Color Co - Cosmic Light Palette

 

Noch ein Fundstück bei TK Max. Insgesamt konnte ich 3 Paletten aus der Collection-Reihe ergattern. Diese Paletten waren eine der wenigen Stücke die nicht aufgerissen und angegrabbelt waren.

 

Jede Palette enthält 8 Farben und enthält 16 g Produkt was ziemlich üppig ist. Normalerweise enthalten die klassischen Paletten nur die Hälfte der Füllmenge. 

 

Die Paletten sind eine handlich robuste Metallbox welche auch auf Reisen den Schlägen und Stößen standhalten dürfte. Jede Palette hat ein eigenes Farbschema und kostet je 4,99 EUR was angesichts der ordentlichen Verpackung und der hübschen Farbrange ein fairer Preis ist. 

 

Schauen wir uns mal die Farbzusammenstellung der 1. Palette an:

 

 

Mir ist schon klar, daß mit diesen Farben die meisten eher nix anfangen können - ich habe jedoch ein Faible für Krawumm-Farben und von daher trifft die Palette in jedem Fall meinen Geschmack.

 

Schön ist auch der Spiegel im Deckel den ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen möchte.

 

Alle Farben haben sind schimmernd bzw. haben ein Satinfinish - von daher ist die Palette für ein komplettes AMU eher nicht so geeignet, sondern eher als Ergänzung zu einer Nudepalette.

 

Beim Swatchen machen die Farben ebenfalls einen grundsoliden wenn auch nicht überragenden Eindruck:

 

 

Die Farben machen einen etwas trocknen und krümeligen Eindruck und nicht alle Farben können mit guter Pigmentierung punkten. Angesichts des günstigen Preises möchte ich aber jetzt hier nicht überkritisch meckern sondern freue mich schon auf den 1. Einsatz in freier Wildbahn ;-))

 

Color Co - Starlight Palette

 

Zur Starlight Palette gibt es nicht viel mehr zu sagen als zur Cosmic Palette - auch hier sind die Eckdaten die gleichen. HIer finde ich das Verpackungsdesign etwas gelungener als bei der Schwesterpalette - aber im großen und ganzen nichts neues von der Front.

 

Werfen wir mal einen Blick auf das Innenleben:

 

 

Auch hier nur Schimmerfarben - allerdings finden sich hier deutlich mehr neutrale und Nudefarben und nur 2 Knallfarben als Pop of Colour. Dennoch als alleinige Palette eher nicht zu gebrauchen, wobei die beiden Grün/Blautöne ein echtes Highlight sind:

 

 

Auch hier sind die Farben insgesamt eher schwach pigmentiert und etwas zu trocken und krümelig geraten. Besonders enttäuschend ist die mehr als betrübliche Pigmentierung des dunklen Petroltons. 

 

Color Co - Rose Quartz Palette

 

Und hier die letzte Schwesterplaette aus der Colorco-Reihe. Und sollte es da draußen tatsächlich jemanden geben, der bis jetzt noch keine schimmernden Rot/Rose/Lila-Töne in seiner Sammlung hat - hier ist die Palette eurer Wahl:

 

 

Die Rose Quartz dürfte wohl den Massengeschmack am ehesten treffen - ihre Farbrange erinnert doch stark an Paletten aus dem Hause "Huda".

 

Überraschenderweise ist auch hier die Qualität der Lidschatten deutlich besser gelungen als bei den anderen beiden Paletten. Auch wenn wir hier nur wieder Schimmertöne bekommen - eine wirklich gelungene Palette für kleines Geld welches die Teilausfälle der anderen Paletten schon fast wieder vergessen lässt:

 

 

Fazit:

Auch wenn die Paletten keine Must-Haves sind und teilweise auch die Qualität der Lidschatten nicht immer zu überzeugen weiß - ich habe den Kauf keinesfalls bereut und bin froh, die Paletten in meiner Sammlung zu haben. Wer nicht ganz so Palettenafin ist wie ich kann auf den Kauf jedoch getrost verzichten.

 

Color Co - Aurora Palette

 

Während meines letzten Raubzugs bei TK Max ist mir diese Palette ins Einkaufskörbchen gehüpft. Eigentlich kaufe ich eher selten Makeup bei TK Max da der Zustand der angebotenen Artikel zwischen grausam bis fürchterlich schwankt. Diesmal hatte ich Glück - die Palette macht einen weitestgehend jungfräulichen Eindruck.

