Catrice - Cosnova LE "Glamazing"

 

Cosnova ist die Herstellerfirma der Marken Catrice, Essence und auch LOV. Mitte 2018 brachte Cosnova für jede Ihrer Marken eine LE an Lidschattenpaletten heraus welche ruckzuck vergriffen waren. Ich habe mir alle Paletten von Catrice und Essence geschnappt - die an sich teureren Paletten von LOV habe ich liegen gelassen.

 

Hier ist also die 1. Palette aus dieser LE. Glamazing kommt in einer holografischen Pappverpackung daher welche nicht zur hübsch anzusehen ist sondern auch durchaus wertig verarbeitet ist. Sie enthält 18 gebackene Lidschatten mit 22.5 g Füllmenge. 

 

 

Auch bei der Gestaltung des Innenlebens macht Catrice alles richtig: Die hübsche Covergestaltung setzt sich im inneren fort, ein leider etwas zu klein geratener Spiegel im Deckel und die aufgeprägten Farbnamen - allesamt Kleinigkeiten die das Herz erfreuen und die sich ansonsten nur bei hochpreisigen Highend-Marken finden.

 

Wie schon gesagt handelt es sich 18 gebackene und allesamt schimmernde Lidschatten. Freunde des matten Looks gehen hier leider leer aus. Das haben die Essence-Paletten aus der gleichen LE deutlich cleverer gelöst.

 

Anderseits erhebt die Glamazing auch gar nicht den Anspruch eine Alltagspalette zu sein auch wenn mit "neutralen" Farben geworben wird. Neutral sind sie schon irgendwie - in ihrem Finish aber wirklich auch besonders.

 

Gebackene Lidschatten sind von der Konsistenz her trocken und bröselig - da macht auch die Glamazing-Palette keine Ausnahme:

 

 

Leider funktionieren nicht alle Farben gleichmässig gut. Einerseits sind wirklich toll pigmentierte Schimmerfarben vertreten - anderseits lassen bei einigen Farben die Pigmentierung zu wünschen übrig. Viel Glitzer - wenig Farbe... das kenne wir so von Catrice eigentlich nicht. Von daher eine Palette die man als Sammler haben kann - aber nicht muss.

 

Catrice - Cosnova LE "Iconista"

 

Hier die Schwesterpalette aus der gleichen LE. Zu den Eckdaten gibt es nichts neues zu berichten und auch das Holothema findet sich - zumindest im Schriftzug auch wieder.

 

Im inneren kann ich - auf den 1. Blick zumindest - auch keine gravierenden Unterschiede feststellen.

 

 

Auch hier wieder viele Nude-Töne teilweise ins rötlich-braun gehende und ein paar Pops of Colour. Allerdings sind keine wirklichen Hinguggerfarben dabei.

 

Beim Swatchen bekommt man folgendes Ergebnis:

 

 

Fazit:

Auch wenn die Paletten optisch sehr ansprechend wirken - qualitativ unterliegt hier erstaunlicherweise Catrice den Essencepaletten. Der Ausfall bei der Pigmentierung ist bei der Iconista deutlich geringer als bei der Glamazing aber daß Essence jemals Catrice überholen würde - wär hätte das gedacht?

 

Trotzdem 2 schöne Paletten mit tollen Farben an der wohl kein Beautyfan vorbeikommt. 

 

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de