Catrice - Multi Matt Blush

 

Auch die Multi Matt Blushes sind mittlerweile aus dem Catrice-Sortiment ausgezogen was wirklich schade ist - denn für Fans von matten Blushes war das eine wirklich sehr gelungene Reihe.

 

Über die Verpackung brauche ich wohl nichts mehr näher sagen - klassische Drogerieware aber solide verarbeitet. Hübsch hingegen ist die Prägung des Puders. 

 

Jedes Rouge enthält 4 matte Farben die man (theoretisch) einzeln oder vermischt auftragen kann. Einzeln deshalb nur theoretisch, weil die Farbe viel zu schmal und zu nah beieinander liegen, als das man mit einen fluffigen Pinsel die Farben getrennt entnehmen könnte. 

 

Mit immerhin stolzen 8 g Füllmenge bekommt ihr auch ordentlich Produkt für Euer Geld. Apropos Geld - preislich lagen die Blushes bei 3-4 EUR was ein wirklich günstiger Preis ist.

 

La-Lavender 020

 

Die Farben wirken im Pfännchen erstmal recht dunkel und intensiv und schrecken wahrscheinlich einige Käuferinnen ab. Beim Auftrag auf der Wange verpufft jedoch die Dunkle Farbe und es bleibt nur ein Hauch Rouge auf der Haut zurück.

 

Leider finde ich bei dieser Reihe die Qualität des Puders nicht ganz so gelungen. Die Konsistenz ist doch recht trocken und bröselig und insgesamt etwas staubig. 

 

Bei der Pigmentierung hingegen hat Catrice vieles richtig gemacht: Die Farbe kommt nicht zu heftig raus und lässt sich daher gut aufbauen und schichten. Somit bekommt jeder die Intensität die er für richtig befindet.

 

Love Rosie

 

Love Rosie ist - wie der Name schon sagt - ein überwiegend rosefarbener Blush den man jedoch - dank des beigefügten Bronzetons - aber durchaus dunkler und intensiver bekommt. 

 

Die Farbe ist absolut alltagstauglich und dürfte den meisten wohl gut gefallen. Leider nervt auch hier etwas die arg pudrige Textur - beim Ausblenden sieht man davon aber nichts mehr. 

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die Rouges etwas trocken ausfallen, bei der Farbabgabe und Pigmentierung hat Catrice alles richtig gemacht. Die Farben sind gelungen und gut aufeinander abgestimmt und lassen sich je nach Wunsch intensivieren. 

 

Catrice - Defining Blush

 

Leider wurde auch die Defining-Blush-Reihe mittlerweile aus dem Sortiment ausgelistet, was ich wirklich bedaure. 

 

Die kleinen handlichen Blushes waren optimal für Handtasche oder Reisen da sie eben sehr klein waren aber die stabile Verpackung doch für ordentlich Schutz beim Transport gesorgt hat. 

Die Klarsicht-Verpackung ist optisch zwar kein Leckerbissen, aber haptisch sehr gut und stabil verarbeitet so daß die Blushes eine gewisse Wertigkeit haben. 

 

Auch wenn die Prägung des Puders mich jetzt auch nicht aus den Schlüppi haut - sie ist trotzdem hübsch und durchaus ansprechend. 

 

Die kleine Verpackung täuscht etwas über den Inhalt hinweg - ihr bekommt die üblichen 5 g Füllmenge. Gekostet haben die Blushes damals im Sale ca. 2,- EUR. 

 

Legend-Berry 110

 

Dieses heftige Pink wirkt auf den 1. Blick wohl etwas abschreckend, die Farbintensität verpufft allerdings im Großen und Ganzen auf der Haut so daß das Finish doch sehr frisch aber nicht zu heftig ausfällt.

 

Wer ein Faible für Statment-Cheeks hat, kann aber problemlos layern und aufbauen und dann knallt die Farbe wirklich. Das Puder hat eine weiche angenehme Konsistenz und wirkt nicht zu pudrig auf der Haut. 

 

Das Puder enthält leichte Schimmerpigmente und sorgt zusätzlich für ein glowiges frisches Ergebnis. 

