Balea: Augenmakeup-Entferner Waterproof

Trotz verschiedener Fremdversuche kehre ich immer und immer wieder zu diesem AMU-Entferner zurück. Er macht einen guten Job, brennt nicht in den Augen, ist mit 0,85 EUR preislich mehr als fair und steht seiner Markenkonkurrenz in Nichts nach. Balea hat 2 Varianten der Amu-Entferners im Angebot: diese hier und für wasserfestes Amu. Beide Ausführungen sind gleichermaßen gut. Die Variante für wasserfestes Makeup hinterlässt (im Gegensatz zu dieser Ausführung hier) einen leichten Ölfilm am Auge und das Make up geht etwas leichter runter. Hier muß man etwas fester reiben - dafür hat man aber nicht mit dem ungeliebten Ölfilm zu kämpfen. Beide Ausführungen brennen nicht, sind gut verträglich und erledigen ihren Job hervorragend. Deshalb werden sie auch ständig nachgekauft von mir. Ein Fläschchen enthält 100 ml und kostet ca. 0,85 EUR. Ein wirklich guter Preis für ein gutes Produkt.

Balea: Erfrischende Reinigungstücher 3 in 1

An und für sich sind diese Reinigungstücher nicht die schlechteste Wahl. Für kleines Geld nehmen sie die ersten Puderschichten im Gesicht runter - eine ernsthafte Gesichtsreinigung können sie jedoch keinesfalls ersetzen. Lt. Verpackung sollen sie reinigen (tun sie) klären (tun sie nicht) und wasserfestes Makeup entfernen (funktioniert ebenfalls nicht). Speziell bei wasserfestem Makeup beissen sie einfach aus - da muss spezieller Makeup-Entferner ran. Leider ist die wiederverschließbare Lasche nicht wirklich perfekt gelöst, so daß nach der Hälfte der Packung die Tücher massiv trocken wurden und somit unbrauchbar waren. Es ist zwar nicht viel Geld kaputt - ärgerlich ist es dennoch. Die Packung enthält übrigens 25 Tücher zum Preis von 0,85 EUR.

Balea: Erfrischendes Gesichtswasser mit Lotusblütenextrakt

Dieses Gesichtswasser ist für normale und Mischhaut geeignet und von daher für meine trockene Haut eigentlich eher nichts. Dennoch muß ich gestehen, daß ich mit dem Gesichtswasser hervorragend zurecht kam. Es hat die letzten Makeup-Reste vom Gesicht genommen, die Haut gekühlt und gepflegt. Natürlich muss die Haut anschließend gründlich eingecremt werden. Der Duft ist erfreulicherweise leicht dezent und zurückhaltend. Der Flakon enthält 200 ml und kostet 0,95 EUR. Ein mehr als fairer Preis für ein grundsolides gutes Produkt.

Rival de Loop: Clean & Care Ölhaltiger Augenmake-up Entferner

Ich kann an dieser Stelle nicht sagen, wie oft ich mir diesen AMU Entferner schon nachgekauft habe. Für 100 ml Inhalt zahlt man ca. 1,- EUR was angesichts der sehr guten Leistung ein mehr als fairer Preis ist. Der AMU Entferner wird sogar mit wasserfestem Make-up fertig und das ganze ohne Brennen und Jucken in den Augen. Er enthält Ginko und Aloe-Vera, ist duftneutral und angenehm in der Anwendung. Unbedingte Empfehlung meinerseits.

Balea: Waschpeeling mit Himbeer-Duft

Auch wenn ich an und für sich ein großer Fan von Balea-Produkten bin, so konnte mich dieses Peeling nicht wirklich überzeugen. Der Himbeerduft war mir für ein Gesichtsprodukt viel zu deutlich, zu süß und zu künstlich, so daß das Produkt innerhalb kürzester Zeit zu nerven anfing. Das Peeling selbst war auch eher mittelmässig - da hat Balea schon deutlich bessere Peelings herausgebracht. Die Körner hätten ruhig etwas mehr und etwas rauher sein können - so ging das Peeling im Zweifelsfall als gekörnte Waschlotion durch. Die Packung enthält 150 ml und kostet ca. 1,50 EUR,. Somit ist kein großer "Schaden" entstanden. Nachkaufen werde ich es mir jedoch eher nicht.

Rival de Loop: Clean & Care - Seifenfreies Waschgel für normale und Mischhaut

Ich schminke mich immer Abends unter der Dusche ab und bin deshalb ständig auf der Suche nach einem guten Waschgel. Mit Clean & Care habe ich ein solches gefunden. Das milde Gel nimmt das gesamte Make-up rückstandslos runter, brennt nicht in den Augen und trocknet die Haut nicht übermässig stark aus. Die Tube enthält 150 ml und kostet ca 1,29 EUR. Da man nur eine haselnussgroße Menge Produkt benötigt, hält das Waschgel eine ganze Weile vor und bietet somit ein mehr als faires Preis,- Leistungsverhältnis. Einziger Kritikpunkt wäre der - auf Dauer - etwas nervige Duft.

