Rival de Loop - Big in Japan LE

 

Ende 2018 kam RdL mit der Big in Japan LE in die Regale. Die ganze LE war mir insgesamt zu kindisch gestaltet und ich hab - bis auf diese Palette - sämtliche Produkte stehen lassen. 

 

Auch wenn das Design der Palette durchaus liebevoll gemeint ist - schön ist irgendwie anders. Könnte aber auch daran liegen, daß ich mit knapp 50 Jahren bei japanisch gehaltenen Mietzekatzen nicht mehr mit Schnappatmung zusammenbreche.

 

Egal - Pappverpackung ist qualitativ doch sehr einfach gehalten und wir doch zumindest von einem Magnetverschluß zusammen gehalten.

 

Gekostet hat die Palette knapp 4,- EUR und enthält doch immerhin 15 g Produkt. 

 

Schauen wir uns mal die Farben aus der Nähe an:

 

 

Will man es positiv ausdrücken, könnte man die Farbzusammenstellung zumindest als spannend deklarieren - ich finde die Farbauswahl hingegen eher... schwierig?

 

Die beiden hellen Farben gehen als Highlighter durchaus klar und auch der rötliche Ton kann als schimmerndes Rouge mir gerade so eben noch schmackhaft gemacht werden.

 

Was ich jedoch mit den 3 dunklen Tönen anfangen soll hat sich mir bisher noch nicht erschlossen.

 

Zumindest hat RdL bei der Qualität der Farben sich mal richtig Mühe gegeben. Die Farben sind mehr als ordentlich pigmentiert und haben ordentlich Bums was Glow und Glitzer angeht:

 

 

Fazit:

 

Die Palette ist definitiv ein Fall von Hassliebe. Einerseits die tolle Pigmentierung und jede Menge Glow für klitzekleines Geld - anderseits die Farbauswahl die am Thema "Tragbarkeit" meilenweit vorbeizielt. Auch wenn nicht alle Farben zu verwenden sind, so zumindest doch die beiden hellen Töne und bei dem geringen Preis rechnet sich das ganz trotzdem. 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de