Coty Airspun - Loose Face Highlighter

 

Coty Airspun hat sich hauptsächlich wegen seines Gesichtspuders einen Namen gemacht. Dieses soll zwar ausgesprochen gut - aber auch übelst heftig parfümiert sein. Da ich nicht der grösste Puder-Fan bin habe ich mich gefreut, als ich bei TK Maxx über diesen Highlighter gestolpert bin. Ich habe ca. 5,- EUR dafür bezahlt - ein guter Preis um eine neue Brand mal anzutesten.

Die Verpackung ist klassische Drogeriequalität und mit 8 g Füllmenge bekommt ihr auch hier Standardmaß. Ich habe bislang noch keinen einzigen losen Highlighter in meiner Sammlung - also auf zu neuen Ufern....

 

Alleine beim Blick in die Verpackung ist mir schon etwas blümerant geworden - selbst von außen glitzert und funkelt es ganz fürchterlich heftig. Und ja - der Highlighter ist wirklich nix für "Weicheier" oder Fans von dezentem Glow. Selbst eine klitzekleine Menge sorgt schon für ordentlich Bums auf den Wangen...

 

Die Farbe "Snow much Ice" die ich gekauft habe ist ein klassischer Winterhighlighter oder für Leute mit seeeehr heller Haut. Es hat einen silbrig-weißen Shift und ganz leichte rosa Einschläge:

 

 

Fazit:

 

Coty Airspuns Highlighter ist nichts für Anfänger oder Freunde von zartem Glow auf der Haut. Auch solltet ihr keinen Stress mit Glitzerpigmenten haben - sonst werdet ihr mit dem Highlighter nicht wirklich Spass haben. Schon eine klitzekleine Menge reicht um für ordentlich Discofever auf der Haut so sorgen.

 

Douglas - Shimmer & Shine Powder

 

Schon seit einigen Monaten sind diverse Makeup-Sachen von Douglas bei Thomas Philipps vertreten. Und das schönste daran ist, daß das angebotene Sortiment permanent ergänzt und erweitert wird. Normalerweise mache ich einen großen Bogen um Douglas Eigenmarke weil ich die Produkte für eine Eigenmarke viel zu teuer finde - bei Thomas Philipps sind die Sachen jedoch preislich auf Essence-Niveau und da kann man auch mal antesten ohne Gefahr zu laufen, im Zweifelsfall viel Geld zu verlieren.

 

Auch diesen Highlighter habe ich bei Thomas Philipps für ca. 2,- EUR erstanden. Der Highlighter enthält 9 g Füllmenge was absolut klar geht und enthält 4 einzelne Farben die man getrennt oder vermischt auftragen kann.

 

Die Verpackung selbst ist jetzt nicht wirklich hochwertig verarbeitet und auch beim Verpackungsdesign hat sich Douglas nicht wirklich kreativ gezeigt. Auch wenn es sich nur um "Eigenmarke" handelt sollte man da schon etwas mehr Liebe zum Detail aufwenden. Auch die Haptik ist eher leicht und klassisches Drogerie-Niveau.

 

 

Nun könnte ich über diese Dinge entspannt hinweg sehen, wenn mich die Qualität des Highlighters überzeugen würde. Und der Highlighter ist sicherlich nicht schlecht - bedenkt man aber seinen Anspruch an Parfümerie-Niveau und seinen ursprünglichen Preis, passen Preis und Leistung einfach nicht zusammen. 

 

Die Konsistenz ist recht trocken, fast schon mehlig und einen echten Glow hat der Highlighter auch nicht, sondern performed eher mit Glitzer. Die Farben sind jedoch recht gut ausgewählt und sind für den klassischen mitteleuropäischen Hautton gut tragbar:

 

 

Fazit:

 

Wenn ihr die Möglichkeit habt, den Highlighter bei Thomas Philipps zum reduzierten Preis zu bekommen, könnt ihr bedenkenlos zuschlagen. Dennoch hätte ich von Douglas Eigenmarke einen höheren Qualitätsstandard erwartet. Gleiche Qualität gibts für deutlich weniger Cash bei Catrice oder Essence. 

