Nyx - Liquid Suede

 

Nyx ist eine Brand mit der mich eine Art Hass-Liebe verbindet. Einerseits finde ich den Mut und Innovationsfreude der Brand wirklich außerordentlich die uns immer wieder spezielle Farben, Finishes und einfach Produkte außerhalb des "klassisch bewährten" bringt. Anderseits sind die Sachen - für eine Drogeriebrand - schlicht und ergreifend zu teuer. Man sollte sich also genau überlegen, für welches Produkt man bereit ist, sein Geld auszugeben. 

 

Die Liquid Suede sind Liquid Lipsticks in ganz klassischer Art und Weise. Sie werden mit dem Schwammapplikator aufgetragen, trocknen matt runter und sitzen dann bombenfest auf der Lippe. Allerdings hat sich die Suede Kollektion eine Auswahl höchst ungewöhnlicher Farben auf die Fahne geschrieben und deshalb habe ich auch ein paar wenige Stücke aus dieser Reihe.

 

Verpackungstechnisch bietet Nyx nichts "besonderes" - ganz klassische Drogerieware ohnen nennenswerte Details. Auch bei der Beduftung verhält sich Nyx wohltuend zurückhaltend - die Lipsticks haben zwar eine leicht "chemische" Note - die aber nach dem Durchtrocknen komplett verschwindet. 

 

Bei farbintensiven Tönen - wie hier der Fall - sollte man immer mit einem Lipliner vorarbeiten um ein präzises Ergebnis zu bekommen. Durch den puscheligen Applikator blutet sonst die Lippe aus und das Ergebnis sieht einfach nur schlampig aus. 

 

Nun zu den Farben die es in meine Sammlung geschafft haben:

 

Stone Fox

 

Als ich Stone Fox mehr oder weniger zufällig in der Drogerie gefunden habe, gab es kein Halten mehr: Ein dunkler grauer - fast schon anthrazitfarbener Liquid Lipstick? Muss ich haben - also gekauft ! Stonefox ist qualitativ wirklich top - mit einem Auftrag bekommt ihr ein perfektes hoch pigmentiertes Ergebnis und dei Farbe ist dermaßen speziell, daß ich bisher noch keinen 2. Farbton dieser Art in meiner Sammlung haben. Allerdings ist Grau auf der Lippe - auch für mutige Menschen - nicht wirklich die beste Wahl: Die Zähne erscheinen extrem gelblich und insgesamt wirkt die Farbe auf der Lippe so gar nicht stimmig - nicht mal für Anhänger der Gothic-Szene. 

 

Amethyst

 

Ich habe zwar eine erkleckliche Kollektion an diversen Lilatönen in meiner Sammlung - dennoch habe ich mir Amethyst ins Haus geholt weil diese Art von Lila aus dem sonstigen Drogerie-Einheitsbrei wirklich wohltuend heraus sticht. Neon-Lila dürfte die Farbe wohl am besten beschreiben und auch wenn sie von Alltagstauglich meilenweit entfernt ist - gerade für besondere Anlässe krame ich sie immer wieder gerne hervor. 

 

 

Fazit:

 

Die Suede´s liefern eine durchgängig überzeugende Performance ab wenn man sich für die teilweise wirklich schrägen Farben auch nur ansatzweise erwärmen kann. Die tolle intenisive Pigmentierung in Verbindung mit den heftigen Farben machen die Suede für Fans für Liquid Lipsticks durchaus zu einem Kauf-Kandidaten. 

 

Nyx - Metals

 

Da ich in meiner heimischen Lippenstift-Sammlung gefühlt jede Farbe und jedes Finish bereits dutzendmal vertreten habe, freue ich mich immer, wenn ich in der Drogerie etwas "Besonderes" finde. Und besonders sind die Metals in jedem Fall.

 

Nyx ist eine Marke, die ich zwar grundsätzlich toll finde, da sie immer wieder mit neuen innovativen Farben, Finishes oder Produkten um die Ecke kommen, aber unterm Strich kaufe ich wenig Sachen der Brand, da mir das Preisniveau für eine Drogeriemarke zu hoch ist.

