Essence - Velvet matte Lipsticks

 

Essence hat im Lauf der Jahre immer mal wieder verschiedene Kollektionen mit matten Lippenstiften herausgebracht - die Velvet Matte Reihe ist aktuell noch in den Theken verfügbar falls Nachkaufbedarf besteht. Bei der letzten Sortimentsumstellung wurden 2 Farben ausgelistet und diese habe ich mir dann gekauft.

 

Was die Verpackung selbst angeht hat sich Essence richtig ins Zeug gelegt. Die Sanduhrähnliche Verpackung mit dem silbrig matten Container und dem farblich abgestimmten Käppchen wirkt liebevoll und durchdacht. 

 

Einziger Nachteil: Wer wie ich seine Lippenstifte in Lippenstiftaufbewahrungen aufhebt bekommt die Lipsticks aufgrund ihrer bauchigen Verpackung nicht in die Halterung. 

 

Alle Lippenstifte haben einen leicht unaufdringlichen fruchtigen Duft der jedoch nach dem Auftrag ruckzuck verfliegt und keinesfalls stört. 

 

Die Farbabgabe der Lippenstifte ist sehr farbintensiv und aufgrund der matten Konsistenz haben die Lippenstifte eine lange Haltbarkeit. Allerdings sind sie beim Auftrag auch etwas trocken und zäh - was bei matten Finishes aber absolut üblich ist. 

 

Werfen wir mal einen Blick auf die Farben:

 

Donuts go nut - 01

 

Wir starten wie immer bei Essence mit sehr klassischen Nude-Tönen, diesmal aber ein sehr dunkles, braunstichiges Nude. Auch wenn das nicht zu meiner bevorzugten Farbrange gehört - die Farbe ist gerade wegen ihres matten Finishes gut tragbar.

 

Marshmalove - 02

 

Für mich die schönsten Nude-Töne sind diejenigen, die einen Einschlag ins Rose haben. Dabei sehen die Lippen nicht nach "Concealer-Lips" aus und die Farbe ist so dezent und elegant, daß sie jeder Frau gut steht. Marshmalove hat zwar einen leichten Barbie-Stich, ist aber immer noch gut tragbar.

 

Dusty Romance - 03

 

Wem Marshmalove zu pinky ist - hier die perfekte Rosenholz-Nude-Alternative. Ein toller Ton der irgendwie immer geht und immer passt.

 

Hungry Pink - 04

 

Die Farben werden noch intensiver und rotlastiger - ein klassischer Beerenton der gerade im Sommer von mir gern getragen wird.

 

Unredsstible - 06

 

Und hier noch ein intensives, pinkstichiges Rot. Ist zwar nicht für jeden Tag die richtige Wahl aber bei einem dezenten AMU kann so eine Farbe schon mal ein aufregender Gegenpol sein.

 

Craving you - 07

 

Einer meiner Lieblingsfarben aus der Reihe - ein korallstichiges dennoch schönes intensives Rot. Durch den Korallstich ist es nicht zu knallig und intensiv und deshalb gut tragbar.

 

Duck Face - 08

 

Ein höchst eigenwilliger Orangeton - nicht im Sinne von "Koralle" sondern etwas abmattiert in Richtung Senf? Seltsame Beschreibung - aber trotzdem eine sehr schöne Farbe die man so auch nicht überall bekommt. Spätestens seit "Hermes" seine Lippenstiftkollektion gelauncht hat, kann man ohne rot zu werden ganz entspannt zu Orange als Farbe per se greifen ;-))

 

Red Velvet Cake - 09

 

Und hier ist er wieder - der klassische Feuerwehr-Rotton der wohl in keiner Kollektion fehlen darf. Durch die matte Variante ist er sogar im Alltag gut tragbar.

 

Greedy Coffee - 10

 

Die Farben werden wieder dunkler, herbstlich deckend. Greedy Coffee ist ein dunkler Rotton mit Tendenzen ins Bräunliche. Wie gesagt - ein klassische Herbstfarbe.

 

Fudgie Brownies - 11

 

Braun als Lippenstiftfarbe gehört nicht zu meinen Favoriten - die dunkle Farbe betont jede Lippenfarbe und hebt diese unschön hervor und Braun wirkt immer irgendwie nach schokolade verschmierter Mund?? Auch wenn das dunkle Schokobraun wirklich hübsch ist - ihr müsst hier locker 2-3 mal drüber gehen damit ihr ein komplett gleichmässig deckendes Ergebnis bekommt. Auch ein Lipliner empfiehlt sich bei dieser Farbe unbedingt!

 

Soft Peach - 13

 

Die Farbbezeichnung Peach ist eigentlich irreführend - Soft Peach ist eher ein gedeckter, bräunlicher Nudeton. Durch die helle Farbe kann die Lippe aber schnell nach Concealer-Lips aussehen - ein dunklerer Lippenkonturenstift wäre also angebracht.

