Catrice - Neonude

 

Ich bin mir in jüngster Zeit nicht mehr wirklich schlüssig darüber, was ich von den Produkten von Catrice halten soll. Einerseits überzeugt die Marke durch grundsolide Qualität zum kleinen Drogeriepreis - anderseits vermisse ich doch ganz stark Innovation. Gerade LE´s bieten doch eine hervorragende Möglichkeit, sich mal aus der eigenen Komfortzone heraus zu bewegen und mal "Neues" zu probieren.

 

Von der Neonude-LE habe ich lediglich die Lidschattenpalette gekauft und habe mich dümmlicherweise von dem wirklich hübschen Verpackungsdesign einfangen lassen. Die Pinkfarbene Pappverpackung mit holografischen Schriftzug ist zwar schlicht - aber dennoch ansprechend. 

 

Weniger ansprechend finde ich da die Preisfindung - 14,95 EUR für 18 Farben ist jetzt zwar nicht teuer - ist aber meielenweit vom üblichen Preisniveau entfernt. Werfe ich da einen strengen Blick in die Theke der Schwestermarke "Essence" muss ich feststellen, daß ich teilweise bessere Qualität zum kleineren Preis bekomme. 

 

Dennoch ist die Haptik und Verpackungsqualität durchaus gelungen. Ein Spiegel im Deckel und 18 g Füllmenge - alles gut und im grünen Bereich. 

 

Was die Farbauswahl und Zusammenstellung angeht - nunja - da werden sich die Geister wohl scheiden. Viel Nude - wenig Neon könnte wohl die knackige Zusammenfassung zur Palette lauten:

 

 

Gerade mal eben 3 "Neonfarben" in einer Neon-Nude-Palette.... autsch... das ist mehr als dürftig. Gerade unter dem Titel Neon-Nude erwarte ich eine Mischung aus Rainbow-Palette kombiniert mit klassischen Übergangs/Ausblendfarben um ein komplettes AMU zu zaubern. 

 

Leider hat hier Catrice wenig Mut bewiesen - jede Menge Braun/Bronzetöne liefern wenig Spannendes. Lobenswert wäre da schon eher die Mischung zwischen matten und schimmernden Tönen: 10 matte Farben kombiniert mit 8 Schimmertönen - perfekt ausbalanciert würde ich sagen.

 

Das Catrice gute Lidschatten herstellen können, haben sie schon mehrfach unter Beweis gestellt und auch hier finde ich an der Qualität der Farben nichts auszusetzen. Die Farben sind schön pigmentiert und lassen sich problemlos ausblenden und verarbeiten. 

Auch die Schimmertöne bringen nette Effekte aufs Auge.

 

Sicherlich könnte die Konsistenz weicher und buttriger sein - aber das ist nun wirklich Mecker auf hohem Niveau. 

 

 

Fazit:

 

Überlegt Euch genau, ob ihr die Palette wirklich kaufen wollt da Namensgebung und die Optik der Palette durchaus irreführend ist. Wenn ihr Euch für das Farbkonzept erwärmen könnt, bekommt ihr eine grundsolide Palette mit der sich für den Alltag gute Looks schminken lassen. 

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de