Seba-Med: Reinigungsschaum

In einer meiner letzten Beautyboxen war dieser Reinigungsschaum dabei. Da meine aktuelle Gesichtsreinigung sich dem Ende zuneigte, habe ich gleich mal die Gunst der Stunde genutzt und habe diesen Reinigungsschaum verwendet. Ich muss fairerweise sagen, daß sich der Schaum an Frauen mit fettiger und unreiner Haut richtet. Ich - gestraft mit furztrockener Haut - bin natürlich die denkbar falscheste Zielgruppe. Mein Urteil ist also vielleicht nicht ganz fair - nichts desto trotz: Der Schaum ist Mist!! Für 150 ml sind ernsthaft 10,60 EUR fällig. Seba-Med stellt mit Sicherheit keine schlechte Produkte her. Dennoch hat mich der Schaum aus verschiedenen Gründen nicht überzeugt: Da wäre einmal der strenge medizinische Geruch. Ich will sowas streng Riechendes nicht in meinem Gesicht haben. Auch fällt der Schaum beim Auftrag auf der Haut in Null Komma Nix in sich zusammen und mutiert zu einer einfachen seifigen Schmiere. Positiv wäre anzumerken, daß die Reinigungswirkung ok war - allerdings war meine Haut anschließend noch trockner als sonst und ich musste erstmal dick Creme auftragen um den Feuchtigkeitshaushalt meiner Haut wieder auszugleichen. Ob der Schaum bei Zielgruppe fettiger Haut besser funktioniert vermag ich nicht zu sagen. Für jedenfalls ist er nichts.... 

Isana: Klärendes Gesichtswasser

Letzte Makeup Reste nehme ich mit einem Gesichtwasser runter und bereite damit die Haut für die abendliche Pflegeroutine vor. Das Gesichtswasser von Isana hat mir dabei gute Dienste geleistet. Es riecht leicht und angenehm und hat meine Haut gut gereinigt. Das Produkt ist für normale und Mischhaut geeignet und hat meine trockne Haut leider etwas ausgetrocknet. Die Flasche enthält 200 ml und kostet ca. 2,50 EUR.

Isana: Beauty Care Waschgel

Zum Abschminken am Abend unter der Dusche ist dieses Waschgel nicht die schlechteste Wahl. Es hat das Makeup rückstandslos von der Haut gewaschen ohne dabei die Haut übermässig zu reizen oder auszutrocknen. Seifenreste brennen nicht in den Augen und der leichte unaufdringliche Duft nach Seife und Creme hat mir gut gefallen. Die Tube enthält 150 ml und kostet ca. 2,- EUR. Ist durchaus einen Nachkauf wert.

Bebe More: Sensitive Reinigungsmilch

Wenn es Abends schnell gehen soll und ich keine Lust auf Duschen nebst Abschminkprozedere habe, dann entferne ich mit Milch und Gesichtswasser mein Makeup. Angetan war ich bei dieser Milch vor allem von dem leichten unaufdringlichen Duft, welcher einfach nur nach sauber und Creme riecht. Auch die leichte milchige Konsistenz konnte bei mir punkten. Leider sind Reinigungsmilchs bei mir wirklich nur eine Notlösung. Irgendwie bekommen diese Lotionen das Makeup nicht restlos runter, man muss immer noch mit Gesichtswasser nacharbeiten und auch mit Abschminktüchern vorarbeiten und auch der verbleibende leicht pappige schmierige Film auf der Haut löst bei mir keine Begeisterungsstürme aus. Die Flasche enthält übrigens 200 ml und kostet 4,49 EUR was auch nicht gerade preiswert ist. Allerdings trocknet die Haut nicht aus und auch bei empfindlicher Haut ist das Produkt problemlos anzuwenden.

Balea: Zarter Reinigungsschaum

Schaumprodukte sind ja momentan der Renner am Beautyhimmel. Allerortens bekommt Rituals Konkurrenz. Gott sei Dank - denn ich bin ein großer Fan der Schaumwelle. Kein Wunder also, daß dieser Gesichtsreinigungsschaum unverzüglich in mein Einkaufskörbchen gewandert ist. Das gute zuerst: Der Schaum reinigt wirklich gründlich und nimmt das gesamte Makeup rückstandslos vom Gesicht. Er ist leicht und angenehm, brennt nicht in den Augen und riecht angenehm sauber. Zu starke Düfte kann ich bei Gesichtsprodukten eh nicht leiden. Leider ist der Schaum von der Konsistenz her eher ein Flop. Beim Verteilen auf der Haut fällt er in Null komma Nix in sich zusammen und mutiert zu einer schmierigen seifigen Textur. Wenn ich sowas möchte kann ich getrost bei meinem Waschgels bleiben und würde nicht zu einem Schaumprodukt greifen. Hier muss Balea wirklich nachlegen. Der Flakon enthält 150 ml und kostet 1,95 EUR und ist sehr ergiebig. Da er seinen Job trotzdem gut gemacht hat, ist ein Nachkauf nicht ausgeschlossen.