 

Marionnaud - Highlighter

 

Im gleichen Geschenkpaket aus Österreich in dem ich auch den Bipa-Highlighter bekommen habe, befand sich auch dieser Highlighter von Marionnaud. So wie ich das recherchiert habe, ist Marionnaud eine österreichische Pafümerie-Kette und bietet eben auch Hausmarke an. 

 

Leider findet sich auf der Verpackung keine Farbnummer oder Farbname und mit 3,8 g Füllmenge fällt der Highlighter jetzt auch nicht gerade üppig aus. Wie Marionnaud preislich liegt - kann ich Euch an dieser Stelle leider nicht berichten. 

 

Die Verpackung selbst ist recht simpel gehalten und schwimmt im gleichen Segment wie Catrice oder Essence mit. 

 

Der Highlighter selbst hat auf den 1. Blick eine solide Farbe: Champagner-Gold geht immer, passt zu vielen Hauttypen und für jede Gelegenheit. Von daher passt das ganze also wie Faust aufs Auge.

 

Beim Schnuppertest ist mein leichter Hauch Parfüm in die Nase gestiegen - aber wirklich nur ein Hauch. Von daher gibt´s auch keinen Grund zur Beanstandung. 

 

Die Konsistenz ist recht weich und überhaupt nicht pudrig und man kann den Highlighter schön aufbauen und nach eigenem Geschmack dosieren. 

 

 

Fazit:

 

Notiz an mich selbst: Beim nächsten Besuch in Österreich eine Marionnaud-Pafümerie aufsuchen und dort die Hausmarke mal näher anschauen. Ist in jedem Fall einen 2. Blick wert.

 

Look by Bipa - Chrome Luminize Powder

 

Wie ich ja schon an anderer Stelle berichtet habe, habe ich bei YT von meinem Lieblingsyoutber "Miki Monumental" ein riiiieeeesiges Überraschungspaket voll mit Kosmetik-Sachen gewonnen. U.a. war auch dieser Highlighter mit an Bord. Bipa ist ja eine rein österreichische Drogerie und ich bin happy, nun auf diesem Wege mal die Sachen unserer "Nachbarn" antesten zu können. 

 

Rein verpackungstechnisch mischt Look wohl im gleichen Segment wie Essence oder auch Catrice mit. Klassische Drogerieverpackung mit optisch wenig Anspruch an Design und Optik. Da die Produkte wohl preislich auch recht günstig sind, kann ich darüber entspannt hinweg lächeln.

 

Hübsch hingegen ist das Puderpressing geworden - die Kleeblatt-Musterung sieht wirklich sehr hübsch aus. Auch bei der Füllmenge hat die Brand nicht gespart - stolze 9 g Füllmenge enthält der Container. 

 

 

Farblich hat mich der Highlighter dann doch überrascht: Eigentlich dachte ich, einen sehr hellen eisigen Highlighter mit einem zarten rosefarbenen Shift in Händen zu halten. Erst beim swatchen ist mir dann aufgefallen, daß der Highlighter einen richtig heftigen Duochrome-Effekt ins Flieder-Lila hat. 

 

Ob das jetzt die perfekte Farbe für den Büroalltag ist lass ich mal dahin gestellt. Ich finde es jedenfalls klasse, daß sich eine günstige Drogeriemarke auch mal an ungewöhnliche Farben und Finishes rantraut die man sonst nur im Highend-Segment angeboten bekommt.

 

Sicher - das Puder ist etwas trocken aber der Effekt knallt dafür um so mehr:

 

 

Fazit:

 

Auch wenn Look by Bipa verpackungstechnisch mich jetzt nicht unbedingt aus dem Schlüppi haut - wenn ich das nächste mal nach Österreich komme werde ich im Bipa die Theke in jedem Fall mal näher unter die Lupe nehmen. Der Highlighter ist jedenfalls spannend und solide und sticht wohtuend aus dem sonstigen Einheitsbrei der Drogerie raus. 

