BH Cosmetics - Galaxy Chic

 

BH Cosmetics ist eine Marke die ich schon seit Jahren sehr zu schätzen weiß auch wenn ich bislang nur bei ihren Lidschatten-Paletten zugeschlagen habe. Bislang konnte man die Marke nur via Internet bestellen - jetzt gibt es in ausgewälten DM´s auch schon den ein odere anderen Aufsteller. 

 

Die Palette enthält - wie die Schwesterpalette "Solar Flare" - 18 gebackene Lidschatten. Diese Palette enthält jedoch etwas weniger Füllmenge: hier bekommt ihr "nur" 32 g Produkt während die Solar Flare mit stolen 35 g punkten kann.

 

Preislich liegt die Galaxy Chic - je nach Sonderangebot - mit der Solar Flare gleich auf: 20,- EUR und sie gehört Euch. 

 

Auch hier erhaltet ihr ausschließlich metallische gebackene Lidschatten wobei sich die Paletten hauptsächlich in der Farbrange unterscheiden: Während die Solar Flare ganz auf warme "sonnige" Töne setzt, geht die Galaxy Chic eher in die kühle Richtung in der hauptsächlich Grün, Blau und Violett vertreten sind. 

 

 

Auch hier wieder der obligatorische Spiegel im Deckel. Neben den unterschiedlichen Farbranges findet man auch hier etliche marmorierte Farben welche der Farbe selbst noch einen gewissen "Twist" geben. 

 

Hier mal die Farben beim der Swatchparty:

 

 

Fazit:

Ob man jetzt wirklich beide Paletten braucht? Nein, sicherlich nicht - das ist wohl eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Da ich mich jedoch sowohl für warme als auch für kühle Töne begeistern kann habe ich mir eben beide Paletten gekauft. Gerade im Winter gefallen mir die eisigen Töne der Galaxy Chic und wer noch keine kühle schimmernde Palette sein eigen nennt kann hier getrost zuschlagen. 

BH Cosmetics - Solar Flare

 

Gott sei Dank gibts jetzt BH Cosmetics inzwischen auch in dem ein oder anderen DM. Bislang konntet ihr die tollen Paletten dieser Marke nur via Internet bestellen. Kleiner Tip am Rande: Auf der Homepage gibt´s immer mal wieder Sale oder Sonderangebote - wahrscheinlich ist es daher lohnender im Internet zu bestellen als beim Drogeriemarkt vor Ort.

 

BH Cosmetics ist bekannt für tolle Lidschatten zu einem angemessenen Preis. Auch bringt BH Cosmetics immer mal wieder Paletten raus, welche nicht dem momentanen Modetrend unterliegen. So auch die Solar Flare.

 

Ihr bekommt 18 gebackene Lidschatten welche bei der Farbzusammenstellung sehr an die Namensgebende Sonne erinnern: Vield Gold, Rot aber auch Violette Farben.

 

Die Palette enthält 35 g Produkt und ist damit auch ein echtes Schwergewicht was die Füllmenge angeht. 

 

Je nach Angebot seit ihr mit ca. 20,-EUR für die Palette dabei - damit liegt BH Cosmetics preislich im gehobenen Drogeriesegment.

 

Die Verpackung finde ich thematisch recht ansprechend gestaltet. Die Pappverpackung macht einen grundsoliden Eindruck. Das Verpackungsdesign setzt sich im inneren fort und im Deckel gibts dann noch einen - etwas zu klein geratenen - Spiegel:

 

 

Alle Farben in der Palette sind metallisch schimmernd - matte Töne sucht ihr vergebens. Damit ist die Palette als alleinige Palette eher unbrauchbar - sie eigenet sich als jedoch hervorragend als aufwertende Ergänzung zu einer klassischen matten Nude-Palette.

 

Wer kein Faible für auffällige metalic Töne hat - Finger weg. Da die Farben gebacken sind, bröseln diese auch beim Auftrag etwas - ich verwende die Finger zum applizieren und das funktioniert hervorragend.

