Aufgebraucht 7:

Rival de Loop - Strobing Cream "Makeup Dreams LE"

Eine Zeitlang war ich der Meinung, auf Fluid-Highlighter umsteigen zu müssen und habe alles gekauft was nicht niet- und nagelfest war - u.a. auch diese Strobing Cream aus einer LE. Ich habe recht schnell gemerkt, daß ich und Flüssig-Highlighter in diesem Leben keine Freunde mehr werden und sitze nun auf einem unübersichtlichen Vorrat an flüssigen Highlighter. Aber nachdem ich mich weigere, Dinge ungenutzt weg zu werfen, habe ich kurzerhand angefangen, diese Highlighter meiner Foundation beizumischen um den von mir so gewünschten Glow zu erreichen. Das habe ich auch mit dieser Strobing Cream gemacht und das hat tadellos funktioniert. Die Cream ist silbrig eingefärbt und ist daher farblich der Strobing Cream von Mac nachempfunden. Allerdings waren auch sehr viele Glitzerpigmente vorhanden so daß ich das Produkt auch nicht pur auf die Wange auftragen wollte. Aber als Mixing-Produkt hat sie wirklich einen guten Job gemacht. Das Tübchen enthält 15 ml und hat ca. 3,- EUR gekostet ist aber leider nicht mehr erhältlich. 

Salthousee - Totes Meer Körperlotion

Da ich sehr trockene Haut habe, sollte ich mich eigentlich regelmässig eincremen. Sollte.. Theorie und Praxis eben. Aber da ich gerade so schön im Plattmach-Fieber bin, habe ich mir diese Bodylotion vorgeknöpft und auch tatsächlich leer bekommen. Die Lotion zeichnet sich zum einen dadurch aus, daß sie quasi geruchslos ist. Ich persönlich mag schöne Düfte bei Bodylotions und fand deshalb diese völlige Neutralität etwas langweilig. Die Lotion ist sehr dünnflüssig und zieht daher sehr schnell ohne mühseliges Einreiben in die Haut ein. Leider scheint sie wohl nicht sehr reichhaltig zu sein, denn die Pflegewirkung ist genauso schnell verflogen wie sie da war. Da mir die Anwendung nicht gefallen hat und auch die Pflegewirkung zu lasch ausgefallen ist, werde ich sie mir wohl nicht mehr nachkaufen. Die Pulle mit 250 ml Inhalt kostet übrigens 4,45 EUR was jetzt auch nicht gerade günstig ist. Wer sehr empfindliche Haut hat oder Düfte nicht so wirklich leiden kann, sollte sich die Bodylotion vielleicht mal näher anschauen. 

Aldi - White Sense

Im Zuge meines "Ich brauche auf..." Marathons ist mir auch dieses halbleere Parfüm wieder in die Finger gefallen. Ich habe es vor X Jahren mal geschenkt bekommen, habe es eine zeitlang verwendet und dann ist es im Nirwana verschwunden. Das Parfüm gibts leider nicht mehr zu kaufen. Bis vor einigen Jahren war es bei Aldi Süd für ca. 5,- EUR erhältlich. Ich möchte mich jetzt hier nicht als großen Duft-Guru hinstellen aber der Duft war echt toll. Nicht nur daß er nach einigen Jahren immer noch gut riecht, auch sein eleganter zeitloser Duft hat mir wahnsinnig gut gefallen. Leider kann ich nicht sagen, welche Komponenten im Parfüm enthalten sind, aber der Duft dürfte wohl jeder Frau zusagen da er in keinster Weise extrem ist. Leider komme ich kaum mehr zu Aldi und kann nicht sagen, ob es dort inzwischen andere Düfte gibt, sofern ich hier mehr erfahre werde ich Euch auf dem Laufenden halten. 

Balea - Cremedusche Buttermilk & Lemon

Normalerweise macht es keinen Sinn, für jedes durchgerockte Duschgel einen eigenen Post aufzumachen. In der Regel unterscheiden sich die Schätzchen ja nicht wirklich - von daher fasse ich die Produkte der einzelnen Marken eher in einem Sammelpost zusammen. Aber diesem Duschgel möchte ich jetzt doch eine gewisse Aufmerksamkeit zukommen lassen: Die Duftrichtung Buttermilk und Lemon habe ich eigentlich eher per Zufall mal erstanden - fand es großartig - dann war´s wieder weg und im Sommer war es wieder da. Blöderweise habe ich zu spät geschnallt, daß es auch wieder mal rausgeht - gefunden habe ich es aktuell nämlich nicht mehr. Ärgerlich!!! Denn Buttermilk und Lemon ist genau MEIN DUFT!!! Die Mischung aus Käsekuchen mit einer Note von Zitrone ist sowas von perfekt - einfach unglaublich. Ich könnte mich in dieses Duschgel reinsetzen. Solltet ihr also nochmal über diese Duftrichtung stolpern - kaufen kaufen kaufen!!!! Es ist absolut HIMMLISCH!!!! Ach ja - Random Facts: 200 ml kosten doch immerhin 55 Ct - da kann man gleich mal auf Vorrat shoppen oder?

Balea - Vital Gesichtswasser

Wenn´s Abends mal schnell gehen muß mit dem Abschminken greife ich immer zu Abschminkmilch und anschließend noch zu Gesichtswasser. Und nachdem mir meine Haut immer wieder unmissverständlich sagt, daß sie keine 20 J. mehr ist, habe ich jetzt mal das Vital-Gesichtswasser für reife Haut gekauft. Ich bin grundsätzlich kein Fan von Milch und Gesichtswasser - auch nicht von Mizellenwasser - da bleibt immer irgendwie ein Film auf der Haut zurück. Und das finde ich nicht schön. Da hilft klassisch "Waser und Seife" doch mehr. Aber egal - jetzt ist es da und jetzt wird es auch benutzt. Das Gesichtswasser ist keinen Deut besser oder schlechter als seine Geschwister aus der "normalen" Belea-Reihe. Nur den Duft fand ich etwas fragwürdig..... riecht etwas wie Omi´s Schlüpper!!! Hmpf - muß ich nicht öfter haben, von daher ist das Wässerchen von meiner Einkaufsliste gestrichen. Der Schaden hält sich in Grenzen: Die Flasche enthält 200 ml und hat ca. 1,- EUR gekostet. 

Guhl - Repair Haarmaske

Noch so ein Markenprodukt aus meiner Boxensammlung ;-)) Diese Haarmaske ist wirklich sehr intensiv - wer tendenziell fettiges Haar oder auch dünnes Haar hat - Finger weg - die Maske wird euer Haupthaar erschlagen. Ich bin ja Gott sei Dank mit dicken - dafür aber durchs Färben mit sehr trockenem strapaziertem Haar geschlagen - und dafür war die Maske wirklich der Shit! Die Haare waren extrem gut kämmbar und haben toll geglänzt, auch den Geruch des Produkts fand ich absolut ok - roch halt nach Haarprodukt... Allerdings hat das Schätzchen auch seinen Preis: Für die 200 ml müsst ihr 5,- EUR berappen - allerdings ist eine Haarmaske eher was für "zwischendurch" und von daher kann man schon mal ein paar Euro mehr investieren. Gelohnt hat es sich allemal. Toll !!!