Balea: Reinigungsmousse

Diese Reinigungsmousse habe ich mehr oder weniger durch Zufall entdeckt. Es ist ganz große Liebe. Die Mousse lässt sich in der Hand schön aufschäumen und nimmt jede Makeup-Schicht rückstandslos von der Haut. Die Haut ist nach der Anwendung im wahrsten Sinne des Wortes quietschsauber. Ich hatte vor einigen Monaten in einer meiner Beautyboxen eine Probe des Shiseido Benefiance Creamy Cleansing Foam und war von der Wirkung völlig verzückt. Jedoch kostet das Markenprodukt bei 125 ml Inhalt 58,- EUR - was für ein Waschmousse definitiv viel zu viel ist. Das Balea hat aber hier ganz frech vom Marken-Pendant geklaut - und zwar richtig gut. Zwar gibts in der Drogerie von Balea weitaus günstigere Reinigungsmittelchen - aber hier bin ich gerne bereit ein paar Taler mehr springen zu lassen, weil die Wirkung wirklich sensationell gut ist. Die Tube von Balea enthält 100 ml und kostet ca. 3,50 EUR.

Rival de Loop: Pflegendes Gesichtswasser

Immer wieder greife ich gerne zu diesem Gesichtswasser. Nach dem Abschminken nehme ich mit einem großen Wattepad die letzten Makeup Reste von der Haut, das Gesichtwasser klärt und beruhigt die Haut und bereitet sie für die Abendpflege vor. Einziger Nevfaktor wäre, daß das Gesichtswasser teilweise zu schäumen anfäng wenn man zu hektisch mit dem Wattepad über das Gesicht reibt. Auch der Geruch ist jetzt nicht der Oberbrüller (auch wenn es schlimmeres gibt). Trotzdem bekommt man für 0,75 EUR einen Flakon mit 200 ml Inhalt und ein Wässerchen welches einen ordentlichen Job erledigt.

Nivea: Reinigungstücher

Um es kurz und prägnant zu sagen: Ich mochte die Tücher gar nicht! Das einzig schöne daran war der typische Nivea-Geruch. Den mag ich. Wirklich. Aber ansonsten sind die Tücher eher ein Flop. Wie ihr auf dem Foto gut sehen könnt, hat die Wiederverschließbare Klebelasche schon nach der 3. Anwendung den Geist aufgegeben, so daß mir ein Großteil der Tücher innerhalt kürzester Zeit ausgetrocknet sind. Auch waren mir die Tücher zu wenig in Lotion getränkt so daß sich das Makeup nur sehr mangelhaft abnehmen ließ. Jetzt sind die Nivea-Tücher auch nicht wirklich günstig - 25 Tücher für 1,69 EUR ist zwar kein stolzer Preis, aber wenn 2/3 der Tücher nicht mehr verwendbar sind, finde ich das ganze Produkt weitestgehend witzlos. Da kann ich auch zu den Balea-Tüchern greifen: Da habe ich für 1,- EUR weniger das gleiche in Grün und muß nicht Geld für ein Markenprodukt investieren.

Soi: Augen-Make-Up-Entferner (wasserfest)

Selten gibt es Produkte die man als kompletten Totalausfall auf ganzer Linie bezeichnen kann. Der Amu-Entferner von Soi ist jedoch einer dieser Totalausfälle. Gekauft habe ich ihn bei "Real" und bei Soi handelt es sich um die Hausmarke von Real in der Kosmetikabteilung. Dss beste an dem Produkt ist noch sein Pumpspender - aber das war´s auch dann schon. Dafür, daß er für wasserfestes Makeup geeignet sein soll ist er schon bei normalem Makeup komplett in die Knie gegangen. Trotz energischem Rubbeln und Reiben ging zwar Lidschatten & Co einigermaßen runter, an der Wimperntusche ist der Soi komplett gescheitert. Ich habe immer wieder mit großer Ausdauer und Hingabe versucht, diesem Teil auch nur ansatzweise Funktionalität zu entlocken - vergebens. Nun gebe ich auf: Das Teil landet im Abfluß und die Verpackung im Müll. Eine nicht ganz preiswerte Erfahrung: Die Flasche enthält 150 ml und hat ca. 3,50 EUR gekostet. Mit seinem Pendant von Balea fahre ich deutlich billiger und besser.

