Essence - Bronzing Compact Powder "Bronzing Queen"

 

Eeines ist wohl so sicher wie das Amen in der Kirche: Essence bekommt in diesem Leben von mir keinen Preis mehr für ansprechendes Verpackungsdesign. 

 

Manchmal habe ich den Eindruck, daß Essence stets den gleichen Tigel verwendet und einfach nur unterschiedliche Produkte reinpackt. Ansprechend und anregend geht irgendwie anders.

 

Die meisten werden diesen Bronzer sowieso nicht gekauft haben da dieser doch einige goldene Glitzerpartikel enthält was wohl bei den wenigsten Begeisterungsstürme auslöst.

 

Für mich mit meiner trockenen Haut und einem fatalen Hang zu Glanz und Gloria ist dieser Bronzer jedoch mehr als geeignet:

 

 

Auch wenn der Bronzer einen etwas rötlichen Unterton hat und auch bei der Pigmentierung nicht gespart wurde so lässt er sich auch für helle Häutchen gut verwenden. Mit leichter Hand aufgetragen lässt er sich gut aufbauen ohne das man mit einem Balken im Gesicht rumläuft.

 

 

Fazit:

 

Ein schöner glowiger Bronzer der für viele Hauttypen passen dürfte. Aufgrund der beigemischten Glitzerpartikel wird er aber wohl nur wenigen gefallen obwohl er gerade für trockene und fahle Haut geradezu predistiniert ist.

Essence - Bronzing Powder "Luminous Matt"

 

Auch so ein Oldtimer aus meiner Sammlung ist dieser Bronzer der vor einigen Jahren noch im Standard-Sortiment war. 

 

Zum Kauf hat mich hauptsächlich eigentlich die wirklich hübsche und liebevolle Pressung des Puders angeregt - die Verpackung sicherlich nicht, denn wir haben es hier wieder mal mit klassischer Billo-Verpackung zu tun. 

 

Das Pfännchen enthält 9 g Produkt was klassisches markenübliches Mittelfeld ist.

 

 

Das Puder ist 2-farbig gehalten und während der äußere dunkle Ring matt ist, befinden sich im helleren Puderkern ein paar wenige dezente Goldpartikel die wohl dafür sorgen sollen, daß man nicht totmatt gebronzt aussieht. An sich ein netter Gedanke - in der Praxis aber nichts halbes und nichts ganzes. Wer matte Bronzer mag wird damit nicht glücklich und wer sich für Glow erwärmen kann - dem werden die wenigen Flakes deutlich zu mager ausfallen. 

 

 

Auch fällt der Bronzer insgesamt recht hell aus - was vor allem die Bleichgesichter unter Euch freuen dürfte - aber gerade im Sommer ist mir die Farbe persönlich viel zu hell.

 

Die Konsistenz hingegen ist wirklich gut gelungen - nicht zu trocken und pudrig sondern schon fast buttrig lässt er sich wirklich schön auftragen und verarbeiten.

 

Fazit:

 

Ein Bronzer der jeden Geschmack und jeden Hautton abdecken will aber damit kläglich scheitert. Speziell für helle Häutchen allerdings durchaus geeignet. 

 

Essence - Bronzing Powder "Tribal Summer LE"

 

Auch schon wieder ein paar Jahre her als die Tribal Summer LE in der örtlichen Drogerie zu finden war. Die LE ist mir nicht sonderlich in Erinnerung geblieben und ich habe auch nur diesen Bronzer aus der LE gekauft.

 

Schade nur, daß Essence sich bei den Puder-Produkten so wenig Mühe gibt. Die Verpackung ist ausgesprochen lieblos gestaltet und greift sich auch entsprechend minderwertig an.

 

Mit 11 g Produktmenge hat Essence hingegen in die Vollen gegriffen: Das ist ja mal richtig ordentlich!

 

Auch die Pressung des Puders ist durchaus ansprechend - auch wenn es natürlich schönere Pressungen gibt.

 

 

Last but not least kommt es ja nicht (nur) auf die Verpackung sondern auf den Inhalt an.

 

Leider hat hier Essence bei der Farbgebung etwas daneben gegriffen: Der Bronzer ist sehr rot/orange-lastig und hat auch noch einige Glitzerpartikel was wohl das K.O.-Kriterium für viele Mädels sein dürfte.

 

Auch wenn ich ein Faible für Glowy-Produkte habe und den Schimmer locker verschmerzen kann - orangen Bronzer kann ich hingegen nicht verzeihen. 

 

 

Fazit:

 

Auch wenn der Bronzer optisch vielleicht einen ansprechenden Eindruck hinterlässt - der orange Farbton gemischt mit jede Menge Glitzer sorgt dafür daß der Bronzer leider verliert.

 

Essence - Metal Chrome "The Beauty and the Bronze"

 

Auch wenn ich neuen Produktentwicklungen stets positiv aufgeschlossen bin, so frage ich mich manchmal schon, was sich er Hersteller bei dem Produkt wohl gedacht hat.