Aveo - Mandelmilch Cremedusche

Da ich in den letzten Monaten hauptsächlich bei Müller oder Rossmann shoppe, wollte ich auch mal die Hausmarke Aveo antesten. Und ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem Duschgel, welches das anschließende Eincremen überflüssig macht - deshalb habe ich auch zur Cremedusche gegriffen. Ich muß leider sagen, daß Aveo und ich wahrscheinlich keine Freunde mehr werden: Daß die Dusche das Eincremen nicht erspart, war mir irgendwie schon von Anfang an klar - aber auch so schöne Nebensächlichkeiten wie Duft - da muß Aveo noch mal ran. Der Duft war nur mässig vorhanden und das war da war war.... naja... so lala. Gibt schlechteres - gibt aber auch deutlich besseres. Die Pulle hatte immerhin 300 ml Inhalt und hat nur 0,55 EUR gekostet - damit hat die Marke preislich gesehen die Nase vorn im Vergleich zu Balea oder Isana. Da Duschen für mich aber auch eine kleine Wellness-Oase ist lege ich lieber ein paar Cent mehr auf den Tisch und habe ein schönes Duscherlebnis. 

Oil of Olaz - Beautyfluid

Als ich dieses Produkt in einer Beautybox vorgefunden habe, habe ich mich richtig gefreut. Schon lange wollte ich die altbekannte Marke Oil of Olaz ausprobieren - bin aber irgendwie nie dazu gekommen. Der Flakon enthält 200 ml und kostet 4,75 EUR was grundsätzlich für ein Markenprodukt ok ist. Das Beautyfluid war im Sommer meine Gesichtspflege und war gerade an den heißen Sommertagen geradezu perfekt: Es ist sehr leicht und flüssig, hat nur einen leichten unaufdringlichen Cremeduft und zieht ruckzuck in die Haut ein. Allerdings hält die Pflegeleistung nicht allzu lang an. Für meine trockene Haut war das Fluid viel zu wenig reichhaltig. Wie gesagt - an heißen Sommertagen war es perfekt da ich meine Haut nicht mit dicken Gesichtscremes zusätzlich zuspachteln wollte - aber wer erhöhten Pflegebedarf hat, wird auf Dauer mit dem Fluid nicht auskommen. 

Catrice - Velvet Finish Foundation

Diese Foundation habe ich vor einigen Monaten im Sale ergattert, als die komplette Reihe aus dem Sortiment ging. Schade, daß es diese nicht mehr gibt - denn für kleines Geld war das wirklich eine richtig gute Foundation. Die Velvet richtet sich eher an Leute mit Mischhaut oder auch fettiger Haut, da sie eher ein mattes samtiges Finish hinterlässt und auch die Farbauswahl ist eher überschaubar. Ich lasse mich von solchen Detailfragen aber nicht ins Boxhorn jagen: mit Glowdrops und aufhellenden Drops waren diese Probleme ratzfatz behoben und die Foundation hat sich mit den Produkten auch hervorragend vermischen lassen ohne zu zicken. Ausnehmend gut gefallen hat mir, daß das beigemischte Hyaluron für ordentlich Feuchtigkeit sorgte, so daß die Foundation auch nach einem langen Arbeitstag mir nicht aus dem Gesicht gebröckelt ist. SPF 30 sorgen auch noch für Sonnenschutz - was will ich mehr? Gekostet hat die Foundation mit 30 ml Inhalt damals ca. 5,- EUR was absolut super ist angesichts der wirklich guten Qualität. 

Payot - My Payot Super Base Primer

Wie ich schon sagte - ich räume bei meinen Beautyboxen-Produkten fleissig auf und es wird jetzt alles gnadenlos aufgebraucht. Auch diesen Primer habe ich monatelang unangetastet liegen lassen da er genau das ist was ich nicht brauche: Geeignet für fettige Haut und große Poren soll er diese optisch retuschieren. Da ich weder fettige Haut noch große Poren habe, kann ich an dieser Stelle nicht sagen ob der Primer einen guten Job macht. Er fühlt sich jedenfalls sehr fest und "silikonlastig" an und legt sich wie eine feste Schicht über die Haut Für mich war das nur eine Unterstützung für das anschließende Makeup und hat dieses auch tatsächlich etwas länger halten lassen - ansonsten konnte ich keine großen Unterschiede feststellen. Der Primer ist auch nicht gerade günstig: Für das Tübchen mit 30 ml Inhalt ist man mit 29,50 EUR dabei. Für Leute mit trockener oder Mischhaut würde ich ihn daher nicht empfehlen da er zu wenig "tut" und wer tatsächlich unter großen Poren oder fettiger Haut leidet sollte sich da wohl selbst ein Bild machen - da enthalte ich mich der Meinung. 

Dove - Reparatur Shampoo "Kokos"

Beautyboxen sind ja eine feine Sache: Da wird man mit Produkten konfrontiert, die man sich selbst nie gekauft hätte. Dove ist eine Marke die ich weitestgehend unspektakulär finde. Aber vielleicht habe ich Dove ja Unrecht getan - Zeit das Shampoo auf den Prüfstand zu strellen: Wie gesagt - die Verpackung ist unspektakulär und hat sich bei der Anwendung auch etwas zickig angestellt. Zum Ende hin hat es das Hartplastik echt schwer gemacht, die letzten Produktreste aus der Flasche rauszuquetschen. Auch den angepriesenen Kokosduft konnte ich nur mit viel Fantasie feststellen. Dies ist ist meinen Augen allerdings nicht tragisch - ich brauche kein pafürmiertes Shampoo!!! Das Produkt war in der Anwendung absolut ok, meine Haare wurden nicht strohig oder auch die Coloration wurde nicht übermässig ausgewaschen. Von daher - alles gut. Die Falsche mit 250 ml Inhalt kostet übrigens 2,29 EUR - also gut 1,- EUR mehr als die Shampoos aus der Professional-Reihe. Auch wenn wir hier nur von "Kleingeld" reden - es mag mir nicht in den Kopf, warum ich für ein ähnlich gut funktionierendes Produkt mehr zahlen soll. Außerdem haben die Tuben der Professional-Reihe sich besser ausdrücken lassen. Von meiner Seite her kein Nachkaufprodukt aber auch kein Flop. Das muß wohl jeder selbst entscheiden. 

Isana - Clean & Care Sanfte Reinigungscreme

Als ich Mitte des Jahres in Norddeutschland auf Besuch war habe ich im Eifer des Gefechts vergessen, ein Gesichtsreinigungsprodukt einzupacken. Also bin ich vor Ort in den nächsten Rossmann gestürmt und hab mir das näcshte Waschgel gegrapscht was ich kriegen konnte ohne dabei großartig zu schauen, ob das was für mich sein könnte. Glück braucht der Mensch denn auf Blöd hab ich eines der besten Gesichtsreinigungs-Waschcremes erwischt die ich bislang genutzt habe. Bei meiner trockenen Haut hinterlassen die meisten Reinigungssprodukte doch ein unangenehmes Spannungsgefühl wenn sie recht gründlich sind - oder sie hinterlassen Makeup-Reste. Beide Varianten sind nicht so dolle - aber das Clean & Care schafft die Quadratur des Kreises: Einerseits nimmt es sämtliche Makeup-Schichten komplett runter, riecht nach gar nichts (brauch ich bei Gesichtspflege-Sachen eh nicht) und das Spannungsgefühl hält sich wirklich in Grenzen. Die Tube mit 150 ml hat ca. 2,- EUR gekostet - und das ist wirklich sensationell angesichts der tollen Wirkweise. Ich werde das Schätzchen mit Sicherheit im Auge behalten und schauen ob es aus der Reihe weitere Pflegeprodukte gibt. Gefällt mir ausgesprochen gut !!!

