Makeup Revolution - Redemption "Mermaids vs. Unicorns"

 

Wem die Mermaid-Palette von Makeup Revolution gefällt, aber nicht ganz so viel Geld ausgeben möchte bekommt für knapp 5,- EUR eine hier eine Palette die ähnlich aufgebaut ist wie die Mermaid. 

 

Zwar wirkt die Palette optisch nicht ganz so wertig wie die große Schwester aber immerhin bekommt man 12 schimmernde Farben mit 18 g Produkt. Das ist wirklich ordentlich für kleines Geld.

 

Als alleinige Palette taugt die Mermaid vs. Unicorns leider nicht - es fehlt einfach an Basic,- und matten Farben. Aber als farbenfrohe Erweiterung für ausgefallene Looks ist sie allemal eine interessante Wahl:

 

 

Mir ist schon klar, daß die bunten Farben jetzt nicht unbedingt bei jeder Frau Begeisterungsstürme auslösen - ich liebe jedoch die ausgefallen Farbrange und die Qualität der Farben ist ebenfalls durchaus überzeugend:

 

 

Fazit:

Wer mal einen Blick über den Tellerrand werfen möchte und sich an etwas bunteren und ausgefalleneren Farben probieren möchte, macht mit dieser Palette alles richtig. Die Qualiät der Farben ist überzeugend und man riskiert nicht viel Geld falls das Experiment dann doch floppt.

Makeup Revolution - Redemption "Iconic 1"

 

Während die Mermaid eine eher farbenfrohe Palette ist, so gehen die beiden Iconic-Paletten die ich habe doch sehr in die Nude bzw. Neutrale Richtung und sind der Naked 2 von Urban Decay stark nachempfunden. Wer sich also die Naked nicht leisten kann oder will, sollte sich mal die Iconic näher anschauen.

 

Die Palette enthält 12 Farben wobei nur 2 matte Farben in der Palette enthaltern sind - der Rest ist schimmernd. 

 

 

Natürlich kommt die Qualität der Iconic nicht an das große Vorbild heran, muß es aber auch nicht. Wer jedoch eine grundsolide Palette mit guten Lidschatten zu einem sehr günstigen Preis sucht und dem das Farbschema zusagt - bitte zugreifen. Die Farben sind durch die Bank hinweg gut pigmentiert und auch wenn die Farben etwas staubiger sind als bei der Naked - sie machen dennoch einen guten Job und lassen sich vernünftig verarbeiten:

 

Makeup Revolution - Redemption "Iconic 3"

 

Auch hier hat MUR ganz frech bei einem großen Vorbild abgekupfert: Wieder Urban Decay - diesmal die Naked 3. Die Farben sind nach wie vor neutral gehalten - allerdings geht das Farbthema mehr in pudrige rosefarbene Töne. 

 

 

Auch hier enthält die Palette lediglich 3 matte Töne, der Rest ist schimmernd bzw. hat ein Satinfinish. Ich kann natürlich keinen Vergleich zur Naked 3 anstellen, anhand der Fotos finde ich die Farben jedoch gut getroffen. Die Qualität der Farben ist wieder sehr einmal sehr gut gelungen  und jede Anwenderin müsste damit eigentlich gut klar kommen.

 

Makeup Revolution - Redemption "Iconic Smokey"

 

Ich muss als ersters sagen, daß dieser Kauf ein absoluter Fehlkauf meinerseits war - was aber nicht Schuld der Palette ist sondern einzig und allein meiner Blödheit geschuldet ist. Da die Iconic Smokey optisch eine andere Aufmachung hat als die anderen Redemption-Paletten habe ich mich von der Verpackung in die Irre führen lassen und habe sie im Blindflug gekauft in der Hoffnung eine "neue" Palette zu erhalten. Fakt ist aber, daß die Palette im Prinzip die gleichen Farben enthält wie die Iconic 1-3. Wer also diese Paletten bereits sein eigen  nennt, kann auf die Iconic Smokey verzichten.

 

 

Wer die anderen Paletten noch nicht besitzt und die durchsichtige Plastikdeckel-Verpackung der Iconic nicht ansprechend findet, kann sich diese Palette jedoch gerne zulegen. Denn Qualitativ steht diese ihren Geschwistern in nichts nach:

 

 

Fazit:

Auch wenn MUR nicht an das Original von Urban Decay "Naked" heranreicht - dafür kostet die Palette auch nur einen Bruchteil vom Original - sie ist ihr Geld in jedem Fall wert. Wer sich das Original nicht leisten kann oder will ist bei den Iconic gut aufgehoben. 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de