Lime Crime - Glory 

 

Lime Crime ist eine Brand, mit der ich schon länger liebäugle - speziell die Venus Paletten haben es mir wirklich angetan. Bei 60,- EUR für eine Lidschattenpalette bin ich aber sowas von raus - also ist die Brand bislang noch nicht in meine Sammlung eingezogen.

 

Nun konnte ich bei Douglas die Glory-Palette mit 50 % Rabatt für 15,- EUR ergattern. Eine gute Möglichkeit, sich mal zumindest mit der Qualität von Lime Crime bekannt zu machen.

 

Rein verpackungstechnisch ist die Palette jedoch in meinen Augen ein Flop. Die simple Plastikverpackung bekomme ich bei jeder günstigen Drogerie-Marke in gleicher Qualität. Immerhin befindet sich im Deckel in großer gut nutzbarer Spiegel.

 

Leider gibt es zwischen den einzelnen Pfännchen keine haptische Trennung so daß die Farbpigmente wohl ziemlich ineinander bröseln werden. Bei preislich günstigen Marken sehe ich gerne über solche Details hinweg, bei einer Highend-Brand die auch ordentlich Geld nimmt für ihre Produkte nerven mich solche Dinge jedoch ungemein. 

 

 

Eins kann man der Glory definitiv nicht vorwerfen - daß sie langweilig ist. Die Glory ist durch und durch eine knallige Sommerpalette die mit mutigen und auffälligen Tönen daher kommt. Lobenswert ist die gut ausgewogene Mischung zwischen matten und schimmernden Tönen.

 

Weniger lobenswert hingegen ist, daß mir der Korallton beim Öffnen gleich mal entgegen geplumpst ist. Schlampige Verarbeitung ist das... und bei dem Preissegment einfach nur ärgerlich. 

 

Nächste große Enttäuschung war dann die Konsistenz der Farben. Die Farben haben eine extrem trockene fast schon rauhe Konsistenz und erinnern mich doch sehr stark an Essence-Lidschatten von vor ca. 5 Jahren. 

 

Erstaunlicherweise ist die Pigmentierung dennoch gut gelungen - lediglich die sehr hellen Farbe müssen etwas mühselig aufgebaut und intensiviert werden. 

 

 

Fazit:

 

Die Glory wäre an sich eine durchaus ansprechende Palette geworden, wäre sie im Preissegment von Essence und Catrice. Da könne man die ein oder andere Schwäche bei der Verarbeitung und Qualität der Verpackung verzeihen. Bei einer Brand die im Highend-Segment mitmischen will, finde ich solche Details einfach nur ärgerlich. Auch die eher durchschnittliche Qualität der Farben können den faden Geschmack der Enttäuschung nicht mildern. 

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de