Pacco Rabanne - Lady Million

Auch ein Parfüm welches ich vor Urzeiten mal auf dem Flohmarkt geschossen habe. Ob es sich um Original oder Fake handelt kann ich nicht sagen. Gefallen hat mir der Duft in jedem Fall und auch gegen die Haltbarkeit kann ich an dieser Stelle nichs sagen. Etwas hakelig war der Pumpspender - ab und zu hat er sich so verhakt daß kein Parfüm mehr entnommen werden konnte. Dies mag aber auch dem Alter des Flakons geschuldet sein. Dufttechnisch ist Lady Million ein sehr blumig-frischer Duft der irgenwie immer geht. Der Hersteller sagt zur Duftrichtung folgendes: 

 

Verführerisch enthüllt das Prickeln von Bitterorange den ersten Eindruck. Ein Schuss Neroli folgt, die betörende Süße der Orangenblüte zieht im Zusammenspiel mit arabischem Jasmin die Aufmerksamkeit auf sich. Patschuli Noten verleihen dem Duft eine sinnliche Note.

 

CV Cadeavera -Schäumende Reinigungscreme

Cadeavera ist die Hausmarke des Müller-Drogeriemarktes. Ich bin ja momentan ziemlich auf Produkte fixiert für "reife" Haut und habe mir entsprechend einige Teile aus der Reihe "50+" besorgt. Diese Gesichtsreinigung ist mit Sicherheit nicht die schlechteste was es in der Drogerie zu kaufen gibt. Die Tube mit 150 ml Inhalt kostet übrigens 2,45 EUR was absolut ok ist. Schön an dem Produkt war, daß meine Haut nach dem Abwaschen nicht übermässig gespannt hat. Leider gefallen mir die Düfte der CV Produkte nicht so wirklich - das kann Isana und Balea deutlich besser. Auch die Reinigungswirkung war jetzt nicht die allerbeste - teilweise hatte ich noch Makeup-Reste in meinem Wattepad mit dem ich nach dem Waschvorgang nochmal drübergehe (mit Gesichtswasser natürlich). Wer sehr trockene Haut hat kann schon mal dazu greifen - ansonsten gibt´s besseres von der Konkurrenz ;-))

Gucci - Guilty Parfüm (Fake)

Dieses Parfüm habe ich vor einer Weile günstig auf dem Flohmarkt geschossen, ich gehe aber davon aus, daß es ein Fake-Produkt ist, da der Flakon mit dem echten Guilty nicht identisch ist. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß ich den Duft wirklich mochte. Ich kann natürlich keinen Vergleich mit dem Original anstellen, gehe aber dafon aus, daß der Duft ziemlich nah an das Orignal rankommt. Guilty ist ein Duft der irgendwie immer geht. Er hat eine ziemlich blumige dabei aber auch fruchtig-frische Note und ist damit eigentlich ein perfekter Sommerduft. Da er nicht zu leicht und süßlich ist, können ihn gerne auch ältere Ladys tragen. Für den Origianlduft mit 30 ml Inhalt müsst ihr ca. 35,- bis 50,- EUR anlegen - je nach Angebotslage. 

Avon - Anew Ultimate Nachtcreme

Diese Creme habe ich mal für kleines Geld bei Avon erstanden im Ausverkauf. Ich hab sie nun aussortiert weil sie gekippt ist und schlecht geworden ist. Schade.... denn die Creme war eigentlich gar nicht schlecht. Leider übertreiben es die amerikanischen Firmen immer etwas mit den Duftstoffen - auch diese Creme war für meinen Geschmack viel zu deftig parfümiert - dafür war sie aber recht reichhaltig und am nächsten Morgen war die Haut schön weich und geschmeidig. Der Tiegel kostet regulär ca. 11,- EUR und enthält 50 g Produkt was absolut marktüblich ist. 

Anatomicals - Shower to the People Duschgel

Dieses Duschgel habe ich im Rahmen meines Beautyboxen-Abos erhalten. Über Geschmäcker lässt sich ja vortrefflich streiten - ich persönlich fand dieses Duschgel einfach nur gruselig. Die giftgrün/gelbe Verpackung spricht mich ja so überhaupt nicht an - der Stil ist aber typisch für die Brand. Auch den Gedanken, daß sich Männlein und Weiblein das gleiche Duschgel teilen können und damit ein unisex Duschgel entwickelt wurde ist in meinen Augen einfach nur affig. Egal - auf das Produkt selbst kommt es ja an. Und das war leider genauso grenzwertig wie die grenzwertige Verpackung es schon vermuten lässt. Der angeblich frische Zitrusduft erinnerte doch sehr !!! stark an Klostein und ich fand es überhaupt nicht schön mich mit dem Duschgel zu duschen. Hinzu kommt, daß das Teil nicht wirklich günstig ist - immerhin 4,50 EUR für die 200 ml Tube muss man berappen. Ich hab´s dann meiner besseren Hälfte auf´s Auge gedrückt der das Gel tapfer leer geduscht hat - aber auch er fand´s nicht berauschend. Bislang konnte mich Anatomicals mit noch nicht 1 Produkt auch nur ansatzweise überzeugen. 

Trend it up - Lips & Perfumes

Im Sommer 2018 kam Trend it up mit einer LE heraus - als diese dann auslief landete u.a. dieser kleiner Parfümflakon im Ausverkauf. Soweit ich mich erinnere, habe ich für die 30 ml Inhalt ca. 4,- EUR bezahlt - also ein sehr kleiner Preis.

Der Parfümflakon kann rein optisch nicht mit den Highend-Geschwistern mithalten. Ein schlichter in rot gehaltener Glasflakon mit Pumpspender - das war´s auch schon.

Apropos Pumpspender: Der war ja wohl mal eine Totalkatastrophe. Recht zackig mal ein paar Spritzer Parfüm auftragen war nicht - da mußte man immer warten bis der Knopf wieder hochgestiegen ist um den nächsten Spritzer absetzen zu können. DAS NERVT !!!! Das Parfüm selbst war wirklich gut. Ein leichter sommerlich floral pudriger Duft den sowohl jüngere Mädels als auch gestandene Frauen gleichermaßen tragen können. Natürlich hält der Duft nicht so lange wie im Highend-Bereich - trägt man den Duft aber auf seine Kleidung auf hält er auch deutlich länger. Würde ich mir in jdem Fall nachkaufen - da es sich um einen LE handelt aber leider nicht möglich. Schade - war wirkich ein schöner Sommerduft. 