 

Think Pink - 040

 

Auch wenn beide Blushes in die sehr pinklastige Richtung gehen - Think Pink ist deutlich dunkler und farbintensiver als Legend Berry welches eher an ein zartes Babyrosa erinnert.

 

Auch hier gibts weder bei Konsisenz noch bei der Pigmentierung was auszusetzen und gerade im Sommer kann man gerne mal etwas mutiger sein bei der Farbauswahl.

 

Trotzdem ist bei dieser Blushreihe vornehme Zurückhaltung angesagt - wer zuviel Produkt auf die Haut bringt wirkt sofort overblushed und die Farben sind nichts für Anfängerinnen. 

 

 

Fazit:

 

Mit den Defining Blushes hat Catrice ganz viel richtig gemacht. Schöne Farben, gute Qualität im handlichen Format. Schade daß es die Reihe heute nicht mehr gibt.

 

Catrice - Blush Box

 

Ich kann Euch gar nicht sagen, ob die Blush-Box-Reihe aktuell noch in der Drogerie erhältlich ist - einige Farben wurden jedenfalls ausgelistet da ich meine Blush-Boxen im Sale gekauft habe. 

 

Rein optisch finde ich die Blush Boxen schon mal recht ansprechend aufgemacht. Schwarzes Design mit goldener Schrift erfindet zwar das Rad nicht neu, aber ist doch irgendwie ganz hübsch. Bei der Puderprägung hätte man sich mehr Mühe geben können, aber geht auch klar - Prägungen verschwinden sowieo wenn man ein paar mal mit dem Pinsel reingegangen ist. 

 

Die Blushes kosten regulär 3,45 EUR und enthalten 6 g Füllmenge was für Drogerie-Blushes wirklich ok ist. 

 

Bronze 060

 

Diese Farbe hier heißt "Bronze" und der Name ist wirklich Programm. Sollte man mal in die Verlegenheit kommen, daß einem der Bronzer augeht - dann kann man getrost zu diese Blush greifen. Den Bronzeton finde ich für ein Rouge jetzt nicht wirklich die beste Wahl, aber im Sommer auf gebräunter Haut kann die Farbe durchaus ansprechend wirken. 

 

Das Puder enthält einen Hauch von goldenen Schimmerpartikeln die man nach dem Auftrag und Ausblenden kaum noch sieht und nur einen Hauch von Glow auf die Wangen bringt. Damit sieht das Ergebnis sehr natürlich aus ohne zu krass zu schimmern.

 

Soft Rose

 

Rose-Töne gehen bei Blushes ja immer und kommen nie aus der Mode. Allerdings ist Soft Rose in meine Augen eher eine Mischung aus Rose mit einigen Anteilen von Apricot. Die Farbe kommt schon im Pfännchen recht hell raus und beim Auftrag auf der Haut sieht man dann leider so gut wie gar nichts mehr. 

Für sehr sehr helle Hauttöne könnte dies jedoch die perfekte Farbe sein da man wirklich nur einen Hauch Farbe abbekommt und bei hellen Hauttönen die Zartheit hervorragend unterstrichen wird. Für mich leider viel zu hell....

 

 

Fazit:

 

Hübsche Verpackung - hübscher Inhalt. Die Blushboxes sind ein sehr gelungener Hybrid zwischen matten und schimmernden Blushes für alle Fans von intensiver Farbe und dezentem Glow.

 

Catrice - Illuminating Blush 

 

Auch dieses Blush habe ich bei einer der letzten Sortimentsumstellungen im Sale günstiger ergattert. 

 

Über die Verpackung selbst gibt es nicht wirklich neues zu berichten - die übliche Drogerieverpackung - nur mit einer anderen Beschriftung eben. Dafür ist die Prägung des Puders zumindest erwähnenswert. Es ähnelt einer Art Strickmuster und hat 2 Farben. 

 

Das Puder hat im Sale ca. 2,- EUR gekostet und enthält 5 g Füllmenge - ganz klassisch eben. 

 

Auffällig ist in jedem Fall, daß man auf den 1. Blick schon jede Menge Glitzerpigmente im Puder entdeckt... auweia.. ich bin gespannt:

 

I am nuts about you

 

Das Puder enthält sowohl einen hellen Braunton als auch am Rand einen etwas dunkleren Braunton. Außerdem sieht man schon beim Aufklappen jeder Menge goldener Glitzerpigmente. 

