Makeup Revolution - X Ray Palette

 

Corona sei Dank - seit über 4 Wochen ist mal wieder alles zu. Ich bin also quasi gezwungen, neue Shopping-Optionen zu eröffnen. Ich habe Douglas für mich entdeckt und bin seitdem online dort Dauergast. Bei meiner letzten Bestellung wurden mir 2 Paletten von MUR angezeigt - beide mit 50 % Rabatt. 

Und nachdem ich weiß, daß MUR immer ordentliche Lidschattenqualität abliefert - her damit. 

 

Die beiden Paletten entstammen der neuen Tochtermarke XX Revolution welche ja eher in Richtung Highend gehen soll. 

 

Preislich habe ich mit dem Sonderangebot bei Douglass dann nur noch 14,99 EUR bezahlt - ein super Schnapper wenn man überlegt, was die beiden Paletten für Klopper sind. Mal von den riesigen Abmessungen abgesehen enthalten beiden Paletten jeweils fast 50 g Füllmenge - das reicht für den Rest meines Lebens ;-))

 

Das Verpackungsdesign ist mit dem holografischen Look durchaus ansprechend geworden auch wenn es sich natürlich um eine normale Pappverpackung handelt. Auch auf Nettigkeiten wie Spiegel oder Pinsel hofft man vergebens. Ich selbst brauche solche Gimmicks nicht - von daher: Alles gut!!!

 

Jede Palette hat ein Farbthema und neben 34 Lidschattenfarben in sowohl matten als auch schimmernden Finishes bekommt ihr auch noch 5 Highligher / Blushes / Bronzer mitgeliefert.

 

Lange Rede kurzer Sinn - ihr bekommt richtig Gegenwert für Euer Geld - Zeit also, die Paletten mal im Einzelnen näher unter die Lupe zu nehmen:

 

 

Wie man unschwer erkennen kann ist das Thema der X-Ray Palette "Pink" und das in allen denkbaren Variationen. Von Babyrosa zu Neonpink bis hin zu Beerentönen... alles was das Herz begehrt.

 

Angereichert wird die Palette noch mit einigen neutralen Tönen und Ausblender-Farben - ihr bekommt also ohne Probleme mit der Palette ein komplettes AMU zustande.

 

Ein Großteil der Farben sind gepresste Pigmente. Vorteil: Enorm intensive Pigmentierung. Nachteil: Die Farben stainen schlimmer wie die Pest!!! Trotz Concealer sieht man locker 2 Tage noch Rückstände von Eurem Makeup. 

 

Die Farben haben durchgängig eine tolle weiche Konsistenz und intensive Pigmentierung. Aber man sollte schon öfter mit Lidschatten gespielt haben um mit den wirklich heftigen Farben einigermaßen gut klar zu kommen:

 

 

Fazit:

 

Die X-Ray ist definitiv keine Anfängerpalette oder für Freunde eines dezenten AMU´s. Wer aber ganz gern mal seine Komfortzone verlässt und einen gewissen Hang zu Pink hat wird mit der Palette sehr viel Spass haben. 

 

Makeup Revolution - X Gen Palette

 

Zu den Eckdaten der X-Paletten habe ich weiter oben ja schon alles gesagt und auch die X-Gen schwimmt im gleichen Fahrwasser. Nur das hier das Farbthema nicht Pink sondern Lila ist.

 

Über die Palette habe ich mich fast noch mehr gefreut als über die X-Ray. Ich habe schon länger mit der "Blood Lust" Palette von Jeffrey Star geliebäugelt - hab sie aber aufgrund ihres hohen Preises aber immer stehen gelassen. 

 

Allerdings ändert das nichts an der Tatsache, daß ich eine fatale Neigung zu Lila-Tönen habe und somit trifft die Palette genau meinen Geschmack.

 

 

Auch hier kann ich nur lobende Worte über die Qualität der Farben finden. Lediglich die Blushes / Highlighter / Bronzer sind - genau wie bei der X-Ray - mehr als fragwürdig. Aber die Farben kann man ja als Lidschatten trotzdem verwenden.....

 

 

Fazit:

 

2 ganz spezielle Paletten in hervorragender Qualität zum kleinen Preis. Einziges Manko: Die gepressten Pigmente hinterlassen massiven Stain auf der Haut und die Blushes / Highlighter / Bronzer sind aufgrund der gewählten Farben wenig bis kaum tragbar. Aber die Lidschatten selbst sind top !!!!

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de