 

Blend-a-Med - 2 Phasen Perfection Whitening Zahnpasta

Weiße Zähne sind was schönes - aber einem professionellen Bleaching beim Zahnarzt gehe ich großräumig aus dem Weg da hierbei der Zahnschmelz zerstört wird. Da geht mir Gesundheit dann doch vor Schönheit. Bislang habe ich schon div. Zahnpastas mit Whitening-Effekt durchgenudelt wobei sich der Erfolg im überschaubaren Rahmen hält. Auch bei diesem Produkt konnte ich keine sichtliche Aufhellung der Zähne feststellen. Noch dazu ist die Anwendung extrem umständlich: Immerhin muß man mit 2 veschiedenen Pasten hintereinander die Zähne je 3 Minuten schrubben - das ist mir dann doch zu blöd. Günstig ist das Schätzchen auch nicht: Die Packung mit beiden Tuben mit je 75 ml Inhalt kostet 8,95 EUR - viel Geld für wenig Ergebnis. 

Zartgefühl - Detox Cleansing Bar

Auch dieses Schätzchen war ein Fundstück in einer Beautybox. Was hier so vollmundig angepriesen wird ist - profan gesagt - ein einfaches Seifenstück in schwarz/pink mit dem man sich das Gesicht waschen kann. Da sich alles in mir wehrt, mein Gesicht mit einer Seife zu schrubben habe ich die Cleansing Bar auch ewig unangetastet in meinem Badschrank versauern lassen bis mir mein Gesichtswaschgel ausgegangen ist und ich notgedrungen darauf zurück greifen mußte. Ich muß sagen: Das Schätzchen ist absolut fantabulös !!! Man schäumt die Seife in den Handflächen auf und mit dem entstandenen Seifenschaum wäscht man sich dann das Gesicht. Das gesamte Makeup (bis auf das AMU - das nehme ich mit einem speziellen Reiniger vorher runter) geht damit ruckzuck und rückstandslos runter. Meine Haut wurde nicht gereizt und die Haut ist danach wirklich porentief rein. Leider ist die Seife nicht ganz günstig: Das kleine Seifenstück mit kümmerlichen 22 g kostet stolze 3,95 EUR und ist bei regelmäßiger Anwendung auch ruckzuck durchgenudelt. Leider muß man das Schätzchen im Internet bestellen was ich persönlich ja so gar nicht mag - deshalb werde ich es wohl auch nicht nachkaufen. Ansonsten ist es wirklich eine tolle Entdeckung. 

Dessange - Strahlende Farbpracht Spülung

Ich hab ja immer so meine Zweifel, ob teure Markenprodukte soooo viel besser sind als die Hausmarke und damit den deutlich höheren Preis auch nur ansatzweise rechtfertigen. Deshalb habe ich mich gefreut, als ich diese Farbschutzspülung in einer meiner letzten Beautyboxen vorgefunden habe. Also fairerweise muß ich sagen: Schlecht ist sie nicht die Spülung, die Haare waren dannach gut kämmbar und hatten auch einen schönen Glanz. Auch meine Coloration wurde nicht übermässig aus den Haaren herausgewaschen. Lediglich der starke parfümierte Duft der Spülung hat mir jetzt nicht so wirklich behagt. Anderseits war die Spülung auch keinen Deut besser oder schlecher als ihr Pendant von Isana oder Balea aus der Professional-Reihe. Die Flasche mit 200 ml Inhalt hat immerhin 5,95 EUR gekostet - ein stolzer Preis für einen nicht erkennbaren Leistungsunterschied. 

Sans Soucis - Deep Moisture Depot

Dieses gleiche Probetiegelchen war eine Beigabe aus einer meiner Beautyboxen. Ich habe die Marke Sans Soucis schon länger auf dem Radar da meine reife sehr trockene Haut einfach mit klassischen Gesichtscremes nicht mehr klar kommt. Mir hat die Creme mal so richtig gut gefallen. Es hatte einen leichten unaufdringlichen Duft und hat wirklich langfristig für reichlich Feuchtigkeit im Gesicht gesorgt. Zusätzlich hat es noch einen Lichtschutzfaktor von SPF 10. Allerdings ist diese Creme auch nicht ganz günstig. Die reguläre Creme mit 50 ml Inhalt kostet ca. 25,- EUR - aua. Allerdings bin ich wirklich am überlegen, es mir nachzukaufen sobald mein Vorrat an Cremes zur Neige geht da die Creme wirklich toll war und ich einen merklichen Unterschied feststellen konnte. 

Umido - Duschgel La Vie

Dieses Duschgel habe ich als Beigabe bei meinem letzten Apotheken-Einkauf kostenlos erhalten. Die Probe enthält zwar nur 50 ml - zum Antesten reicht die Probe allemal. Lt. Internet-Recherche kostet die Fullsize-Grösse mit 200 ml auch nur 0,89 EUR - preislich also absolut auf Drogerieniveau. Allerdings ist nach meinem Kenntnisstand das Duschgel nur online zu erhältlich und nachdem ich online eher nicht gerne kaufe werde ich es mir wohl auch nicht nachkaufen. Es gibt etliche Duftrichtungen wobei ich bei der Anwendung keinen wirklichen Duft erkennen konnte. Es handelt sich um ein weißes Duschgel und es hat soweit gut funktioniert - allerdings keinen Deut besser oder schlechter als die Hausmarken aus den örtlichen Drogeriemärkten. 

Garnier - Skin Active Mizellen Reinigungswasser

Nachdem in der Beauty-Community ja allgemein von dem Mizellen-Reinigungswasser aus dem Hause Garnier so geschwärmt wird, wollte ich mir das Zauberwässerchen mal näher anschauen und hab es mir selbst gekauft. Garnier verspricht ja, daß das Wässerchen restlos - auch wasserfestes Makeup - runternimmt und die Haut pflegt und schön weich hinterlässt. Ich kann das so nicht unkommentiert stehen lassen: An meiner Masquara ist das Mizellen-Wasser mit Anlauf gescheitert - mit den anderen Makeup Produkten hatte das Mizellenwasser hingegen keine Probleme. Ich habe also nach wie vor mein AMU mit klassischem AMU-Entferner abgeschminkt und den Rest dann mit dem Mizellenwasser. Leider bleibt nach dem Abschminken ein äußerst pappiges und klebriges Hautgefühl zurück - das gefällt mir gar nicht. Teilweise ist das Wattepad auch richtig schaumig geworden und ich mußte mehrfach über das Gesicht gehen um es wirklich sauber zu bekommen. Auch als klärendes Gesichtswasser möchte ich das Teil nicht empfehlen da eben dieses klebrige Hautgefühl mich persönlich ganz immens stört. Und günstig ist das Wässerchen nun auch nicht: Für die 400 ml Pulle seit ihr mit 4,99 EUR dabei. Da hole ich mir lieber eine Abschmink-Emulsion und ein klassisches Gesichtswasser: Besseres Ergebnis zum günstigeren Preis. Nachkaufen werde ich das Mizellenwasser jedenfalls nicht mehr. 