Alverde: Beauty & Fruity Reinigungsschaum Limette & Apfel

Als großer Fan von Schaumkonsistenzen musste natürlich dieser Reinigungsschaum unverzüglich ausprobiert werden. Das Positivste zuerst: Der Duft von Limette und Apfel ist einfach hiiiimlisch...seufz. Das war´s dann aber auch schon. Die Schaumkonsistenz ist ausgesprochen unglücklich geraten, beim Auftrag und Verteilen auf der Haut zerfällt der schaumige Traum sofort zu einem seifigen Film. Dieser reinigt zwar ganz ordentlich, aber wenn ich Schaum kaufe will ich Schaum haben. Basta. Da bin ich echt bockig. Allerdings muß man nach dem Waschen unbedingt noch mit Gesichtswasser die letzten Reste des Makeups runternehmen. Da hatte ich andere Reinigungsprodukte die deutlich besser gereinigt haben. Der Schaum kostet 2,95 EUR bei 150 ml Inhalt. Ist nicht viel Geld aber nachkaufen würde ich mir ihn trotzdem nicht. Da gibt´s deutlich besseres.

Avon: Solutions Gentle Toning Cleanser

Wenn es abends später wird und ich für eine Abschminksession unter der Dusche so gar keine Motivation aufbringen kann, muss es auch mal mit Reinigungsmilch und Gesichtswasser gehen. Für solche Notfälle habe ich den Gentle Cleanser von Avon im Badschrank gehabt. Man trägt die weisliche Milch einfach auf, gut einreiben und mit einem Wattepad abnehmen, anschließend mit Gesichtswasser die letzten Reste runternehmen und fertig ist die Laube. Ich mochte den Cleanser eigentlich recht gerne, er hat das Makeup gut runtergeholt, meine Haut hat ihn gut vertragen. Leider gefiel mir der Geruch nach Algen?? nicht so wirklich - aber das ist Geschmacksache.

Balea: Mizellen Reinigungswasser

Irgendwie ist seit über 1 Jahr die gesamte Beautycommuntiy in heller Aufregung über das neue Wundermittelchen "Mizellenwasser". Auch wenn ich von Trends und Hypes nichts halte, so wollte ich doch zumindest mitreden können. Für das Original Bioderma jedoch 20,- Flocken zu berappen - nein Danke - also habe ich mir das deutliche günstigere Pendant von Balea für 3,99 EUR für 400 ml geholt. Was soll ich sagen - in meinen Augen die reinste Geldverschwendung. Das Reinigungswasser versagt bei Wimperntusche komplett und beim restlichen Makeup leistet es nicht mehr als ein normales, deutlich günstigeres Gesichtswasser auch. Ich kann mit diesem Zeugs jedenfalls nichts anfangen und werde es mir auch definitiv nicht nachkaufen.

Nivea: In-Dusch-Waschloton & AMU-Entferner

3 Kreuze und ein Halleluja daß ich diese Tube endlich der städtischen Müllabfuhr übergeben kann. Dabei war ich beim Kauf so glücklich und optimistisch gestimmt endlich ein 2-in-1-Produkt gefunden zu haben, welches meine Abschminkroutine deutlich verkürzen würde. Schließlich verspricht die Bedienungsanleitung, daß man nicht nur die Gesichtsprodukte klassisch runterwaschen kann - nein - auch das AMU + Wimperntusche soll die Waschcreme runternehmen. Um es kurz und knackig zu sagen: Weder das eine - noch das andere klappt. Wimperntusche (noch nicht mal die wasserfeste Variante) bekommt die Waschcreme nicht mal ansatzweise runter. Das hat schon mal zur ersten Enttäuschung geführt - aber egal: dann habe ich halt eine gute Waschcreme um mein Gesichts-Makeup runter zu waschen. Aber auch hier hat die Nivea auf ganzer Linie gefloppt. Zwar wäscht sich das Gesichtsmakeup zu 80 % runter - geht man aber anschließend noch mit einem Gesichtswasser drüber stellt man fest, daß das Gesicht nicht restlos sauber geworden ist. Das ist ausgesprochen enttäuschend und ausgerechnet von einer großen Marke wie Nivea hätte ich hier eine deutlich bessere Qualtiät erwartet. Jetzt war die Waschcreme mit 3,45 EUR nicht wirklich teuer - aber meine bisherigen, günstigeren Reinigungsmittelchen haben hier einen deutlich besseren Job gemacht. Nachkaufen?? Nicht dein Ernst oder??

