I heart Makeup - Tasty Avocado

 

Ich muß mich an dieser Stelle schuldig bekenne: Ich liebe Paletten die farblich ein Thema haben. Wild zusammengeschusterte Paletten die auf jeder Hochzeit tanzen wollen sind nicht so sehr mein Fall.

 

Auch wenn die Avocado-Palette rein optisch mich so gar nicht anspricht - farblich hatte mich die Palette sofort am Wickel. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten aber die gummierte Avocado auf dem Deckel ist in meinen Augen pottenhässlich.  Allerdings muß ich zugestehen, daß die Verarbeitung der Palette durchaus wertig ist und die Palette hat durchaus Gewicht.

 

Im Deckel befindet sich ein großer, sehr nützlicher Spiegel. Die Palette enthält 18 Farben mit sowohl matten aus auch schimmernden Finishes. Mit 22 g Füllmenge bekommt ihr auch einen ordentlichen Gegenwert für Euer Geld. Apropos Geld: Bei Rossmann habe ich die Palette für 11,99 EUR gekauft. Ein wirklich fairer Preis.

 

Was die Farben angeht: Grün ist unübersehbar das Thema der Palette und richtet sich optisch ganz stark an der "Blood Money" von Jeffrey Starr aus:

 

 

Lobenswert ist in jedem Fall daß hier die dominanteste Farbe in jedem Fall Grün ist. Die Palette wird nur durch wenige neutrale Töne angereichert und ergänzt. 

 

Das Spektrum der Grünen Farben reicht von Lime, Mint, Blaugrün nach Grasgrün und Waldgrün. 

 

Etwas Bauchschmerzen hatte ich bei der Qualität der Farben: Grün ist in der Herstellung wohl etwas "tricky" und viele meiner bisherigen grünen Farben waren qualitativ ein Totalausfall.

 

Auch hier ist die Textur - gerade bei den matten Tönen - trocken, fast schon mehlig. Das ändert aber nichts an der Tatsache daß die Pigmentierung überwiegend gut ist. Speziell die Schimmertöne bringen ordentlich Bums mit.

 

 

Fazit:

 

Sicherlich keine Palette die den breiten Massengeschmack abdeckt und für jeden Tag geeignet ist. Ich bin jedoch happy daß ich sie nun habe denn klassische neutrale Alltagspaletten gibts inzwischen mehr wie Sand am Meer. Von daher ist diese experimentelle Palette mal was ganz anderes und lockt mich aus meiner Komfortzone heraus.

 

I heart Makeup - I love Obsession "Pure Cult"

 

TK Maxx mausert sich bei mir immer mehr zu einer echten Fungrube wenn es um Beauty-Sachen geht. In unserer Kleinstadt sind die Leute vielleicht auch immer etwas rücksichtsvoller als in den Metropolen - denn auch wenn die Verpackung teilweise etwas ramponiert daherkommt, die Produkte selbst sind meist unbeschädigt - und das ist doch das Wichtigste. 

 

Auch diese Palette habe ich für 3,99 EUR dort vom Wühltisch gerettet. I heart Maekup gehört ja zur Revolution-Brand und ist quasi das preiswertere Pendant. Und preiswert spürt man leider auch wenn man die Palette in die Hand nimmt. Auch wenn ich ein eingefleischtes Drogeriemädchen bin - die Qualität der Verpackung, die windige Verarbeitung und das schmucklose Design lassen wirklich nicht viel Freude aufkommen. 

 

Immerhin 10 Farben mit matten als auch schimmernden Finishes bekommt ihr für klitzekleines Geld und mit 17 g Füllmenge fällt die Palette sogar deutlich üppiger aus als marktüblich. Jetzt bin ich beeindruckt. Na gut - den mitgelieferten Schwammapplikator kann man vergessen - aber man sieht zumindest den "guten Willen" der Brand ihre Produkte vielleicht etwas ansprechender zu gestalten ;-))

 

Was die Farbauswahl und Zusammenstellung angeht wirkt die Palette erstmal etwas einfallslos und nichtssagend. Beim 2. Blick sieht man jedoch recht schnell die gelungene und durchdachte Zusammenstellung. Ihr bekommt rose/neutral/braune Farben und allesamt sind die Töne eher kühl gehalten was mich angesichts der Schwemme an warmen Paletten sehr freut:

 

 

Das durchdachte Konzept sorgt dafür, daß irgendwie jede Farbe mit jeder Farbe funktioniert und Rose/Mauve ist ja sowieso ein Farbthema das mir persönlich für den Alltag ausgesprochen gut gefällt.

 

Völlig geschockt war ich aber dann doch beim Swatchen der Töne. Die Konsistenz der Farben ist ein wahrgewordener Drogerietraum: Buttrig weich ohne zu bröseln rutschen die Pigmente in einem Haps über die Haut. Auch die Pigmentierung kann man - angesichts des sehr günstigen Preises - nur als überragend bezeichnen:

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die Obsession nicht sofort zum Kauf einlädt und das Verpackungsdesign schon arg dürftig ausfällt - das Innenleben lässt einen den Kauf keinesfalls bereuen. Gerade für Schminkanfänger die nicht viel investieren wollen aber trotzdem eine ordentliche Qualität haben möchten, sollten sich die Paletten dringend hinter die Ohren schreiben. Es gibt wohl kein bessers Preis/Leistungsverhältnis. 

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de