 

Too Faced - Diamond Light Highlighter

 

Der Lockdown hält unvermittelt an und meine klassischen Einkaufsmöglichkeiten liegen seit Monaten auf Eis. Mehr oder weniger durch Zufall habe ich die Sale-Seite bei Douglas entdeckt und konnte in den letzten Monaten schon das ein oder andere Schnäppchen dort machen.

 

Dabei ist mir auch dieser Highlighter aufgefallen und bis ich mich durchgerungen habe, ihn zu bestellen, war er auch schon ausverkauft. Dann war er plötzlich wieder da und dann hab ich ruckzuck zugeschlagen.

 

Was die Verpackung angeht ist der Highlighter natürlich ein echtes Schmuckstück. Die Außenverpackung alleine in Rose / Gold / Schwarz ist ein echter Hingucker und wird jetzt auch mal aufgehoben.

 

Trotz 50 % Rabatt hat der Highlighter immer noch ca. 17,- EUR gekostet - autsch. Aber er war es mir wirklich wert. Immerhin bekommt ihr auch 12 g Füllmenge - was mal richtig ordentlich ist.

 

 

Entfernt man die Umverpackung bleibt ein Schächtelchen übrig welches einem Schmuckkästchen nachempfunden ist. Die eigentliche Verpackung ist mit einer Art gepolstertem schwarzen Stoff ausgeschlagen was die Wertigkeit der Verpackung zusätzlich nochmal unterstreicht. Da hat sich Too Faced mal wirklich ins Zeug gelegt.

 

 

Der Highlighter selbst ist farblich nix für Weicheier. Zwar wirkt er auf den 1. Blick in seiner Schmuckschatulle weiß-silbern, man merkt aber sehr schnell daß er auch ins Gelb-Rose-Grün changiert - und das nicht zu knapp. Ihr solltet also wirklich sehr sehr !!! weiße Haut haben und ein Faible für ungewöhnliche Highlighter bevor ihr Euch dieses Schätzchen ins Haus holt. 

 

Die Textur ist sehr weich - aber auch recht pudrig. Ihr bekommt schon mit dem leisesten Pinselkontakt jede Menge Puder runter - hier ist also wirklich eine sehr leichte Hand gefragt.

 

 

Fazit:

 

Der Highlighter ist weder preislich noch von seiner Farbgebung her wirklich Alltagstauglich - aber für Sammelfreaks wie mich ein echter Hingucker in der heimischen Schminksammlung. 

 

Glossybox Highlighter

 

Diesen Highlighter habe ich vor einiger Zeit mal im Rahmen eines Glossybox-Abos bekommen. Leider finden sich auf der Verpackung keinerlei Hinweise zum Hersteller. 

 

Die Verpackung selbst ist nicht sonderlich hochwertig verarbeitet und die Haptik ist recht leicht und wenig "wertig". Lediglich das Konterfrei von Karl Lagerfeld weist zumindest ansatzweise sowas wie "Verpackungsdesign" auf.

 

Der Highlighter enthält 3,5 g Füllmenge und über den Preis kann ich Euch leider auch nichts berichten.

 

 

Die Farbe ist ein sehr helles Gold, was für mich persönlich im Sommer durchaus eine tragbare Option wäre. Die Konsistenz jedoch ist sehr hart und trocken und das Puder ist sehr fest ins Pfännchen gepresst so daß ich ordentlich rubbeln musste, um für den Swatch genügend Puder abzubekommen. 

 

Das Finish ist recht intensiv und glowy, hat aber auch einige grobe Glitzerpartikel mit dabei. Für die Wange vielleicht nicht ganz das perfekte Produkt aber im Sommer auf die Schultern oder das Decoltee aufgetragen könnte das durchaus funktionieren. 

 

 

Fazit:

 

An sich ein hübscher Highlighter für sonnengebräunte Haut - allerdings durch die harte trockene Konsistenz und die teil deutlich sichtbaren Glitzerpartikel eher ein Bodyhighlighter.

 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de