Balea - 2-Klingen Einwegrasierer

Ich weigere mich energisch, ein mittleres Vermögen für einen Namhaften Damenrasierer auszugeben bei dem ich dann ständig auch noch ein weiteres Vermögen in Ersatzklingen investieren muß. Anderseits im Sommer mit haarigen Beinen rumzulaufen kommt auch nicht so sexy - also habe ich mich zum Kauf dieser Einwegrasierer entschlossen. Das Päckchen enthält 5 Rasierer mit einem 2-Klingen-Kopf und kostet 0,65 EUR - das ist günstiger als ich für eine Ersatzklinge allein ausgeben müsste. Einwegrasierer heißt übrigens nicht, daß ihr nach einmaliger Anwendung den Rasierer wegwerfen sollt - die klingen sind locker 5-10 x anwendbar. Die Haptik der Rasierer ist natürlich funktional und  günstig gehalten - kein ergonomisch geformter Haltegriff oder eine Klinge mit Gelenkkopf. Für meine Zwecke brauche ich diesen Schnickschnack allerdings auch nicht. Es ist sogar ein Aloe-Vera-Gleitstreifen vorhanden - also von daher unterscheiden sich die Einwegrasierer von ihren "großen" Geschwistern gar nicht mal so sehr. Ich werde die Rasierer in jedem Fall nachkaufen weil bei dem Preis/Leistungsverhältnis die Rasierer mit tauschbaren Klingen einfach einpacken können.

Lavozon - Selbstbräunungsschaum

Ich bin ja ein großer Fan von Selbstbräunungs-Produkten anderseits aber bin ich nicht bereit, dafür eine Vermögen zu investieren. Die Reihe Lavozon von Müller kannte ich bisher nicht und hab mich gefreut, für kleines Geld mal anzutesten. Der Schaum enthält 150 ml und kostet ca. 3,- EUR regulär. An sich ist der Schaum wirklich eine schöne Sache: Bei Selbstbräunungsmilch reibt man sich teilweise einen Wolf bis die Milch restlos eingezogen ist - schließlich will man kein ungleichmässiges streifiges Ergebnis. Der Schaum ist hier deutlich zackiger unterwegs: Kaum aufgetragen und verteilt ist er auch schon in die Haut eingezogen. Für das Gesicht würde ich den Schaum eher nicht empfehlen - das etwas rotstichige Ergebnis möchte ich nicht im Gesicht haben - beim Auftrag auf den Körper fällt das nicht so ins Gewicht. Auf jeden Fall ein schönes Produkt welches mir insgesamt gut gefallen hat. Wie alle Selftanning-Produkte hat es diesen typischen Duft welcher aber recht schnell verfliegt. 

Hormocenta - Hyaluron Tagespflege

Ich muß es leider an dieser Stelle zugeben: Mit 46 Jahren braucht meine Haut einfach ein Mehr an Pflege - mit klassischen Tagescremes komme ich einfach nicht mehr hin. Deshalb habe ich die Gunst der Stunde genutzt als ich beim Müller Lagerverkauf war um mal in der Kategorie an Cremes zu stöbern, die sich an sehr trockene und reifere Haut richtet. Ich kenne die Marke schon seit einer halben Ewigkeit - meine Omi hat die früher immer benutzt und nun bin ich selbst soweit.... Das Töpfchen enthält 50 ml und kostet regulär 9,95 EUR - beim Lagerverkauf habe ich incl. derangierter Verpackung ca. die Hälfte bezahlt. Ich muss sagen, daß mir die Creme vom Duft her überhaupt nicht zusagt - der Duft ist recht intensiv und riecht irgendwie... nach Oma.. tut mir leid. Anderseits muß ich an der Stelle zugeben, daß die Creme in ihrer Wirkweise wirklich einen Unterschied macht. Bei anderen Cremes hatte ich im Lauf des Tages das Bedürfnis "nachcremen" zu müssen weil die Haut trocken war und sich ein Spannungsgefühl aufgebaut hat - bei dieser nicht. Wer eine normale Haut hat wird diese Creme nicht mögen da sie durch ihre recht feste und extrem reichhaltige Konsistenz einfach zu üppig ausfällt - aber für mich und meine Haut war sie wirklich gut geeignet. Ich werde mal weiterstöbern ob ich etwas vergleichbares mit weniger Omi-Note finde. 

Dusch-Das - Duschschaum Magnolia

Aus einer meiner Beautyboxen habe ich diesen Duschschaum von Dusch-Das gefischt. Ich bin ja ein riiieeesiger Fan von Dusch-Schäumen und bin froh, daß jetzt auch andere Marken neben Rituals schöne Dusch-Schäume produzieren. Die Flasche enthält 100 ml und kostet regulär 2,29 EUR. Der Duschschaum hat mir richtig gut gefallen: Er hat eine recht kräftige Konsistenz, d.h. er zerfällt beim Verteilen auf der Haut nicht sofort in Schmierseife und der Duft nach Magnolien ist ebenfalls gut getroffen. Er ist deutlich wahrnehmbar ohne dabei zu erschlagen. Natürlich hält er keine 48 Stunden auf der Haut wie versprochen, aber das muß er auch nicht. Für kleines Geld bekommt ihr unter der Dusche ein wohlriechendes Spa-Erlebnis. Wer wie ich ebenfalls ein Duschschaum-Fan ist darf sich bei Dusch-Das gerne mal umschauen (die haben nämlich noch jede Menge anderer Duftrichtungen im Sortiment)

Swiss O Par - Tiefenreinigungs Shampoo

Ebenfalls ein Schnapper aus dem Müller Lagerverkauf war dieses Shampoo von Swiss O Par. Für mich leider ein Fehlkauf auch wenn das Produkt da quasi fast nichts dafür kann. Das Shampoo ist für Mädels geeignet (und natürlich Jungs) die viel mit Stylingprodukten arbeiten und ein Shampoo brauchen, welches alle Produktrückstände restlos von Haaren und Kopfhaut runternimmt. Denn das macht das Shampoo definitiv. Die Haare sind danach wirklich "tiefengereinigt". Da ich aber keine Stylingprodukte verwende hat das Shampoo meine  Haar nur ausgetrocknet, die Coloration rausgezogen und ohne jede Menge Conditioner nach der Haarwäsche wären meine Haare nicht mehr kämmbar gewesen. Wie gesagt - gutes Shampoo für die richtigen Leute - für mich kein Nachkaufprodukt. Die Flasche enthält 200 ml und hat im Lagerverkauf 1,50 EUR gekostet, der reguläre Preis wäre 3,95 EUR. 

b.e. routine - can´t get my eyes off you - Augenmakeup Entferner

Auch diesen Augenmakeup Entferner habe ich im Rahmen meines Boxan-Abos bekommen und habe mich wirklich gefreut. Solche Sachen gehen bei mir immer ganz schnell leer und werden immer gebraucht. Normalerweise kaufe ich mir immer die ölhaltigen AMU-Entferner von Isana oder Balea und bin damit auch immer hoch zufrieden gewesen - aber gegen einen Blick über den Tellerrand habe ich nichts einzuwenden. Der Flakon enthält 125 ml und kostet 3,95 EUR was jetzt schon mal ein ganzes Stück teuer ist als die klassischen Hausmarken. Leider konnte das Produkt sonst seines höheren Preises keine bessere Performance abliefern als seine Geschwister von der Hausmarke. Ganz im Gegenteil: Auch wenn Lidschatten und Augenbrauen sich problemlos reinigen ließen - bei der Masquara ist der AMU Entferner ganz fürchterlich in die Knie gegangen. Ich musste mehr als kräftig rubbeln um der Wimperntusche Herr zu werden und habe dennoch nicht alles restlos runter bekommen - die Pandaaugen am nächsten Morgen sind mein Zeuge. Warum soll ich 4x mehr Geld ausgeben als für die Hausmarken-AMU´s bei einem weitaus schlechteren Ergebnis? Nachkaufen - eher nicht. 

