Rival de Loop - Midnight Collection -Metallic-

 

Wie es dem ein odere anderen vielleicht schon aufgefallen ist, kaufe ich in den letzten Monaten fast nur noch bei Müller und Rossmann ein. Das Sortiment von Rossmann finde ich inzwischen deutlich spannender und auch die Qualität von Rival de Loop hat massiv aufgeholt so daß sich der ein oder andere Kauf als echter Glücksgriff herausgestellt hat.

 

Bei einem meiner letzten Shoppingausflüge bin ich über 3 Paletten von Rival de Loop gestolpert. Es handelt sich wohl um eine LE welche jedoch völlig an mir vorbeigerauscht ist: Die Midnight Collection in Zusammenarbeit mit "Klaudia mit K" (wer immer das auch sein mag??)

 

Optisch finde ich die Paletten ja schon mals sehr ansprechend. Die Pappverpackung ist recht stabil gearbeitet. Leider findet man im inneren keinen Spiegel - angesichts des megagünstigen Preises von nur 4,95 EUR pro Palette kann ich auf einen Spiegel als Gimmick jedoch sehr entspannt verzichten.

 

Jede Palette enthält 23 Lidschatten. Die 3 Palette habe ich liegen gelassen - diese enthielt ausschließlich Glitzerlidschatten - das war sogar mir zuviel des Guten.

 

Die Metallic und die Matte Palette wanderte jedoch unverzüglich ins Einkaufskörbchen. MIt 20 g Füllmene pro Palette gibt´s auch hier kein Grund für Mecker.

 

Schauen wir uns zuerst die Metallic-Palette an:

 

 

Auch wenn ich bei Makeup keine allzu hohen Ansprüche habe - beim Anblick der Farbzusammenstellung konnte ich mir den ein oder anderen hingerissenen Seufzer nicht verkneifen: Wer für die anstehende Weihnachts,- bzw. Sylvesterzeit eine großartig zusammengestellt Schimmerpalette sucht kommt an dieser Palette nicht vorbei.

 

Allerdings war ich bzgl. der Qualität der Lidschatten ziemlich besorgt: Rival de Loop hat sich in der Vergangenheit nicht unbedingt mir Ruhm bekleckert wenn es um das Kreieren von Lidschatten ging. 

 

Aber auch hier hat mich RdL diesmal wirklich mit Schnappatumung rückwärts aus den Socken gehauen. Aber schaut einfach selbst:

 

 

Also ich weiß ja nicht wie ihr das seht - aber bei der Palette ist nicht ein einziger Fail zu vermelden. Jede Farbe performed hervorragend und die Pigmentierung kann locker mit adequaten Paletten aus dem Highend-Bereich mithalten.

 

Aber dann haben wir ja noch eine 2. Palette ergattert:

Rival de Loop - Midnight Collection - Matte-

 

Optisch ist die Matte Palette ähnlich aufbereitet wie die Metallic-Palette. Von daher gibts keine nennenswerte Unterschiede zu vemelden.

 

Spannend wird es jedoch beim Blick ins Innere:

 

 

Diese Palette wirkt bei der Farbauswahl etwas unentschlossen: Einerseits finden sich viele Nude- und Blendefarben - anderseits poppen auch immer wieder einige bemerkenswerte Knallfarben auf die eher in eine Frühlingspalette passen würden.

 

Trotz dem befremdlichen Farbzusammenstellung finde ich die Palette durchaus interessant. Bei matten Farben bin ich immer etwas skeptisch was die Qualität angeht:

 

 

Fazit:

Mit der Midnight-Collection hat Rival de Loop sich selbst übertroffen. Das Design der Paletten, die Qualität der Farben und das Konzept der einzelnen Palette zum kleinsten Preis kann nur überzeugen.

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de