Mäc - Extra Dimension Skinfinish Trio

 

Schon vor längerer Zeit habe ich bei Kiko ja eine Highlighter-Palette erstanden, welche mich qualitativ eher nicht so überzeugt hat. Nun ist mir bei Douglas im Sale erneut eine Palette nachgelaufen und nachdem die Extra Dimension Produkte ja an sich einen hervorragenden Ruf genießen habe ich Mäc eine 2. Chance eingeräumt und habe die Palette gekauft. 

 

Ich vermute mal, daß die Palette aus einer vergangenen Weihnachts-LE stammt die die optische Aufmachung ist schon recht weihnachtlich. Viel Glitzer und Funkel - ich persönlich liebe solche Kram ja. Die Palette liegt recht schwer und wertig in der Hand. 

 

Sie wird mittels Magnetverschluß zusammen gehalten, im Spiegel gibt´s einen kleinen Spiegel (der aufgrund seiner "Größe" leider unbrauchbar ist) und auch die 12 g Produktmenge sind durchaus gelungen. Bezahlt habe ich für die Palette ca. 15,- EUR - ein echter Schnapper wenn man die sonstigen Preise bei Mäc kennt. 

 

 

Bevor man sich die Palette ins Haus holt sollte man sich im Klaren darüber sein, ob man die angebotenen Farben wirklich nutzen möchte. Während das eisige Weißgold und Peach noch unter "tragbar" fallen - so tanzt der mittlere eisige Violett-Ton doch komplett aus der Reihe. 

Die Palette richtet sich also wirklich an Highlighter Fans mit Mut zur Farbe ;-)

 

Leider bin ich von der Qualität der Farben nicht wirklich überzeugt und ich grüble immer noch darüber, warum die Extra Dimension so gehypt werden. Das Puder ist hart und fest ins Pfännchen gepresst und man muß ordentlich rubbeln und reiben um Puder abzubekommen.

 

Auch bei der Pigmentierung löst die Palette nun wirklich keine Begeisterungsstürme auf. Das Finish auf der Haut ist mir Glitzer als Glow. Bei einer preislich günstigen Palette wäre das für mich noch am Rande des Akzeptablen - bei einer preislich intensiven Highend-Palette erwarte ich mir hier deutlich bessere Qualität. Jeder Essence-Highlighter bringt mehr Leuchtkraft mit als dieses Trio Infernale.....

 

 

Fazit:

 

2. Fehlversuch mit Mäc. Ich bin verärgert!!! Optisch sicherlich eine wirklich hübsche und hochwertige Palette mit extravaganten Farben (für den der´s mag). Allerdings enttäuschen mich die harte Konsistenz und die eher dürftige Leuchtkraft die mehr Glitzer als Glow auf die Haut zaubert. Bei teuren Highend-Paletten erwarte ich da ein deutlich bessere Qualitätsniveau.

 

Mäc - Facepalette (Weihnachts-LE)

 

Seit bei uns TK Max eine neue Filiale eröffnet hat, schleichen sich mehr und mehr Highend-Produkte in meine heimische Schminksammlung ein. Sicherlich - man kann nicht gezielt shoppen aber wer nicht wählerisch ist und die Augen offen hält, kann auch vormals hochpreisige Produkte mit deutlichem Preisnachlass ergattern. 

 

So geschehen kurz nach Neujahr als diese Palette bei TK Maxx auf dem Wühltisch gelandet ist. Bislang hatte ich noch kein einziges Produkt von Mäc - war aber in die wunderschöne silberne Verpackung auf der Stelle schockverliebt. Auch der reduzierte Preis von 17,99 EUr hat mich nach wie vor abgeschreckt - aber dann ist das Verpackungsopfer mit mir durchgegangen und ich habe die Palette doch noch gekauft.

 

Die Palette ist eine wahrliche Schönheit - der glänzende gepolsterte Silberstoff war in der Winterzeit einfach ein echter Hingucker:

 

 

Aber auch beim Design des Produktes selbst hat sich Mäc nicht lumpem lassen: Schöne Farben die vielen Hauttypen stehen und gefallen dürften ebenfalls mit einer hübschen Pressung:

 

 

Leider enttäuscht mich die Palette jedoch auf ganzer Linie wenn es um die Qualität der einzelnen Farben geht: Pigmentierung? Ist nicht...  Ich habe in jedes Pfännchen einmal reingedippt und einmal geswipt - das ist das traurige Ergebnis: 

 

So eine mieserable Qualität ist mir noch nicht mal bei der ramschigsten Drogeriepalette untergekommen. Auch wenn bei eine Blush oder Bronzer die Pigmentierung durchaus mal etwas dezenter ausfallen darf - das da ist eine völlige Totalkatastrophe.

 

Auch wenn ich die Palette preisreduziert bekommen habe - selbst 17,99 EUR anstatt des Ursprungspreises von 36,- EUR ist völlig überzogen:

 

 

Fazit:

 

Dies war mein bislang erster Kontakt mit Mäc-Produkten und dann gleich so ein Reinfall. Auch wenn die Palette optisch ein echtes Sahnestück ist - wenn die Qualität des Inhalts so unterirdisch schlecht ist vergeht mir die Lust auf weitere Experimente mit der Brand!

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de