Cien: Augenmakup Entferner:

Nachdem ich zuletzt eine wasserfeste Mascara in Gebrauch hatte, ist mein normaler Amu-Entferner von Balea in die Knie gegangen. Also musste was handfesteres her. Cien gibt´s bei Lidl - optisch ist die Verpackung jetzt kein wirkliches Highlight. Allerdings konnte mich der Pumpspender für sich einnehmen. Der Amu-Entferner ist eher mittelprächtig. Um die wasserfeste Wimperntusche runter zu bekommen musste man schon ordentlich rubbeln und reiben - nicht so toll aber schlußendlich hat der Amu-Entferner gewonnen. Nachkaufen würde ich ihn mir jetzt eher nicht obwohl 1,49 EUR für 150 ml nicht teuer sind. Aber da gibts einfach überzeugendere Konkurrenz auf dem Markt. Allerdings werde ich den Flakon behalten - auswaschen und künftig meinen Balea-Entferner umfüllen.

CV  CadeaVera: Cremiger Reinigungsschaum

Wer jetzt beim Herstellernamen CV mindestens genauso blöd aus der Wäsche schaut wie ich war - wie ich - wohl länger nicht mehr bei Müller. Oh ja, es gibt noch ein Beautyuniversum außerhalb von DM und Rossmann. Per Zufall habe ich vor einigen Wochen den örtlichen Müller leergeräumt und bin dabei über die Hausmarke CV gestolpert. Besonders angezogen war ich von der Serie "Vital 35+" da ich altersmässig voll ins Beuteschema falle. Ich muss sagen daß ich komplett begeistert bin. Zwar ist das Verpackungsdesign nicht sonderlich sexy geraten aber der Inhalt dafür umso mehr. Der Schaum ist schön fluffig und weich, brennt nicht in den Augen und nimmt nach einmaliger Anwendung das komplette Makeup runter. Preislich ist der Schaum mit ca. 2,- EUR für 150 ml absolut günstig und ich bin auch richtig lange mit dem Schaum ausgekommen. Ich habe noch weitere Produkte aus der Vital 35+ und auch die machen sich mehr als vielversprechend. In jedem Fall eine Pflegelinie die ich im Auge behalten werde.

CV: 2 Phasen Amu-Entferner

Auch wenn eigentich der Amu-Entferner von Balea mein Alltime Favorite ist und ich immer wieder zu diesem zurück kehre, so kann ich es mir nicht verkneifen, immer mal wieder "fremd zu testen" Nachdem es mir Müller momentan ziemlich angetan hat, habe ich von der Hausmarke den Amu-Entferner ausprobiert. Lange Rede kurzer Sinn: Auch wenn der CV-Amu-Entferner per se nicht schlecht ist, so ist er aber auch nicht besser als mein Balea-Entferner. Ganz im Gegenteil: Ich habe das Gefühl, hier etwas mehr rubbeln und reiben zu müssen - gerade bei Masquara geht diese bei Balea deutlich einfacher runter. Also die Moral von der Geschicht: Gehe Balea fremd nicht (oder so ähnlich)

Riual de Loop: Milde Reinigungsmilch

Da ich mich eigentlich abends unter der Dusche abschminke brauche ich die Reinigungsmilch eher selten. Außer wenn ich Abends null Bock mehr auf Dusche habe, krame ich die Milch raus. Der Ehrlichkeit halber muß ich sagen, daß die Milch einen guten Job macht, sie nimmt das Makeup komplett runter und ich konnte auch keinerlei Hautirritationen feststellen. Der Duft ist leicht, dezent und zurückhaltend. Die Flasche enthält 200 ml und kostet knapp 2,- EUR. Von daher durchaus eine Empfehlung meinerseits, auch wenn Reinigungsmilch nie zu meinen Favorites gehören wird. 

CV: Reinigungsgel + Amu-Entferner

Manchmal kann es wirklich helfen, vor dem Kauf das Hirn einzuschalten und sich nicht von Werbeversprechen aufs Glatteis führen zu lassen. Ich bin ja schon mal von so einem "2in1" Produkt von Nivea auf Glatteis geführt worden und auch hier mit der preiswerteren Variante von CV erging es mir ähnlich. Das Gute vorweg: Als Gesichtswaschgel hat das REinigungsgel wirklich gut abgeliefert (auch wenn ic mit 45 Jahren deutlich über dem Alter der Zielgruppe rangiere) aber sei´s drum. Aber als Amu-Entferner hat das Gel komplett versagt. Auch genervt war ich von der Tatsache daß das Gel auf der Haut nicht schön aufgeschäumt hat (auch wenn die Reinigungswirkung davon nicht beeinträchtigt war) aber ich mag unter der Dusche ein gewisses Wellness-Erlebnis haben. Da bin ich echt zickig. Zwar ist das Gel deutlich günstiger als der Flop von Nivea (1,95 EUR für 150 ml) aber ein Flop bleibt ein Flop und da reut mich jeder Cent. 