 

Bei der Produktentnahme und dem Ausblenden auf der Haut verschwinden die goldenen "Übeltäter" jedoch rückstandslos und das Finish ist eben ein klassischer Schimmerblush - allerdings in einem Bronzeton. Deshalb kann man diesen Blush auch alternativ im Sommer als Schimmer-Bronzer nutzen. 

 

Die Konsistenz ist buttrig weich und die Pigmentierung ist für einen Blush fast schon zu heftig. Wer das Puder tatsächlich als Blush nutzen möchte, sollte hier wirklich mit leichter Hand arbeiten.

 

Coral me maybe

 

Dieser Korall- Apricot-Ton kommt dem, was die meisten unter Rouge verstehen, recht nahe. Schöne neutrale Farben, nicht zu dunkel, nicht zu intensiv pigmentiert - ein sehr klassisches Rouge einfach.

 

Leider sehen die Farben im Pfännchen deutlich dunkler aus als sie dann auf der Haut erscheinen. Man sieht bei mittleren Hauttönen schon mal gar nichts und bei hellen Hautfarben kommt nur ein minimaler Hauch an Apricot auf den Wangen an. Dafür schimmert auch diese Farbe recht hübsch. 

 

 

Fazit:

 

Ein hübscher Blush mit Schimmerfinish in einer etwas ungewöhnlichen Farbe. Wer damit als Blush-Ton nichts anfangen kann, darf das Schätzchen gerne auch als Schimmerbronzer einsetzen. Leider sind auch die hellen Farben etwas zickig und nur bei sehr heller Haut wirklich tragbar.

 

Catrice - Muliticolour Blush "Candy Shock LE"

 

Dieses Blush habe ich schon viele Jahre in meiner Sammlung und das sieht man auch. Die Beschriftung auf der Verpackung ist schon abgewetzt. Dennoch habe ich das Blush behalten. Catrice beweist nämlich schon seit Jahren, daß sie Blushes richtig gut können und dieses Blush ist eines dieser Schmuckstücke.

 

Sicherlich - die Verpackung hat einen wirklich nicht vom Hocker. Dafür überzeugt die marmorierte Pressung des Puders um so mehr. Gekostet hat das Blush damals ca. 3,- EUR und enthält stolze 7,5 g Füllmenge. 

 

 

Das Blush hat alles was ich an einem Blush zu schätzen weiss: Tolle Pigmentierung ohne dabei zu "heftig" auszufallen, eine weiche buttrige Konsistenz und ein wunderschönes Schimmerfinish ohne jegliche Glitzerpartikel. Das Finish sieht auf der Haut wundervoll frisch und lebendig aus. 

 

 

Fazit:

 

Auch wenn die Verpackung im Lauf der Zeit gelitten hat - das Rouge überzeugt heute immer noch auf ganzer Linie. Mir fällt kein Grund für Mecker ein. 

 

Catrice - Strobing Blush 

 

Catrice war schon immer ganz weit vorne in der Drogerie, wenn es um Blushes ging. Hier kommen auch ständig neue Farben in die Theke mit unterschiedlichen Finishes. 

 

Die Strobing Blushes habe ich damals bei einer der Sortimentsumstellungen gekauft und auch wenn die Verpackung mich jetzt nicht wirklich vom Hocker reißt - das Produkt hat qualitativ die Nase ganz weit vorne.

 

Auch wenn man sich bei der Verpackung wenig Mühe gegeben hat, die Mischung aus 4 aufeinander abgestimmten Farben sieht optisch wirklich sehr ansprechend aus. 

 

Der Blush enthält nur 4,5 g Füllmenge - was für ein Rouge absolut ausreichend ist und preislich lag er im Sale bei ca. 2,- EUR was ein mehr als fairer Preis ist.

