Color Co - Cosmic Light Palette

 

Noch ein Fundstück bei TK Max. Insgesamt konnte ich 3 Paletten aus der Collection-Reihe ergattern. Diese Paletten waren eine der wenigen Stücke die nicht aufgerissen und angegrabbelt waren.

 

Jede Palette enthält 8 Farben und enthält 16 g Produkt was ziemlich üppig ist. Normalerweise enthalten die klassischen Paletten nur die Hälfte der Füllmenge. 

 

Die Paletten sind eine handlich robuste Metallbox welche auch auf Reisen den Schlägen und Stößen standhalten dürfte. Jede Palette hat ein eigenes Farbschema und kostet je 4,99 EUR was angesichts der ordentlichen Verpackung und der hübschen Farbrange ein fairer Preis ist. 

 

Schauen wir uns mal die Farbzusammenstellung der 1. Palette an:

 

 

Mir ist schon klar, daß mit diesen Farben die meisten eher nix anfangen können - ich habe jedoch ein Faible für Krawumm-Farben und von daher trifft die Palette in jedem Fall meinen Geschmack.

 

Schön ist auch der Spiegel im Deckel den ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen möchte.

 

Alle Farben haben sind schimmernd bzw. haben ein Satinfinish - von daher ist die Palette für ein komplettes AMU eher nicht so geeignet, sondern eher als Ergänzung zu einer Nudepalette.

 

Beim Swatchen machen die Farben ebenfalls einen grundsoliden wenn auch nicht überragenden Eindruck:

 

 

Die Farben machen einen etwas trocknen und krümeligen Eindruck und nicht alle Farben können mit guter Pigmentierung punkten. Angesichts des günstigen Preises möchte ich aber jetzt hier nicht überkritisch meckern sondern freue mich schon auf den 1. Einsatz in freier Wildbahn ;-))

 

Color Co - Starlight Palette

 

Zur Starlight Palette gibt es nicht viel mehr zu sagen als zur Cosmic Palette - auch hier sind die Eckdaten die gleichen. HIer finde ich das Verpackungsdesign etwas gelungener als bei der Schwesterpalette - aber im großen und ganzen nichts neues von der Front.

 

Werfen wir mal einen Blick auf das Innenleben:

 

 

Auch hier nur Schimmerfarben - allerdings finden sich hier deutlich mehr neutrale und Nudefarben und nur 2 Knallfarben als Pop of Colour. Dennoch als alleinige Palette eher nicht zu gebrauchen, wobei die beiden Grün/Blautöne ein echtes Highlight sind:

 

 

Auch hier sind die Farben insgesamt eher schwach pigmentiert und etwas zu trocken und krümelig geraten. Besonders enttäuschend ist die mehr als betrübliche Pigmentierung des dunklen Petroltons. 

 

Color Co - Rose Quartz Palette

 

Und hier die letzte Schwesterplaette aus der Colorco-Reihe. Und sollte es da draußen tatsächlich jemanden geben, der bis jetzt noch keine schimmernden Rot/Rose/Lila-Töne in seiner Sammlung hat - hier ist die Palette eurer Wahl:

 

 

Die Rose Quartz dürfte wohl den Massengeschmack am ehesten treffen - ihre Farbrange erinnert doch stark an Paletten aus dem Hause "Huda".

 

Überraschenderweise ist auch hier die Qualität der Lidschatten deutlich besser gelungen als bei den anderen beiden Paletten. Auch wenn wir hier nur wieder Schimmertöne bekommen - eine wirklich gelungene Palette für kleines Geld welches die Teilausfälle der anderen Paletten schon fast wieder vergessen lässt:

 

 

Fazit:

Auch wenn die Paletten keine Must-Haves sind und teilweise auch die Qualität der Lidschatten nicht immer zu überzeugen weiß - ich habe den Kauf keinesfalls bereut und bin froh, die Paletten in meiner Sammlung zu haben. Wer nicht ganz so Palettenafin ist wie ich kann auf den Kauf jedoch getrost verzichten.

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de