Essence - Ultra Last

 

Die Ultra Last Kollektion hat schon einige Jährchen auf dem Buckel und ich konnte mir fast alle Lippenstifte für 0,95 EUR im Sale sichern als die Lippenstifte damals aus dem Sortiment gegangen sind. Optisch finde ich die Ultra Last Reihe für eine preiswerte Brand wie Essence sehr gut gelungen. Das mattschwarze schlichte Verpackungsdesign wir nur von einem - auf die Farbe angepassten Ring -  in der Mitte des Containers unterbrochen. So kann man von außen schon erkennen, welche Farbe sich in der Verpackung verbirgt. Auch wenn die Verarbeitung des Containers nicht wirklich als hochwertig bezeichnet werden kann - die Verpackung macht einen soliden Eindruck und wirkt keineswegs ramschig. Von der Aufmachung her hat sich Essence hier wohl bei den recht preisintensiven Lippenstiften von Mäc angelehnt. 

 

Die Farbauswahl reicht von Nude über Pink, Rot und Violett nach Braun - für jede Jahreszeit und jeden Geschmack ist also ausreichend Auswahl geboten. 

 

Das Finish der Lippenstifte ist hoch pigmentiert und stark deckend - aber ohne das teilweise etwas störende "totmatt" bei den klassischen matten Lippenstiften. Es bleibt trotzdem ein semiglänzendes Finish auf den Lippen zurück was ihnen etwas Lebendigkeit einhaucht.

 

Allen Lippenstiften haftet ein leichtes Vanillearoma an - was aber ruckzuck verfliegt und nicht weiter stört. 

 

Schauen wir uns nun mal die Farben im Detail an:

 

02 - Cara melted

 

Wie üblich beginnt die Reihe mit den klassischen Nudetöne und hier ist der Name Programm: Caramell trifft den Farbton wohl am ehesten. Auch wenn ich nicht der größte Fan von Nudetönen bin - dieser hier ist wirklich gut gelungen - steht aber eher dunkleren Hauttönen da man ansonsten leicht kränklich damit aussieht. 

 

03 - Everlasting Love

 

Wir sind immer noch im Nudebereich - allerdings ist Everlasting Love deutlich mehr rose-lastig. Ein icy Roseton der bei heller Haut super zart und schön wirkt - bei dunkleren Hauttypen jedoch schnell fade und blutleer wirken kann. Für mich persönlich eine echte Winterfarbe.

 

04 - Mauved in

 

Auch hier bewegen wir uns im Bereich Nude - aber auf eine sehr interessante Art und Weise. Dieses dunkle Altrosa mit einem intensiven Graustich ist wirklich sehr spannend und kommt auch nicht allzu häufig vor. Auch wenn ich kein großer Fan von Nude bin - diese Farbe finde ich extrem ansprechend.

 

05 - So ungreatful

 

Eine sensationell eigenwillige Farbe - eine Mischung aus Lila, Nude und Grau. Ob das jetzt für jeden Tag die richtige Farbe ist sei mal dahin gestellt - aber interessant ist sie in jedem Fall.

 

06 - New Seduction

 

Ein klassischer bräunlicher Nudeton. Ich persönlich mag Brauntöne auf den Lippe eher nicht so - dieser ist "hart an der Grenze" - aber trotzdem noch gut tragbar. 

 

07 - Undress my Lips

 

Ein recht dunkles fast schon bräunliches Nude was meinen persönlichen Geschmack nicht so ganz trifft - aber aufgrund seiner neutralen Farbe wohl jedem passt und steht. Für Fans von Nude mit Sicherheit eine gute Wahl

 

09 - Around the Rosie

 

Eine Farbe bei der sich wohl die Geister scheiden werden - ein tolles knalliges und ziemlich blaulastiges Pink. Da ich persönlich Pink liebe - ein Must Have für den Sommer!!

 

11 - Cherry Sweet

 

Was für ein toller Sommerton - ein kräftiges sommerliches Rosenrot. Hier in jedem Fall einen Lipliner verwenden - die kräftige Farbe muß einfach präzise aufgetragen werden.

 

12 - Head to Matos

 

Ein toller Farbton der zwischen Rot und Orange changiert und gerade im Sommer sehr gut tragbar ist. 

 

13 - Undying Blossom

 

Ebenfalls ein sehr intensiver Rotton - allerdings mit deutlich weniger Orange-Anteilen. Ein klassisches "Feuerwehr-Rot" was in keiner gut sortierten Schminksammlung fehlen darf.

 

14 - Catch up Red

 

Ebenfalls an sich ein Rotton - jedoch mit deutlichem Einschlag Richtung Rost / Braun. Für den Herbst mit Sicherheit eine schöne Farbe.

 

17 - Burberry

 

Ein sehr schöner intensiver dunkler Violett-Ton der beim Auftrag dann doch deutlich heller rauskommt als gedacht. Somit auch im Sommer durchaus gut tragbar.

 

18 - Violet Gift

 

Ebenfalls ein Violett-Ton der etwas heller rauskommt als gedacht - allerdings deutlich lila-lastiger als Burberry der doch eher pinklastig und mehr beerig rauskommt.

 

19 - Purple Heart

 

Hier der dunkelste Violett-Ton der wirklich was für die dunklere Jahrezeit ist. Leider ist die Farbe leicht fleckig und man muß mit mehreren Schichten auftragen um ein gleichmässiges Ergebnis zu bekommen.

 

20 - Rich Mahogany

 

Gute Namenswahl - ein seeehr braunlastiger Rotton der doch wirklich stark an Mahagony erinnert. Nicht unbedingt meine erste Wahl - aber durchaus tragbar gerade auch in der dunkleren Jahreszeit.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de