Balea - Oil Repair Spülung

Hier noch ein Restbestand aus Balea-Zeiten wobei ich an dieser Stelle ausdrücklich erwähnen muß, das alle Haarpflege-Sachen aus der Professional Reihe von Balea oder auch Isana mehr als empfehlenswert sind. Auch diese Spülung macht hier keine Ausnahme. Die Haare konnte ich nach der Anwendung schön leicht kämmen und sie hatten auch einen gesunden Glanz. Meiner Meinung nach kann die Professional Reihe locker mit überteuerten Friseurprodukten mithalten und das zum wirklich kleinen Preis. Für die 200 ml fassende Tube seit ihr mit 1,35 EUR dabei was wirlich sehr günstig ist. Auch das Verpackungsdesign finde ich durch die Bank hinweg sehr gelungen und ansprechend. Wirklich empfehlenswerte Produkte aus der Drogerie. 

L´Oreal - Elvital Tonerde Shampoo

Dieses Shampoo war eines der wenigen Shampoos bei denen ich sagen muß: Nie mehr wieder! Dabei will ich das arme Schätzchen per se gar  nicht verurteilen: Für Menschen mit stark fettigem Haar oder Leute die viele Haarstyling-Produkte verwenden, mag dies das Shampoo überhaupt sein. Es zieht wirklich jegliche Rückstände von Kopfhaut und Haar runter und von daher ein wirklich tolles tiefenreinigendes Shampoo. Ich benutze jedoch keine Stylingprodukte und leider auch nicht unter fettigem Haar. Bei mir hat das Shampoo jegliche Feuchtigkeit aus dem Haar gezogen und es komplett trocken und strohig gemacht. Nicht das, was ich mir von einem Shampoo wünsche. Nur mit reichlich Conditoner und Haarkur konnte ich den strohigen Effekt wieder ausgleichen - trotzdem wurden meine Haare schwer kämmbar und blieben auch stumpf. Bei der richtigen Anwenderin kann das Shampoo seinen Effekt auch gerne entfalten - nur ich war hier einfach die falsche Userin. Das Shampoo kostet übrigens ca. 3,- EUR bei 300 ml Inhalt was bei Markenprodukten ein absolut angemessener Preis ist. 

Isana - Andalusian Dream Duschgel

Im Sommer kam Isana mit der Garden Dreams LE in ihren Duschgelen raus und ich hab mir die komplette Range zugelegt. Wie ich schon an anderer Stelle erwähnt habe, gefallen mir die Isana Duschsachen inzwischen dufttechnisch deutlich besser als ihr Pendant von Balea. Die Düfte sind deutlich unaufdringlicher und natürlicher geraten und bei weitem nicht so zuckrig süß. Das ist natürlich Geschmacksache. Für 0,55 EUR erhaltet ihr eine 100 ml fassende Pulle mit der ihr ein echt tolles Duscherlebnis habt. Die Mischung aus Mandarinen,- und Orangenduft war einfach supertoll und sehr erfrischend.

Bilou - Dasty Donut Duschschaum

Diesen Duschschaum habe ich ebenfalls im Rahmen eines Beautyboxen-Abos erhalten. Ich liebe ja Duschschäume und auch dieser Duschschaum wurde unverzüglich ausprobiert. Grundsätzlich muß ich Bilou sehr loben: Der Schaum ist sehr gut gelungen - die Konsistenz ist fest und fluffig und löst sich beim Verteilen auf der Haut nicht sofort in Wohlgefallen auf. Auch die Duftrichtung Donut war anfänglich sehr überzeugend - sehr süß... und süß... ja süß war er .. und künstlich. Nachdem ich in letzter Zeit immer mehr von den pappig süßen Zuckerdüften weg gekommen bin, war das eine echte Reise in die Vergangenheit. Ich will den Duft nicht verteufeln - jüngere Mädels dürten ihn wohl lieben. Mir persönlich ging der Duft nach einiger Zeit gehörig auf den Wecker. Ähnlich erging es mir mit der 2. Duftrichtung "Melon". Diese war zwar nicht so pappsüß wie "Donut" aber auch sehr künstlich. Auch mag ich den Melonenduft nicht so wirklich gerne so daß mir diese Sorte keinesfalls mehr ins Haus kommt. Wer sich an dem Alptraum in Zuckerwatte nicht stört bekommt für 3,95 einen guten Duschschaum. Die Flasche enthält übrigens 100 ml und war in der Anwendung sehr ergiebig. 

Diadermine - Lift H2O Tagescreme

Ebenfalls beim Müller Lagerverkauf habe ich für kleines Geld diese Tagescreme erstanden. Nachdem ich einen Großteil meiner Cremes nun aufgebraucht habe, konzentriere ich mich beim Nachkaufen inzwischen hauptsächlich auf Cremes für die reifere Haut. Mit 46 Jahren ist die Zeit für Pflege junge Haut einfach vorbei. Ich muß sagen, diese Creme war mal richtig gut. Ich habe sehr trockene Haut und eine Creme kann mir nie genug Feuchtigkeit spenden. Der Geruch und die Konsitenz war toll auch wenn ich den versprochenen Liftingeffekt natürlich nicht gemerkt habe. Aber für reifere und auch trockene Haut in jedem Fall eine tolle Tagespflege. Für das Glaspöttchen mit 50 ml Inhalt ist man mit 6,99 EUR dabei - ein angemessener Preis für eine grundsolide Pflegecreme.

Isana - Deospray

Nachdem ich so ziemlich alle Deoroller von Isana durch hatte, bin ich ratzfatz zu den Sprays gewechselt. Alle Düfte haben sehr gut funktioniert und kein einziger Duft ist als Totalausfall zu beklagen. Pro Flako bekommt ihr 100 ml und gekostet hat jedes Deo ca. 65 ct. Leider war es mit der Ergiebigkeit nicht ganz so gut bestellt. Gerade im Sommer habe ich im Lauf des Tages immer mal wieder nachgesprüht und so sind manche Flaschen innerhalb kürzester Zeit leer geganen. Gerochen haben alle Duftrichtungen gut aber besonders gut gefallen hat mir die Duftrichtung Kokos. Das war süß aber nicht zuckersüß und im Sommer habe ich diesen Duft wirklich geliebt. 

Isana - Deo Roll on

Ich mag die Deoroller von Isana. Auch wenn es sich hier um klassiche Deoroller handelt (und nicht um ein Antitranspirant) erfüllen die Roller - wenn es nicht gerade 40 Grad draußen hat - ihren Zweck. Die Düfte sind immer recht neutral und zurückhaltend und treten damit nicht in Konkurrenz zum Parfüm der Trägerin. Auch wenn die Deos nicht wirklich trocken halten, so verhindern sie doch, daß sich der Schweiß zersetzt und zu müffen anfängt und das ist für einen Deoroller absolut ok. Der Roller kostet 0,55 EUR und ich bin pro Roller für ca. 4 Wochen täglicher Anwendung ausgekommen. Wer ein Deo sucht und keine spezifischen Anforderungen hat, kann getrost zu den Isana-Deos greifen.