 

Die Farbe Color Co sagt mir rein gar nichts - da die Palette aber nur 4,99 EUR gekostet hat, habe ich es einfach mal riskiert und habe zugeschlagen. Auch im Internet konnte ich nichts wirklich nennenswertes über die Marke finden. 

 

Die Palette enthält 12 schimmernde Farbtöne mit 14 g Füllmenge was absolut handelsüblich ist. 

 

Verpackt ist das ganze in einer etwas windigen Pappverpackung aber bei dem Preis will ich jetzt nicht auch noch ernsthaft über die Quali der Palette selbst diskutieren.

 

 

Ansprechend ist in jedem Fall die holografische Farbgebung der Palette welche sich auch bei der Auswahl der angebotenen Farben wiederfindet. Mangels matter Töne ist die Palette zum alleinigen Gebrauch eher ungeeignet - aber als Ergänzung zu einer Nudepalette geradezu perfekt gelungen. 

 

Alle Farben sind eher für winterliche oder festliche Anlässe geeignet und insgesamt finde ich die Palette durchaus überzeugend. 

 

Aber wie sieht es mit den Farben selbst aus - kommen diese auf der Haut auch ähnlich gut raus wie im Pfännchen?

 

 

Wie ihr anhand der Swatches schon sehen könnt - die Qualität ist akzeptabel aber nicht wirklich berauschend. Man kann - gerade mit einem angefeuchteten Pinsel oder mit dem Finger - schon was rausholen und den ein oder anderen netten Effekt auf Lid bringen. Allerdings habe ich etliche Paletten in meiner Sammlung die bei ähnlichem Preisniveau deutlich mehr perfomen - von daher ist die Aurora eine aktzeptable Wahl - wenn auch keine wirkliche Kaufempfehlung.

 

Fazit:

Wer bisher noch keine Glitzerpalette für die anstehenden Feiertag in seiner Sammlung hat, kann sich die Aurora ruhigen Gewissens ins Haus holen. Preis und angebotene Leistung sind angemessen und mit etwas Geschick und Aufwand bekommt man auch ein schönes Ergebnis aufs Auge.

 

Color Co - Starstruck

 

Bei meinem letzten Besuch in München war ich auch im örtlichen TK Max und musste mal wieder feststellen, daß das Angebot unseres örtlichen TK Max mit dem Großstadt-TK-Max keinesfalls mithalten kann. Der Kauf eines halben Dutzend Produkte legt davon deutlich Zeugnis ab ;-))

 

U.a. ist auch diese Palette mit ins Einkaufskörbchen gesprungen. Zwar war die Pappverpackung ziemlich zerfleddert aber der Inhalt war Gott sei Dank unangetastet und so habe ich die Palette auf Verdacht einfach mal mitgenommen.

 

Die Palette enthält 10 ausschließlich schimmernde Farben mit einer Gesamtfüllmenge von 16 g und hat 6,99 EUR gekostet. 

 

Nachdem ich die ramponierte Papphülle entfernt habe, hielt ich eine ausgesprochen langweilige Plastikpalette in Händen:

 

 

Neben dem holografisch gehaltenen schmalen Rahmen enthält die Palette keinerlei designerische Leistungen und fasst sich auch wirklich recht billo an auch wenn die Plastikverpackung durchaus stabil ist.

 

Entzückt bin ich jedoch von der durchaus sehr gelungenen Farbzusammenstellung: Cremetöne, Bronze und Lila/Beerentöne - hab ich zwar alles schon in anderen Paletten wirkt aber so in der Zusammenstellung ausgesprochen reizvoll.

 

Da matte Töne fehlen, bracht man für ein vollständiges AMU in jedem Fall noch eine 2. Palette dazu.

 

Die Qualität der einzelnen Farben ist sehr überzeugend. Allesamt sind durch die Bank hinweg sehr sehr gut pigmentiert, stauben nicht und wüsste ich es nicht besser könnte ich hier fast von Highend-Qualität sprechen:

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die langweilige Gestaltung der Palette wenig ansprechend wirkt so überzeugt die Palette jedoch durchgängig mit toller Pigmentierung und Qualität der Farben. Auch die Farbauswahl ist gut durchdacht und ich finde biem besen Willen keinen Grund für Mecker.

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de