 

Bubblegum Lips - 14

 

Und last but not least noch ein klassisches Barbie-Pink mit viel Blaustich für die richtigen Barbie-Momente im Leben. Die meisten finden die Farbe wohl gruselig - ich habe immer noch meine Barbiemomente und trage solche Farben immer mal wieder gerne

 

Essence - Matt Matt Matt

 

Die Matt Matt Matt Reihe war zeitgleich mit der Sheer&Shine Reihe als "glossy Pendant" in den Regalen zu finden und beide Kollektionen wurde zeitgleich ausgemistet. Während die Matt Matt Matt von  der "Velvet Matt" abgelöst wurde, kam für die "Sheer & Shine" "Shine on" Reihe in die Regale. Beide Kollektionen gleichen sich bis aufs Haar - in Aufmachung, Style und Optik. Nur das hier die Matt Matt Matt ein "milchiges" Käppchen auf dem Container hatte und die Sheer&Shine ein durchsichtiges Käppchen verpasst wurde. Und dann natürlich die Finishes: Wie der Name schon sagt - alle Farben haben ein trockenes mattes farbintensives Finish. Einerseits toll weil die Haltbarkeit - für einen Lippenstift - exorbitant gut ist. Anderseits sollte man bei diesen Lippenstiften keine !! Lippenfältchen oder gar rissige Lippen haben da durch die matte Konsistenz absolut jeder Markel auf den Lippen betont wird. Dennoch greife ich ganz gerne zu diesen Lippenstiften. An einem langen Arbeitstag muss ich mich auf meinen Lippenstift verlassen können - und bei den Matt´s kann ich das. Leider ist wie gesagt diese Kollektion inzwischen ausgelistet - aber schaut doch mal bei der Nachfolger-Reihe "Velvet Matte" vorbei - die Qualität ist nahezu identisch nur das optische Verpackungsdesign wurde angepasst.

 

Natural Kiss - 01

 

Eigentlich bin ich kein großer Freund von Nude-Tönen aber diese Farbe ist ausgesprochen gut gelungen. Nude mit einem Touch von Rose - eine neutrale Farbe die irgendwie immer passt und geht - unabhängig von Anlass und Jahreszeit.

 

Perfect Match - 02

 

Ebenfalls eine sehr alltagstaugliche Nudefarbe mit starken Tendenzen zu Rosenholz. Ein sehr klassischer Farbton der vielen Frauen mit Sicherheit steht und gefällt.

 

Wow Effect - 03

 

Vom Nude gehen wir langsam in Richtung Rose-Töne und hier in einer sehr kühlen Variante die man so auch nicht allzu häufig findet. Gefällt mir ausgesprochen gut und die Farbe kommt nun mit Sicherheit öfter zum Einsatz.

 

Pink up your Live - 03

 

Ein toller sehr blaulastiger und intensiver Pinkton der auf der Lippe genauso heftig rauskommt wie im Container. Für den Sommer oder besondere Veranstaltungen aber mit Sicherheit ein Hingucker und für mich als Pink-Fan sowieso ;-))

 

Red Y or not - 05

 

Von Pink arbeiten wir uns weiter zu Rot - zu einem richtig heftigen Feurrot um genau zu sein. Sicherlich auch keine echte Alltagsfarbe aber im Sommer darfs gerne mal etwas bunter zugehen und zu Weihnachten kommt roter Lippenstift auch immer sehr gut - ein guter roter Lippenstift gehört in jede anständige Schminksammlung und der hier ist richtig gut.

 

Kiss me if you can - 06

 

Noch ein sehr kräftiger Rotton der insgesamt etwas dunkler und gedeckter wirkt - von daher farblich eher in die dunklere Jahrezeit passt. 

 

Purple Power - 07

 

Es wir wieder etwas herbstlicher mit diesem schönen violettfarbenen Beereton. Er ist jedoch noch so "hell" daß er auch für den Sommer gut zu tragen ist und er ist einer der wenigen Violett-Töne die beim Auftrag nicht streifig werden - super !!

 

? - 08

 

Ich kann Euch leider nicht sagen wie diese Farbe heißt weil das Käppchen (auf dem der Name aufgedruckt ist) wohl vertauscht wurde und auf der Farbe 08 sich das Käppchen der Farbe 07 befindet. Die Farbe selbst ist aber definitiv eine andere - sehr sehr intensives und dunkles Violett mit dunkelroten Farbpigmenten. Die Farbe muss man schon tragen wollen - sie ist sehr eigen und extravagant.

 

Out of the Box - 13

 

Wie ich an anderer Stelle schon mal erwähnt habe, schätze ich an Essence, daß sie sich farblich immer wieder an Töne herantrauen die man so in der Drogerie eher nicht vermuten würde. Diese Farbe ist so ein Fall - ein graustichiges Lila? Ich kanns nicht genau beschreiben ... Ich persönlich mag das und ich finde die Farbe einfach toll.

 

The One and Only - 14

 

Und wer die Farbe 13 schon für eigenwillig hielt - es geht noch extravaganter. Ein tiefdunkles Schokobraun - fast schon schwarz mit Anthrazit auf den Lippen - nicht ganz mein Cup of Tea und der Auftrag ist auch fleckig und streifig. Auch macht die Farbe die Zähne gelblicher als gewünscht. Kann man machen - muß man aber nicht. 

 

 

Fazit:

 

Die Matt-Reihe von Essence hat es wirklich in sich. Auch wenn die Verarbeitung der Lippenstifte nicht sonderlich hochwertig ist - das Design ist dennoch niedlich und die Qualität der Lippenstifte angesichts des günstigen Preises hervorragend. Auch wenn matte Finishes nicht zu meinen Lieblingen zählen - die tolle Pigmentierung und lange Haltbarkeit sprechen für sich. 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de