CV: Mizellen Gesichts- und Reinigungswasser

Nachdem ich DM in jüngster Zeit immer mehr "fremdgehe" habe ich bei Müller mich mal durch die Hausmarke "CadeaVera" durchgearbeitet. Im Gegensatz zu den Deos hat CV einige wirklich gute Produkte im Sortiment so wie dieses Gesichtswasser. Auch wenn der Mizellen-Hype mit Anlauf an mir vorbei gegangen ist, so muß ich doch sagen, daß dieses Gesichtswasser einen sehr ordentlichen Job abgeliefert hat. Nach dem Abschminken werden noch die letzten Makeup Reste runtergenommen und die Haut erfrischt. Allerdings sollte anschließend reichlich Pflege aufgetragen werden da die Haut doch recht ausgetrocknet wird. Denoch für kleines Geld (ca. 1,99 EUR für 200 ml) bekommt mein durchaus gutes Produkt. 

Rival de Loop: Mizellen Reinigungsschaum

Bei diesem Reinigungsschaum weiß ich nicht recht, ob er nun top, flop oder irgendwie beides ist. Zum einen mag ich den Schaum, weil er grundsätzlich einen guten Job macht, d.h. er nimmt das Makeup komplett runter. Dabei trocknet er die Haut nicht unnötig aus, brennt nicht und hinterlässt ein sauberes angenehmes Hautgefühl. Weniger mag ich hingegen die Konsistenz des Schaums da er nach meinem Geschmack einfach zu lapprig und weich ist und ruckzuck in sich zusammen fällt und dann nur noch einen seifigen Film auf der Haut bildet. Auch den Geruch fand ich jetzt eher suboptimal. Speziell nachaufen würde ich mir den Reinigungsschaum jetzt also nicht mehr - weil es einfach bessere Produkte gibt - verdammen möchte ich ihn jetzt aber auch nicht. Die 150 ml schlagen mit ca 2,- EUR zu Buche was ein wirklich fairer Preis ist. 

CD: Milder Reinigungsschaum

Da ich mich Abends unter der Dusche abschminke brauche ich ein gutes Gesichtsreinigungsprodukt welches das Makeup gut runternimmt aber anderseits mild genug ist, meine trockene Haut nicht mehr als nötig zu strapazieren. Nachdem ich so ziemlich alle Hausmarken der heimischen Drogerien durchprobiert habe, bin ich nun bei den Marken-Namen angekommen. Ich bin von dem CD-Schaum schwer beeindruckt. Einerseits ein schöner weicher Schaum der bei der Anwendung nicht sofort in sich zusammenfällt, ein leichter unaufdringlicher sauberer Duft und eine wirklich gute Reinigungswirkung machen aus diesem unscheinbaren Flakon eine echte Empfehlung. Für die Bio´s unter uns sei noch erwähnt, daß der Schaum ohne Mineralöle, Silikone, Farbstoffe und ohne tierische Inhaltsstoffe auskommt. Feine Sache das kleine Schäumchen...

Flora Mare: Gesichtswasser

Aus einer alten Beautybox stammt dieses Gesichtswasser von Flora Mare. Ich muß gestehen, daß ich in dieses Gesichtswasser exzessiv verliebt war. Ungewohnt war die bräunliche Einfärbung des Wassers und der kräutig-frische Duft. Leider sieht man in auf dem bräunlich eingefärbten Wattepad niccht, ob das Gesichtwasser nun noch Makeup-Reste erwischt hat oder nicht aber es klärt und beruhigt die Haut ungemein gut und ich habe das Gesichtswasser einfach nur geliebt. Weniger lieblich ist der Preis: Die 200 ml kosten knackige 16,- EUR was für ein Gesichtswasser einfach völlig überteuert ist. Gut was das Teil trotzdem...

L´Oreal: Waschgel kostbare Blüten

Als unser "alter" DM wg Umzug Räumungsverkauf ausgerufen hat, habe ich dieses Waschgel um 50 % günstiger ergattern können. Die Tube enthält 150 ml und kostet regulär 5,99 EUR. Das Waschgel ist speziell für sensible und trockene Haut geeignet und damit genau richtig für mich. Lobend ist zu erwähnen, daß sich meine Haut tatsächlich zu keinem Zeitpunkt gereizt angefühlt hat oder gebrannt hat. Weniger prickelnd fand ich die Tatsache, daß das Waschgel im Hinblick auf die Reinigungswirkung eher schwach auf der Brust ist. Immer wieder habe ich nach dem Reinigen mit Gesichtswasser noch Makeup-Reste auf dem Wattepad vorgefunden. Auch durch die sehr flüssige Konsistenz ging die Tube schneller leer als mir lieb sein konnte was mir auch nicht so wirklich gefallen hat. Nachkaufen würde ich mir die "kostbaren Blüten" jetzt nicht, besonders deshalb weil es doch für ein einfaches Reinigungsprodukt recht teuer ist (für Drogerieverhältnisse) und auch der Duft jetzt nicht so wirklich "meins" war. Aber zu Angesten und als 50 % Schnäppchen war es in jedem Fall einen Versuch wert.

