von daher hat die Farbauswahl schon irgendwie ihren Sinn.

 

Leider ist die Qualität der einzelnen Farben - wieder einmal - nicht überzeugend. Gerade die matten Töne sind viel zu trocken und bröselig und krümeln auf dem Auge ganz fürchterlich. Auch die Pigmentierung ist von überzeugend meilenweit weg. Die schimmernden dunklen Töne sind soweit ok - aber was nutzt eine Palette wenn die Hälfte der Farben unbrauchbar ist?

 

 

Fazit:

 

Leider schafft es RdL bislang nicht, qualitativ an die anderen Drogeriemarken anzuschließen. Die bröselige Textur und madige Pigmentierung versaut einem den Spass am Schminken. Wer nicht viel Geld investieren will aber dafür eine vernünftige Qualität erwartet ist inzwischen bei Essence deutlich besser aufgehoben. Auch die stets gleichbleibende Farbzusammenstellung langweilt inzwischen doch sehr. 

Rival de Loop - Makeup Dreams "Blush Rose"

 

Rival de Loop ist eine Marke mit der ich - speziell bei Lidschatten - ziemlich auf Kriegsfuß stehe. Die Qualitätsunterschiede sind doch signifikant. Gott sei Dank hat RdL in den letzten Monaten bei Pigmentierung und Qualität ziemlich nachgelegt - diese Palette ist jedoch ein "älteres Modell" und der einzige Grund warum ich sie gekauft habe: Die Gier im Sale....

 

Schauen wir uns mal die Farben aus der Nähe an:

 

 

Die 6 Lidschatten sind ein Fall von "alles schon mal dagewesen" bis hin zu "eine Schlaftablette ist aufregender"...

 

Ich weiß auch nicht, warum ich der Meinung bin, mir immer wieder Basicfarben ins Haus holen zu müssen. Die einzige Farbe die wirklich Aufsehen erregt ist unten rechts: Das violette-taupe ist wirklich ein Eyecatcher...

 

Die matten Farben hingegen sind ein wahrgewordener Alptraum. Keine Pigmentierung, bröselig und insgesamt viel zu staubig geraten... ein Fall für´s Klo...

 

Für alle die bis jetzt noch "drangeblieben" sind: Die 6 Pfännchen bringen zusammen gerade mal eben 5,4 g Produktmenge auf die Waage... das ist nicht gerade üppig - bei den Farben aber auch kein ernstzunehmender Verlust.

 

Aber schaut Euch das Elend am besten selbst aus der Nähe an:

 

 

Fazit:

Auch wenn ich generell geneigt bin - gerade bei preisgünstigen Produkten - mal gerne das ein oder andere Auge zuzudrücken... hier fällt mir beim besten Willen nichts ein, was ich positiv anmerken könnte. Eine Kaufempfehlung gibt´s daher von mir an dieser stelle leider nicht. 

 

Rival de Loop - Mirja du Mont LE

 

Ich bin ja immer auf der Jagd nach Sonderangeboten und so bin ich beim Stöbern im Grabbelkörbchen auf diese Lidschatten-Palette aus der "Mirja du Mont" LE gestoßen.

 

Ich muß an dieser Stelle gestehen, daß ich nicht der größte Fan von RdL Lidschatten bin - die Qualität ist oftmals minderwertig und auch wenn die Produkte günstig sind, ist ein Fehlkauf immer wieder enttäuschend.

 

Die Palette enthält 9 Farben mit 9 g Produktmenge - das ist absolut ok. Gekostet hat die Palette im sale 2,99 EUR was ebenfalls mehr als ok ist.

 

Die Verpackung ist klassische Plastik-Drogerie-Qualität und auch angesichts einer LE nicht sonderlich liebevoll gestaltet was ich wirklich schade finde. 

 

Farblich sind wir im klassischen Nudeschema - was mir persönlich inzwischen zum Hals raushängt. Anderseits braucht man als Basic natürlich auch Nudefarben da man mit Krawummfarben alleine nicht wirklich weit kommt.

 

Alle Farben haben ein schimmerndes perliges Finish.

 

 

Die Farben sind - wie soll ich sagen - tragbar und mit etwas Geduld und Schichten bekommt man auch ein akzeptables Ergebnis auf das Auge.

 

Angesichts des kleinen Preises mag ich nicht zu sehr über die Palette herziehen - empfehlen mag ich sie aber auch nicht. Die Farben kennt man schon zur Genüge und auch die Qualität ist nich so überragend daß sie ein Must Have werden könnte.

 

 

Fazit:

Eine Palette die man sich zulegen kann (wenn man tatsächlich noch keine einzige Nudepalette sein eigen nennt) aber nicht muß. Angesichts des niedrigen Preises kann man auch über die etwas langweiligen Farben und die mittelprächtige Qualität hinwegsehen. 

 

Rival de Loop - Style Groove LE

 

Was mich zum Kauf dieser Palette verleitet hat, kann ich heute nicht mehr sagen. Es war definitiv ein Fehlkauf!

 

Jetzt habe ich die Palette gott sei Dank aus dem Grabbelkörbchen für 1,49 EUR rausgefischt, ansonsten wäre die Enttäuschung um so größer gewesen. 

 

Diie Palette enthält 3 Lidschatten mit 4,5 g Inhalt. Die Pappverpackung ist recht schick und stylisch gehalten - ist halt Geschmacksache...

 

 

Die Farbzusammenstellung ist durchaus nett und ich mag die Farben. Leider fällt die Pigmentierung eher müde aus und man muß schon etwas schichten um ein sichtbares Ergebnis auf die Haut zu bringen.

 

Auch die pudrig-staubige Konsistenz finde ich jetzt nicht überzeugend. Natürlich möchte ich bei dem kleinen Preis nicht all zu sehr meckern - aber da haben andere Drogeriemarken schon deutlich besser abgeliefert:

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die Palette optisch ganz nett geworden ist - der Inhalt kann leider nicht überzeugen. Die Farben sind definitiv zu schwach pigmentiert und die staubige Konsistenz entpuppt sich als echte Spassbremse. Keine Empfehlung meinerseits!!!

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de