Artdeco - Bronzing Powder

 

Artdeco ist eine Brand, die ich zum regulären Preis niemals kaufen würde aber wenn sich das ein oder andere Sale-Schnäppchen anbietet bin ich sofort dabei. 

 

Bisher hat sich TK Maxx als zuverlässige Sale-Quelle entpuppt aber nachdem wir seit Monaten wieder mal im Lockdown hängen hat sich Douglas als nette Alternative aufgetan. Auch hier tauchen immer mal wieder die ein oder anderen Highend-Produkte mit satten Rabatten auf und bei dieser Gelegenheit habe ich mir diesen Bronzer geholt.

 

Die Verpackung ist absolut hochwertig, schlicht aber dennoch sehr elegant verarbeitet. Im Sale habe ich ca. 12,- EUR für den Bronzer bezahlt, dafür bekommt ihr aber auch 10 g Produktmenge. 

 

Im Deckel befindet sich ein kleiner, aber feiner Spiegel und eine Puderquaste bekommt ihr ebenfalls on Top noch mit dazu. 

 

 

Der Bronzer ist zweigeteilt: Die eine Hälfte enthält ein klassisches braunes Bronzerpuder die andere Hälfte ein eher farblich neutrales Puder. Beide Farben sind absolut matt und enthalten keinerlei Schimmerpigmente. 

 

Je nach Farbe der Haut (Sommer / Winter) könnt ihr den Bronzer je nach Bedarf gut abmischen - das finde ich schon mal einen cleveren Ansatz. 

 

Beide Puder sind recht üppig pigmentiert und haben eine sehr weiche fast schon buttrige Qualität - Top !!!

 

 

Der dunklere Bronzing-Ton kommt auf der Haut bei weitem nicht so dunkel raus wie man meinen möchte - für mich persönich ist das Puder daher eher was für Herbst / Winter wenn die Haut recht hell ist. Das hellere Puder kann man alternativ auch zum Abpudern der Foundation verwenden.

 

 

Fazit:

 

Artdeco überzeugt man wieder auf ganzer Linie: Tolle Verpackung, tolle Qualität des Produkts. Schade, daß diese Brand so underrated ist  - Artdeco hätte definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient.

 

Artdeco - Bronzer

 

Diesen Bronzer habe ich ebenfalls für kleiens Geld bei TK Maxx erstanden und kann dies als absoluten Glücksfall bezeichnen. Dieser Bronzer aus einer Sommer-LE von Artdeco geistert ja schon länger durch die Beauty-Community und ist sehr begehrt. Allerdings bin ich nicht bereit, für einen Bronzer 20,- EUR zu berappen. Als ich ihn also bei TK Maxx für 9,- EUR bekommen habe war das - für meine Verhältnisse - immer noch eine Stange Geld aber trotzdem vertretbar. Der Bronzer hat eine gewisse Berühmtheit vornehmlich wegen seiner großartigen Verpackung bekommen. Und auch ich muß zugeben, daß mich Optik und Qualität der Verpackung echt gepackt hat. Die Dose ist bräunlich-gold mit arabisch angehauchter Musterung und auch beim Pressing des Produkts setzt sich das Thema fort. Wer Artdeco übrigens live in der Theke kaufen möchte - diese Brand ist bei Müller erhältlich. 

 

 

Neben der schicken Verpackung und dem wundervollen Pressing des Puders fällt vor allem auf, daß die Farbe des Bronzers doch relativ hell ist und auch noch in einen helleren und dunkleren Bereich gesplittet ist. Das machte mir Hoffnung, daß dieser Bronzer nicht allzu orange geraten ist oder nur im Sommer gut tragbar ist. Und auch wenn der Bronzer - rein optisch - mehr als überzeugt - bei der Farbe selbst muß ich sagen: Leider nix für mich. Irgendwie ist der Bronzer doch sehr orangelastig und von daher wird das Schätzchen bei mir wohl eher einen Ehrenplatz in meiner Sammlung erhalten als daß ich es je benutzen würde.

 

 

Fazit:

 

Auch wen Artdeco an sich für mich preislich deutlich zu teuer ist (für eine Drogeriebrand) so muß ich doch zugeben, daß sie mit diesem Bronzer ein echtes Schmuckstück herausgebracht haben. Rein optisch rundum gelungen!! Allerdings ist die Farbe zu orange geworden und auch der eigentliche Verkaufspreis ist angesichts der schlechten Farbzusammenstellung viel zu teuer. Aber hübsch ist er trotzdem...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de