Douglas: Beautysystem Toner

Dieser Toner in Minigröße war ebenfalls Bestandteil einer meiner Beautyboxen. Viel konstruktives kann ich zu dem Toner nicht sagen, er hat die Haut gut geklärt und nicht gereizt und auch der Duft war recht gut gelungen. Die Beauty System Reihe wurde anscheinend von Douglas inzwischen eingestellt so daß sich die Frage eines Nachkaufs nicht mehr stellt. Generell finde ich aber den Preis von ca. 10,- EUR für 200 ml für ein einfaches Gesichtswasser zu teuer. Dieser Toner war genauso gut / schlecht wie die Hausmarken aus den Drogerien und hat somit für den deutlich höheren Preis keinen erkennbaren Mehrwert geboten. 

Garnier: Skin Active Waschgel mit Blütenhonig

Wie schon berichtet, habe ich meine Abendroutine komplett umgestellt und schminke mich nun mittels Waschgel unter der Dusche ab. Ich habe mich deshalb wahnsinnig gefreut, als ich dieses Waschgel in einer meiner Beautyboxen bekommen habe. Eigentlich ist mir als alter Geizkragen die Produkte von Garnier zu teuer, aber dieses Waschgel konnte miich wirklich für sich einnehmen. Zum einen wäscht es ohne Probleme das gesamte Makeup rückstandslos runter ohne dabei die Haut zu reizen oder auszutrocknen. Zum anderen finde ich den Duft nach Honig einfach nur hervorragend gelungen. Er riecht sehr natürlich und keineswegs künstlich und ich habe mich öfter dabei erwischt wie ich wild schnuppernd an der Flasche hing. Zwar kosten 100 ml 3,95 EUR was jetzt nicht gerade billig ist - anderseits ist das Waschgel wirklich sehr gut gelungen und somit ist auch das Preis/Leistungsverhältnis absolut angemessen. Wer wie ich trockene Haut hat wird dieses Waschgel wirklich lieben lernen. 

Kueshi: Pure & Clean Face Toner

Dieses Gesichtswasser habe ich im Rahmen eines meiner Boxenabos erhalten und nun endlich leer bekommen. Grundsätzlich hat mir der Toner ausgesprochen gut gefallen. Die pinke Farbe und der wirklich gute Duft nach Aloe Vera, Kamille und Calendula haben für dieses gewisse Wellness-Feeling beim Abschminken gesorgt. Ich war ernsthaft versucht, über einen Nachkauf verstärkt nachzudenken und habe entsprechende Recherche angestellt. Leider schlägt dieser Toner mit 14,90 EUR für 200 ml zu Buche was für ein einfaches Abschminkprodukt defintiv viel zu viel Geld ist. Denn ganz nüchtern betrachtet hat der Toner (ausser dem o.g. Duft und der schicken Farbe) für meine Haut nicht mehr oder weniger getan als jedes andere - deutlich preiswertere - Gesichtswasser. Wer dennoch auf der Suche nach einem schönen Toner mit - wirklich !! - tollem Duft ist, kann hier getrost zulangen. 

Balea - Vital Gesichtswasser

Wenn´s Abends mal schnell gehen muß mit dem Abschminken greife ich immer zu Abschminkmilch und anschließend noch zu Gesichtswasser. Und nachdem mir meine Haut immer wieder unmissverständlich sagt, daß sie keine 20 J. mehr ist, habe ich jetzt mal das Vital-Gesichtswasser für reife Haut gekauft. Ich bin grundsätzlich kein Fan von Milch und Gesichtswasser - auch nicht von Mizellenwasser - da bleibt immer irgendwie ein Film auf der Haut zurück. Und das finde ich nicht schön. Da hilft klassisch "Waser und Seife" doch mehr. Aber egal - jetzt ist es da und jetzt wird es auch benutzt. Das Gesichtswasser ist keinen Deut besser oder schlechter als seine Geschwister aus der "normalen" Belea-Reihe. Nur den Duft fand ich etwas fragwürdig..... riecht etwas wie Omi´s Schlüpper!!! Hmpf - muß ich nicht öfter haben, von daher ist das Wässerchen von meiner Einkaufsliste gestrichen. Der Schaden hält sich in Grenzen: Die Flasche enthält 200 ml und hat ca. 1,- EUR gekostet. 

