Nip & Fab - Jeweled

 

Wieder einmal bei TK Maxx eine "neue" Marke entdeckt - diesmal von Nip & Fab eine Lidschattenpalette. Nip & Fab kannte ich - zumindest namentlich - schon und wusste, daß die Produkte der Brand nicht wirklich preisgünstig sind. So hab ich mir die Palette gekauft - schließlich freut sich das Herz der Schnäppchenjägerin wenn man Highend zum Drogeriepreis ergattern kann, oder? 

Die Palette selbst ist optisch zwar nicht sonderlich ansprechend - die Qualität der Verpackung lässt aber schon "höherwertiges" vermuten. Alles ist sehr sauber und stabil verarbeitet und die Haptik der Palette ist durchaus wertig.

 

Die Palette enthält 12 Farben wobei alle Farben ein semimattes Finish haben. Echte foiled Farben findete ihr hier nicht. Auch mit 12 g Füllmenge schwimmt die Palette im üblichen Segment mit. Ursprünglich kostet die Palette 18,99 EUR - ich konnte sie für 4,99 EUR ergattern. 

 

Was die Farbauswahl und Zusammenstellung angeht, erfindet sie Jeweled zwar das Rad nicht neu, aber insgesamt haben wir hier eine wirklich nette Farbauswahl. Ein paar neutrale Töne zum Kombinieren und Ausblenden ein paar kühle Blau/Grüntöne und ein paar warme Rottöne. Von allem ein bisserl was quasi.

 

 

Nun stehe ich ja innerlich mit Highend Brands etwas auf Kriegsfuss. Mein innerlicher Sparfuchs wehrt sich vehement dagegen, mehr Geld auszugeben als unbedingt zwingend erforderlich.

 

Nun hört man immer wieder, daß Qualität eben ihren Preis hat und ich mag mich dieser These durchaus anschließen - wenn sie denn stimmen würde. 

 

Leider wird mit der Jeweled Palette eher die These untermauert: Teuer ist nicht ein Indiz für Qualität - denn die Qualität der Lidschatten ist eher unterdurchschnittlich. Die Farben sind ausgesprochen trocken, fast schon kalkig und als ob das nicht genug wäre - auch die Pigmentierung ist...ehm... dürftig.

 

Auch wenn es bei den Braun/Rottönen nicht sofort auffällt - aber die Blau,- und Grüntöne - die ja quasi das Highlight der Palette sind - sind mehr als mager. Mit viel Packen und Schichten bekommt man zwar ein akzeptables Ergebnis - aber von einer preislich doch intensiven Brand erwarte ich dann doch, daß das schneller und besser geht. Sorry Nip & Fab - aber jede Essencepalette kann das besser (und für weniger Geld wohlgemerkt):

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die Palette verpackungstechnisch durchaus Qualiät beweist - bei der Qualität der Lidschatten hat Nip & Fab die Nase definitiv nicht vorne. Die Farben sind trocken und großenteils dürftig pigmentiert und es erfordert einiges an Mühen, hier ein ordentliches Ergebnis aufs Auge zu bringen. Angesichts des doch hohen Preispoints - nicht aktzeptabel.

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de