 

Schauen wir uns mal die Farben in freier Wildbahn an:

 

 

Fazit:

 

Wer sich auch nur ansatzweise für warme auffällige Metalic-Töne erwärmen kann, sollte sich die Solar Flare unbedingt mal näher betrachten. Eine ungewöhnliche Palette die mit Sicherheit nichts für den täglichen Einsatz ist - aber das berühmte Tüpfelchen auf dem I bei jedem AMU zaubert. 

 

BH Cosmetics - Supernova

 

Dies ist die 3. Schwesterpalette neben Glaxy Chic und Solar Flare welche sich dem Thema "Weltraum" verschrieben hat. Wer die anderen Paletten bereits hat braucht diese wahrscheinlich nicht - außer er ist ein Lidschattenpaletten-Summelsuchti wie ich. 

 

Unabhängig von den anderen Paletten möchte ich dennoch diese Palette trotzdem bewerten. Besonders gut gelungen ist in jedem Fall die Verpackung. Ob man sich jetzt für das Thema begeistern kann oder nicht - gelungen ist das Design in jedem Fall. Die Palette kostet übrigens ca. 20,- EUR und man bekommt dafür 18 Farben mit 35 g Produkt was wirklich üppig ist. 

 

Wie bei den anderen Paletten auch bekommt ihr ausschließlich schimmernde Töne:

 

 

Ich persönlich finde die Farbzusammenstellung recht gelungen - es gibt zwar einige recht auffällige Farben, aber im großen und ganzen sind die Farben als Ergänzung zum Alltagsmakeup durchaus tragbar. Wie schon mehrfach erwähnt, ist die Qualität der Lidschatten auch bei dieser Palette mehr als gut gelungen. Die Pigmentierung ist hervorragend und der Effekt auf dem Auge ist mehr als überzeugend:

 

 

Fazit:

 

Wer nach einer rundum gelungen Palette mit schimmernden Tönen als Ergänzung zu seinen Nudepaletten sucht, ist bei der Supernova mit Sicherheit gut aufgehoben. Die Farben sind recht neutral gehalten und werten auch ein klassisches Tages-AMU locker auf. 

 

BH Cosmetics - Aurora Lights

 

An der 4. Palette werden sich die Geister wohl endgültig scheiden - entweder zu liebst sie oder du hasst sie. Die Palette enthält - wie die anderen Paletten auch - 18 gebackene Lidschatten, Auch hier findet sich im Deckel ein kleiner Spiegel. Das Design ist dem "galaktischen Thema" ebenfalls recht gut angeglichen. Auch hier bekommt ihr gebackene Lidschatten - allerdings in unterschiedlichen Finishes. In der oberen Reihe sind ausschließlich Glitzertopper enthalten und nur die unteren 2 Reihen haben klassische Lidschattenfarben in metallischen Glitzerfinishes. 

Die Farben sind allesamt deutlich kräftiger und knalliger als bei den anderen Paletten.

 

 

Ich persönlich habe ja ein Faible für Knallfarben und gerade im Sommer lasse ich gerne mal auf dem Auge "eine Kuh fliegen" - für ein Alltagsmakeup ist die Palette denkbar ungeeignet. Der Auftrag der gebackenen Lidschatten mittels eines Pinsel gestaltet sich denkbar schwierig - bei allen gebackenen Konsistenzen greife ich da eher zu einem feuchten Pinsel oder sogar zum Auftrag mit dem Finger - dann funktioniert alles tadellos.

 

 

Fazit:

 

Alle 4 Paletten sind was für Makeup-Junkies. Für den Alltagsgebrauch sind die Farben einfach zu bunt und ausgefallen oder nur etwas für Paradiesvögel. Die Aurora ist die farbintensivste Palette von allen aufgrund der gebackene Konsistenz braucht es aber etwas Übung um zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de