 

So geschehen bei dem Metal Chrom Blushes. Ich habe jetzt nur diese Farbe da und aufgrund der Farbgebung kann ich das Teil beim besten Willen nicht als Blush durchgehen lassen.

 

Deshalb ist der Metal Chrome auch hier bei den Bronzern gelandet. Über das magere Verpackungsdesign mag ich schon gar nichts mehr sagen - schlußendlich kommt es auf den Inhalt an.

 

Ihr bekommt immerhin 8 g Produkt was durchaus schon mal recht ordentlich ist. Gekauft habe ich das gute Stück im Sale als Essence das Sortiment umgestellt hat. Ich glaube, daß der Metal Chrome so auch nicht mehr erhältlich ist.

 

 

Mit bloßem Auge kann man schon aus 10 km Entfernung erkennen, daß der Puder mit tonnenweise goldenen Glitzerpigmenten versetzt wurde - Metal Chrome macht seinem Namen alle Ehre.

 

Gegen die Pigmentierung und auch die angenehme Konsistenz kann ich beim besten Willen nichts sagen - nur die Einsatzfähigkeit dieses Puders mag mir auch nach mehrfacher Überlegung sich nicht erschließen.

 

Als Highlighter im Prinzip nur für sehr ! dunkelhäutige Mädels denkbar - als Bronzer viel zu glitzrig und als Blush aufgrund seiner Farbe und Glitzerpigmente ebenfalls ein kompletter Totalsausfall. Auch wenn der Swatch intensiver scheint als beim Auftrag mit dem Pinsel:

 

Wie soll man "sowas" verwenden?

 

 

Fazit:

 

Schade - denn qualitativ wäre der Metal Chrome wirklich ein gutes Produkt welches durch Pigmentierung und buttrige Konsistenz zu überzeugen weiß. Allein die Farbe macht das gute Stück kaum einsatzfähig.

 

Essence - Multi Colour Bronzing Powder (A new League LE "Go Classy Go Retro")

 

Vor einigen Jahren kam Essence mit der A new League LE in die Drogerie. Neben ein paar schicken Cremelidschatten hat es mir vor allem dieser Bronzer angetan. 

 

Sehen wir mal vor der gewohnt windigen Plastikverpackung ab so fällt natürlich die hübsche Waben-Pressung sofort ins Auge. Die Farben sind allesamt sehr hell gehalten und damit ist dies wohl einer der wenigen Bronzer der speziell für helle Mädels gemacht wurde.

 

Ich hab den Bronzer für 2,95 EUR im Sale geschossen was wirklich ein günstiger Preis ist - immerhin erhalte ich 10 g Produktmenge was für einen Bronzer durchaus ordentlich ist.

 

 

Leider wird die ansprechende Pressung beim Herumswirlen mit dem Pinsel ziemlich zerstört wie ihr auf dem Foto sehen könnt aber das passiert nun mal wenn man ein Produkt verwendet.

 

 

Beim Swatchen bin ich speziell in die dunkleren Farben reingegangen damit man auf dem Foto was erkennen kann - beim Auftrag mit dem Pinsel über alle Farben hinweg kommt der Bronzer bei weitem nicht so orangestichig raus. Lasst Euch also von dem Foto nicht kirre machen.

 

Fazit:

 

Ein toller Bronzer - speziell für helle Haut - leider nicht mehr erhältlich.

 

Essence - Sun Club Shimmer Powder "Ibiza Sun"

 

Dieses Schimmerpuder gibt es schon länger nicht mehr da die Sunclub-Reihe komplett aus der Essence-Theke verschwunden ist.

 

Als sie damals im Sale landete, habe ich ganz schwungvoll zugeschlagen. Mit 11 g Produkt bekommt man eine ordentliche Menge.

 

Amüsant finde ich die Tatsache, daß dieses - doch recht dunkel geratene Puder - sich an Blonde und Helle Hauttypen richtet. Haha.. selten so gelacht.

 

Schauen wir uns die Sache mal von Nahem an:

 

 

Leider liegt das gute Stück seit seinem Kauf unangetastet in meiner Schublade rum, dabei ist es doch gut pigmentiert und bringt ordentlich Glow auf die Haut. Leider habe ich bislang noch keinen Weg gefunden, dieses Puder für mich nutzbar zu machen.

 

Die Farben selbst wären für einen Bronzer durchaus gut gelungen, die die Farbrange diverse Braun/Bronzetöne umfasst. Allerdings verbietet sich durch den großen Glitzeranteil der Einsatz als Bronzer. Als Lidschatten wird´s ebenfalls schwierig, da die einzelnen Farb-Bricks zu nahe beisammen liegen und sich so die Farben ständig vermischen.

 

Egal - hübsch bleibt hübsch:

 

 

Fazit:

 

Ein an und für sich schönes Produkt mit hervorragender Pigmentierung und schönem Glow. Leider viel zu dunkel geraten (gerade für "blonde" Typen) und somit - falls überhaupt - nur für dunkle Hauttypen nutzbar. Schade....

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de