Kneipp - Sei frech wild und wunderbar Duschgel

Kneipp ist ja eine alteingesessene Marke die schon meine Omi regelmässig in Verwendung hatte. Gott sei Dank hat es Kneipp verstanden, sich ein junges neues und freches Image zu verpassen und so passen die qualitativ hochwertige Produkte mit dem jungen Design und Image hervorragend zusammen. Im Rahmen meiner Beautyboxen habe ich u.a. auch dieses Duschgel zugeschickt bekommen und habe es liebend gerne verwendet. Die Mischung von Gänseblümchen (ernsthaft ?!?) und Brombeeren (wow..toll!!) war einfach ein Duschträumchen. Leider sind die Aromapflegeduschen von Kneipp nicht wirklich günstig: Für die 100 ml Tube berappt man ca. 3,50 EUR. Anderseits bin ich ein Duschjunkie und der Preis hält sich noch soweit in Grenzen daß ich ihn mir als Wellnessauszeit durchaus leisten kann. Eine weitere Dusche von Kneipp war diese hier:

 

Auch dieses Duschgel ist - speziell geruchsmässig - fantastisch. Die Mischung von Maracuja und Grapefruit war gerade an heißen Sommertagen einfach nur toll. Wer also auch nur ansatzweise ein Duschjunkie ist und Wert auf tolle und ungwöhnliche Duftkompositionen legt darf sich gerne mal im umfangreichen Sortiment von Kneipp umschauen. 

Isana - Shampoo Prachtvoll

Aus der Isana Professional Reihe habe ich immer wieder mal die verschiedensten Shampoos und Conditioner ausprobiert und mir haben alle ausgesprochen gut gefallen. Diesmal hatte ich das "Prachtvoll" Shampoo am Wickel. Fairerweise muß ich sagen, daß meine Haare nach dem Waschen genau prachtvoll - oder auch nicht - waren wie vorher. Ich glaube einfach nicht an die Zauberkraft von irgenwelchen Shampoos. Es hat aber meine Haare schön sauber gemacht ohne daß meine Coloration übermässig stark ausgewaschen wurde und ich konnte auch keine anderen negativen Aspekte festellen (z.B. juckende Kopfhaut usw). Von daher hat das Shampoo für mich gut funktioniert. Für die 200 ml ist man mit ca. 1,50 EUR dabei was in meinen Augen ein faires Preis/Leistungsverhältnis darstellt. 

Alkmene - Cremeöldusche

Die Marke Alkmene war mir bislang unbekannt und ich habe dieses Duschzeugs bei meinem Lagerverkauf bei Müller ergattert. Alkmene ist eine besonders schonende und milde Öldusche welche sich an Menschen mit z.B. Allergien oder besonders empfindlicher Haut richtet. Eiigentlich brauche ich so eine spezielle Dusche nicht dachte aber, daß bei meiner trockenen Haut eine besonders gute Duschlotion nicht schaden könnte. An sich kann ich nichts schlechtes berichten - aber der Geruch des Duschbades hat mir gar nicht gefallen. Auch konnte ich keine besonderen Pflegeeigentschaften feststellen so daß unterm Strich kein nennenswerter Effekt eingetreten ist. Ich habe für die 100 ml ur 1,50 EUR bezahlt - regulär kostet die Flasche wohl so um die 3,- EUR war zwar jetzt auch nicht dramatisch teuer ist - angesichts der mangelhaften Performance mich nicht zu einem Nachkauf verleitet. 

Isana - Rosedream Duschschaum

Wie schon tausend mal an anderer Stelle erwähnt, liebe ich Duschschäume. Allerdings waren mir die Markenduschschäume bislang einfach zu teuer - aber jetzt ist Isana auch mit einen Duschschaum rausgekommen - Grund genug da gleich mal probe zu duschen. Ich muss sagen: Alles richtig gemacht. Die Düfte von Isana sind mir inzwischen deutlich lieber als die Zuckerbomben von Balea und auch hier ist der Rosenduft nicht erschlagend sondern sehr natürlich und fein geraten (und das sage ausgerechnet ich wo ich wirklich kein Fan von Rosenduft bin). Von dem angepriesenen Kokosduft habe leider nichts mitbekommen - aber sei´s drum. Der Schaum kommt in sehr fester Konsistenz aus der Flasche und fällt beim Auftrag auf die Haut nicht in sich zusammen sondern schäumt auch schön auf der Haut weiter. Der Schaum hat wirklich lange angehalten und ich bin damit im Verbrauch nicht zimperlich umgegangen. Und das beste kommt zum Schluß: 1,49 für 100 ml Inhalt kostet diese feine Duschperle und ist damit auf meiner Autobuy-Liste gelandet. Ich muß mal erkunden, ob es da noch weitere Duftrichtungen gibt. 

Herbal Essences - Rosmarin & Kräuter Conditioner

Als ich vor einigen Monaten in Ulm war habe ich mal beim Lagerverkauf von Müller vorbeigeschaut und u.a. auch diesen Conditioner erstanden. Normalerweise reichen mir die Hausmarken - aber wenn sich schon mal die Gelegenheit für einen Schnapper bietet - dann schlagen wir auch zu. Herbal Essences war eine fürchterlich angesagte Marke in den 90iger Jahren (oder doch schon in den 80iger??) und ist in den letzten Jahren etwas in der Versenkung verschwunden. Wirklich ärgerlich - denn verdient hat es die Marke keinesfalls. Schockverliebt dürfte es wohl ziemlich genau treffen - denn der Conditioner ist nahezu perfekt konzipiert. Er hat eine recht feste Konsistenz die einem beim Auftrag nicht davon läuft oder tropft und lässt sich gleichässig im Haar verteilen ohne das die Hälfte des Produkts ungenutzt im Abfluß verschwindet. Mal davon abgesehen daß das Haar danach wunderbar glänzt und ich ohne ziepen durchkämmen lässt - Mädels... der Duft ist eine Bombe !!! (Vorausgesetzt man kann sich für frische und herbe Düfte erwärmen). Ich habe das Schätzchen für 2,- EUR wie gesagt im Lagerverkauf bekommen - der reguläre Preis wäre 5,17 EUR für 400 ml Inhalt und ich denke gerade ernsthaft darüber nach, künftig das Geld zu investieren auch wenn meine Geldbörse gerade schmerzvoll aufjault. 

