Sleek - Distorted Dreams Highlighting Palette

 

Sleek ist eine britische Makeup Brand die leider in letzter Zeit nicht mehr die Aufmerksamkeit in der Beautycommunity bekommt die sie eigentlich verdient hätte. Gerade was Lidschatten und Highlighter angeht hat Sleek wirklich hervorragende Produkte zu einem sehr bezahlbaren Preis auf den Markt geworfen.

 

Seit ca. 2 Jahren bekommt ihr bei einigen Müllerfilialen auch Sleek zu kaufen, schaut mal bei Eurem örtlichen Müller Drogeriemarkt vorbei. 

 

Diese Highlighterpalette habe ich jedoch in einer meiner letzten Beautyboxen vorgefunden. 

 

Verpackungstechnisch ist das Palettchen wirklich ein Traum:

 

 

Leider sieht man auf der hochglanz verspiegelten Verpackung jeden Fingertapser - sehr schön aber auch nicht wirklich alltagstauglich. 

 

Preislich kostet die Palette 9,45 EUR - zwar schon gehobenes Drogerieniveau aber qualitativ hat Sleek auch ordentlich was zu bieten.

 

Die Palette enthält 5 Farben wobei es sich nur um 2 Puderhighlighter handelt - der Rest sind Cremehighlighter. Mit gerade mal eben 6 g Füllmenge fällt die Palette eher etwas dürftig aus - aber wann braucht man denn schon mal einen Highlighter auf??

 

 

Mit der Farbauswahl und Zusammenstellung hätte ich so jetzt nicht gerechnet. Ich dachte die Zeit der irrisierenden Farben, Rainbows und pupsender Einhörner wäre 2017 schon vorbei gewesen??

 

Ganz ehrlich Mädels: Es ist zwar schick, einen grünen und violetten Highlighter zu haben... aber kommt sowas wirklich zum Einsatz ? Bei mir eher nicht wenn ich ehrlich bin.

 

Aber jetzt ist die Palette schon mal da - und da werde ich sie auch mal auf Herz und Nieren prüfen.

 

Die Swatches... bitte schön:

 

 

Um es kurz zu machen - ich bin von der Palette etwas enttäuscht und bin froh daß ich sie mir nicht selbst gekauft habe. Gerade die Cremehighlighter sind von der Farbauswahl her weder tragbar noch sind sie gut pigmentiert und auch die Konsistenz ist eher schmierig. Sie bringen keinen echten Glow auf die Haut sondern bestenfalls Glitzer. Will ich das - brauch ich das? Nein!!

 

Gerettet wird die Palette durch die beiden Puderhighlighter die wirklich ordentlich sind und auch farblich nutzbar sind. Allerdings sind auch diese recht grob und enthalten mehr Glitzer als Glow.

 

Fazit:

 

Sleek hat mit seinen andern Highlightern bewiesen daß sie es eigentlich besser können. Weder die Farbauswahl noch die Konsistenz der Highlighter lassen mich an dieser Stelle zu einer echten Kaufempfehlung kommen. Holt Euch da lieber eine andere Palette von Sleek - da habt ihr mehr von Eurem Geld.

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de