 

Mrs. Rosalie Berry

 

Wie oben schon gesagt, sind im Pfännchen 4 aufeinander abgestimmt Farben enthalten mit sowohl matten als auch schimmernden Finish. Mischt man alle Töne zusammen bekommt man einen intensiven harmonischen Blush mit leuchtendem glänzenden Ergebnis - jedoch ohne Glitzerpartikel. Ich selbst bevorzuge ja Blushes mit Schimmerfinish weil dies gerade bei älterer und trockener Haut für mehr Leben und Bewegung auf der Haut sorgt.

 

Die Konsistenz des Puders ist sehr weich fast schon buttrig und es lässt sich toll auftragen und ausblenden. 

 

Mrs. Amber Brown

 

Im Pfännchen wirkt die Farbe eher dunkel und für hellere Hauttöne abschreckend. Die Farben kommen aber bei weitem nicht so intensiv heraus wie man meinen könnte.

 

Diese Farbkombination ist gerade für den Sommer als Golden-Blush hervorragend geeignet da er recht wenig Farbe - dafür aber um so mehr Glow hat. 

 

Summer Peach

 

Summer Peach dürfte wohl den meisten Mädels sowohl gut gefallen als auch gut stehen. Die Kombination aus Rose Gold und Peach funktioniert irgendwie immer und die beigemischten Schimmerpigmente bringen einen tollen natürlichen Glow auf die Haut. Die Farben sind nicht so intensiv wie man beim Blick ins Pfännchen vermuten könnte und auch Anfängerinnen dürften damit wunderbar zurecht kommen.

 

 

Fazit:

 

Sicherlich optisch kein Hingucker - überzeugt dafür qualitativ um so mehr. Tolle Pigmentierung, tolles Finish.. ein echtes Alltagsblush was immer und überall geht.

 

Catrice - Glow in Bloom LE

 

Im Oktober dieses Jahres war Catrice mit einer traumhaft schönen LE in den Theken vertreten und ich musste mich hart am Riemen reißen hier nicht die gesamte LE aufzukaufen. Nun bin ich bei Müller über ein Grabbelkörbchen gestolpert und hier waren aus besagter LE noch die beiden Blushes vertreten mit denen ich damals schon geliebäugelt habe. Das werte ich mal als höheres Zeichen und hab beide Blushes eingepackt. 

 

Also rein verpackungstechnisch und die ganze Präsentation der Blushes gefällt mir persönlich unheimlich gut. Zwar ist die golden gehaltene Verpackung qualitativ nicht sonderlich hochwertig - durch das schöne Print auf dem Deckel und die goldene Optik wirkt alles deutlich hochwertiger.

 

Beide Blushes haben ein leicht schimmerndes Finish und ich mit meiner trockenen Haut liebe alle Produkte die auch nur ansatzweise für Glow auf der Haut sorgen. 

 

Mit 6 g Füllmenge fallen die Blushes jetzt nicht gerade üppig aus und der Preis von 4,95 EUR ist auch nicht "ohne". 

 

Beide Farben lassen sich auf der Haut wunderbar ausblenden und sorgen für ordentlich Schmackes auf den Wangen - dezente Zurückhaltung bei der Applikation ist also angesagt.

 

Schauen wir uns mal die beiden Schätzchen aus der Nähe an:

 

Dhalia Duet 01

 

Die Farbe Dhalia richtet sich eindeutig an die helleren Hauttypen unter uns. Ein peachfarbener Blush und das 2 Blush ist golden mit einem gedeckten Orangeton. 

 

Beide Farben sind heftig pigmentiert und man sollte nur vorsichtig mit dem Pinsel ins Pfännchen dippen um beim Auftrag nicht zu viel Produkt auf die Haut zu bekommen. 

 

Beide Blushes haben leichte Schimmerpigmente dabei worbei das kleinere Pfännchen deutlich mehr Schimmer enthält als das Größere.

 

Rose Duet 02

 

Rose ist ein klassischer Blush-Ton - eine Mischung aus Rose und Pink aber alles eher gedeckt. Auch hier ist das kleinere Pfännche mit deutlich mehr Schimmerpigmenten ausgestattet als das große Pfännchen. 

 

 

Fazit:

 

2 wunderschöne Blushes mit tollem Glow. Für Freunde von matten Blushes sicherlich das falsche Produkt aber wer ein Faible für intensive Farben und Statement-Cheeks hat sollte unbedingt zugreifen. 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de