Isana - Duschgel Gurke & Aloe Vera

Ich bin in den letzten Monaten fast nicht mehr zu DM gefahren - Rossmann hat sich klammheimlich in mein Herz geschlichen und einer der Gründe ist auch, daß ich die Düfte der Hausmarke Isana einfach deutlich besser finde. Sie sind nicht so überdreht künstlich und auf das jüngere Publikum ausgerichtet - die Gerüche sind einfach natürlich besser und wirken hochwertiger. Schade nur, daß mit diesem Duschgel die Reihe der Topdüfte nicht fortgeführt werden kann. Auch wenn ich Gurken zum essen gut leiden kann - zum Duschen ist das echt nicht mein Thema. Immer wieder landet ein Gurkeduschgel in den Regalen - und als erfrischende Beigabe ist das auch ok - aber als Kopfnote Gurke - nein! Das ist nicht lecker!!! Isana - mach das niiiieee wieder!!!! Das ist einfach nur Bäh!!! Ich hab das Duschgel dann kurzerhand zur Intimwaschlotion umfunktioniert - zwischen den Beinen ist es mir schnuppe ob ich nach Gurke rieche - aber ansonsten - nein ich will das nicht auf meiner Haut haben. Gott sei Dank hab ich das Teil im Sale für schlappe 0,30 EUR ergattert - aber selbst dieser mickrige Betrag reut mich im Nachhinein. 

Babydream - Feuchttücher

Nein - ich bin nicht seit dem letzten Post völlig überraschend Mama geworden - unerwähnt möchte ich die Feuchttücher aber trotzdem nicht lassen. Ich habe immer einen Packen dieser Tücher an meinem Schminktisch liegen um meine Schminksachen sauber zu halten, den ein oder anderen Unfall zu beseitigen und nachdem ich tendenziell eher ungeschickt bin auch mal das ein oder andere ausgelaufene oder umgekippte Produkt wieder von meinem Schminktisch zu kratzen. Dafür sind diese Tücher wirklich hervorragend geeignet. Jeder Pack enthält 80 Tücher und verkauft werden die Dinger im 4-er Pack für ca. 3,- EUR. Eine super Sache welche das Leben als Diva deutlich leichter macht 

Body & Soul: Ayurveda Duschschaum

Duschprodukte sind immer willkommen und besonders Duschschäume liebe ich über alles. Deshalb habe ich ich auch sehr über dieses Fundstück aus einer meiner Beautyboxen gefreut. Die Marke "Body & Soul" ist mir bislang noch nicht ins Auge gefallen - und das obwohl es die Marke im Müller Drogeriemarkt gibt. Au Backe... Blindfisch. Den Duschschaum fand ich nämlich mehr als überzeugend. Sowohl die hübsche Verpackung als auch der fluffige Schaum mit feinem Duft konnten mich wirklich überzeugen und haben für ordentliches Duschvergnügen gesorgt. Die Dose enthält übrigens 200 ml und kostet 2,99 EUR was sich durchaus noch bezahlbar ist.

L´Oreal: Öl Richesse Reinigungsöl

Noch ein Verdachtskauf aus dem örtlichen Actionmarkt. Ich hatte die Schnauze voll von klassischen Gesichtswaschcremes und habe somit nach dem Reinigungsöl von L´Oreal gegriffen. Die Flasche hat nur 1,99 EUR gekostet und für kleines Geld kann man schon mal antesten. Für meine trockene Haut sind Ölprodukte ja grundsätzlich eine gute Idee aber dieses Öl hat leider auf kompletter Linie versagt. Eigentlich dachte ich, daß Ölprodukte die Bestandteile des Makeups aufbrechen und dieses dann leicht abzuwaschen ist - aber wenn ich anschließend noch mit Gesichtswasser über das Gesicht gegangen bin haben sich dort noch jede Menge Rückstände gefunden und das ist wirklich nicht Sinn und Zweck der Übung. Auch an der Wimperntusche ist das Öl mit Anlauf gescheitert. Von daher kein Nachkaufprodukt und fällt in die Kategorie "Lebenserfahrung". Der Flakon enthält übrigens 150 ml und kostet regulär 7,79 EUR war für die magere Perfomance völlig überteuert ist. 

Sensea: Öl-Salz Bodypeeling "Vanilla"

Noch ein Fundstück aus einer meiner Beautyboxen. Zumindest brauche ich die Sachen auch auf - da brauche ich mir nichts nachsagen lassen oder? Körperpeelings sind immer eine feine Sache und wenn es sich dann noch um ein Ölpeeling handelt freut sich meine trockene Haut. Und so gut wie das Peeling an sich war - so bescheuert war es in seiner Anwendung. Trotz heftigen Schüttelns hat sich Salz und Öl nur schlecht verbunden und durch die große Öffnung hatte man einen Schwung Öl auf der Hand und zum Schluß noch jede Menge Salz in der Flasche. Auch Dufttechnisch konnte mich das Peeling nicht überzeugen auch wenn die Peelingwirkung ok war (sofern man denn genug Salz herausbekommen hat). Die 110 ml kosten 6,- EUR was angesichts der fragwürdigen Anwendung mir einfach zu teuer erscheint. By the Way: Für weniger Geld kann man sich zu Hause auch problemlos selbst ein Öl-Salz-Peeling zusammen mischen. 

Eliza Jones: Active Skin Gentle Facial Cleanser

Seit auch in meiner kleinen niederbayerischen Heimatstadt endlich ein Action-Markt eröffnet hat bin ich dort regelmässig zu Besuch um in den Kosmetikregalen zu stöbern. Was dekorative Kosmetik angeht sind die angebotenen Produkte teilweise grenzwertig, was Pflege angeht kann man dort mit etwas Glück und Ausdauer großartige Schnäppchen machen. Auch dieser Gesichtsreiniger ist ein Fall von "kenn ich nicht kauf ich mal" und ich habe damit einen echten Glücksgriff getan. Mit Mizellenwässerchen hatte ich bislang nicht so wirklich gute Erfahrungen gemacht und die Reinigungswirkung fand ich bislang wenig überzeugend. Große Ausnahme ist hier der Facial Cleanser. Das Mizellenwasser nimmt schnell und rückstandslos das gesamte Makeup runter ohne dabei die Haut zu irritieren oder zu brennen. Der Pumpspender ist gut gelungen und macht das Dosieren einfach. Einziger Störfaktor war der etwas penetrante Duft - warum müssen Gesichtsprodukte überhaupt parfümert sein - aber ansonsten ein rundum guter Eindruck. Der Flakon enthält 200 ml und ich bin sehr lange damit ausgekommen. Gekostet hat der Reiniger beim Actionmarkt nur 1,49 EUR was ein mehr als faires Preis/Leistungsverhältnis ist. 

Isana Professional: Spälung Oil Care & Prachtvoll

Die Professional-Reihe von Isana ist mit Sicherheit eine Pflegeserie die in meinen Augen das beste Preis,- Leistungsverhältnis bietet und so ist es kein Wunder daß ich immer wieder nachkaufe. Speziell die Oil-Care-Reihe ist für trockenes und strapaziertes Haar einfach hervorragend geeignet. Aber auch die anderen Spülungen konnten mich überzeugen. Die Haare waren glänzend und gut kämmbar und haben nicht zu schnell nachgefettet. Natürlich können die Spülungen keine Wunder vollbringen - müssen sie auch nicht aber sie sorgen für gepflegte Haare die auch einige Tage nach dem Waschen noch schön und frisch aussehen. Die Tuben enthalten 200 ml und kosten ca. 1,99 EUR was ein mehr als fairer Preis für die durchgängig gute Qualität ist. 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de