 

Die Metals haben - wie der Name schon sagt - ein metallisches Finish auf den Lippen was sicherlich nicht den Massengeschmack trifft - mir aber sehr gut gefällt und sich vom Standard-Drogerie-Einheitsbrei wohltuend abhebt. Leider trocknen die Farben nicht vollständig durch so daß immer ein leicht pappiges Gefühl auf der Lippe zurückbleibt. Auch sollte man mindestens 2-3 Schichten für ein vollständig deckendes Ergebnis auftragen. 

 

Erfreulicherweise wurden die Metals nicht beduftet sondern riechen nur nach Lippenstift. 

 

Mit dem flauschigen Schwammapplikator ist der Auftrag zwar einfach und unkompliziert - aufgrund der extravaganten Farben würde ich aber in jedem Fall immer !!! mit einem Lipliner vorarbeiten um ein präzises Ergebnis zu erzielen. 

 

Ich habe meine Farbe sowohl im Douglas als auch bei DM aus den diversen Grabbelkörbchen zusammen getragen. Wie schon gesagt - die Farben mit dem metallischen Finish sind nicht Massengeschmacks-tauglich und von daher habe ich pro Farbe nur ca. 4-5 EUR bezahlt. 

 

Celestial Star

 

Wie schon gesagt - bei Nyx ist man gut aufgehoben, wenn man Dinge ausserhalb der Komfortzone sucht - und diese Farbe ist definitiv ganz weit außerhalb der Komfortzone.

Sicher - Royalblau mit Schimmer ist jetzt nicht die richtige Farbe für´s Büro - aber wenn sich einmal eine besondere Gelegenheit bietet sollte man vielleicht auch die ein oder andere verrückte Farbe in der heimischen Schminksammlung parat haben.

 

Fuchsia Fusion

 

Auch wenn ich einen fatalen Hang zu Pink habe - Fuchsia Fusion ist fast schon "over the Top". Ein wirklich Neonfarbenes Pink mit enorm vielen Blauanteilen und das ganze dann noch mit einem metallischen Finish - das muß man mögen. Aber im Sommer eine heißgeliebte Farbe von mir - ein No-Makeup-Look und dann dazu diese Statmentlippe - genau mein Vibe.

 

Solar Energy

 

Da sich in der Drogerie kaum gute Orange-Farben finden, bin ich froh, auf Solar Energy gestoßen zu sein. Koralltöne sind zwar sehr beliebt - haben hiermit aber so rein gar nichts gemein. Solar Energy ist ein kraftvolles Neon-Orange daß selbst Fanta blass erscheinen lässt. Eine Top Sommerfarbe !!!

 

Elite

 

Ich bin sicherlich nicht der größte Fan von braunen Lipsticks - aber der Gedanke an ein metallisches Finish hat ich dann doch zu einem Kauf überredet. Leider ist Elite in meinen Augen ein ganz klassischer dunkelbrauner Liquid Lipstick - das metallische Finish sollte man sich dann wohl dazu denken oder? An sich keine schlechte Farbe - für mich und meinen persönlichen Geschmack jedoch der schwächste Ton aus der Kollektion.

 

Speed of Light

 

Eigentlich habe ich diese Farbe nur gekauft, weil sie eben im Sale angeboten wurde. Und eigentlich dachte ich, einen recht hellen Kupferton mit Metal-Effekt zu bekommen. Unterm Strich ist aber Speed of Light ein umwerfend schöner Rosegold-Ton den ich so in meiner Sammlung auch kein 2. mal mehr habe. Schade, daß die Drogerie bei besonderen Farben nach wie vor zurückhaltend ist und wenig Mut zeigt. 

 

 

Fazit:

 

Die Nyx Metals sind sicherlich nichts für jeden Tag und für jeden Geschmack. Aber sie ergänzen die heimische Sammlung hervorragend - einerseits durch die extrem seltene und ungwöhnliche Farbauswahl - anderseits durch das sehr spezielle Finish. Sicher - man muß etwas Mühe investieren um ein schönes Ergebnis zu erzielen und auch der Tragekomfort ist nicht der Beste - dennoch freue ich mich, daß diese sehr spezielle Kollektion nun in meiner Sammlung ist.

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de