Zartgefühl - Detox Cleansing Bar

Auch dieses Schätzchen war ein Fundstück in einer Beautybox. Was hier so vollmundig angepriesen wird ist - profan gesagt - ein einfaches Seifenstück in schwarz/pink mit dem man sich das Gesicht waschen kann. Da sich alles in mir wehrt, mein Gesicht mit einer Seife zu schrubben habe ich die Cleansing Bar auch ewig unangetastet in meinem Badschrank versauern lassen bis mir mein Gesichtswaschgel ausgegangen ist und ich notgedrungen darauf zurück greifen mußte. Ich muß sagen: Das Schätzchen ist absolut fantabulös !!! Man schäumt die Seife in den Handflächen auf und mit dem entstandenen Seifenschaum wäscht man sich dann das Gesicht. Das gesamte Makeup (bis auf das AMU - das nehme ich mit einem speziellen Reiniger vorher runter) geht damit ruckzuck und rückstandslos runter. Meine Haut wurde nicht gereizt und die Haut ist danach wirklich porentief rein. Leider ist die Seife nicht ganz günstig: Das kleine Seifenstück mit kümmerlichen 22 g kostet stolze 3,95 EUR und ist bei regelmäßiger Anwendung auch ruckzuck durchgenudelt. Leider muß man das Schätzchen im Internet bestellen was ich persönlich ja so gar nicht mag - deshalb werde ich es wohl auch nicht nachkaufen. Ansonsten ist es wirklich eine tolle Entdeckung. 

Garnier - Skin Active Mizellen Reinigungswasser

Nachdem in der Beauty-Community ja allgemein von dem Mizellen-Reinigungswasser aus dem Hause Garnier so geschwärmt wird, wollte ich mir das Zauberwässerchen mal näher anschauen und hab es mir selbst gekauft. Garnier verspricht ja, daß das Wässerchen restlos - auch wasserfestes Makeup - runternimmt und die Haut pflegt und schön weich hinterlässt. Ich kann das so nicht unkommentiert stehen lassen: An meiner Masquara ist das Mizellen-Wasser mit Anlauf gescheitert - mit den anderen Makeup Produkten hatte das Mizellenwasser hingegen keine Probleme. Ich habe also nach wie vor mein AMU mit klassischem AMU-Entferner abgeschminkt und den Rest dann mit dem Mizellenwasser. Leider bleibt nach dem Abschminken ein äußerst pappiges und klebriges Hautgefühl zurück - das gefällt mir gar nicht. Teilweise ist das Wattepad auch richtig schaumig geworden und ich mußte mehrfach über das Gesicht gehen um es wirklich sauber zu bekommen. Auch als klärendes Gesichtswasser möchte ich das Teil nicht empfehlen da eben dieses klebrige Hautgefühl mich persönlich ganz immens stört. Und günstig ist das Wässerchen nun auch nicht: Für die 400 ml Pulle seit ihr mit 4,99 EUR dabei. Da hole ich mir lieber eine Abschmink-Emulsion und ein klassisches Gesichtswasser: Besseres Ergebnis zum günstigeren Preis. Nachkaufen werde ich das Mizellenwasser jedenfalls nicht mehr. 

b.e. routine - can´t get my eyes off you - Augenmakeup Entferner

Auch diesen Augenmakeup Entferner habe ich im Rahmen meines Boxan-Abos bekommen und habe mich wirklich gefreut. Solche Sachen gehen bei mir immer ganz schnell leer und werden immer gebraucht. Normalerweise kaufe ich mir immer die ölhaltigen AMU-Entferner von Isana oder Balea und bin damit auch immer hoch zufrieden gewesen - aber gegen einen Blick über den Tellerrand habe ich nichts einzuwenden. Der Flakon enthält 125 ml und kostet 3,95 EUR was jetzt schon mal ein ganzes Stück teuer ist als die klassischen Hausmarken. Leider konnte das Produkt sonst seines höheren Preises keine bessere Performance abliefern als seine Geschwister von der Hausmarke. Ganz im Gegenteil: Auch wenn Lidschatten und Augenbrauen sich problemlos reinigen ließen - bei der Masquara ist der AMU Entferner ganz fürchterlich in die Knie gegangen. Ich musste mehr als kräftig rubbeln um der Wimperntusche Herr zu werden und habe dennoch nicht alles restlos runter bekommen - die Pandaaugen am nächsten Morgen sind mein Zeuge. Warum soll ich 4x mehr Geld ausgeben als für die Hausmarken-AMU´s bei einem weitaus schlechteren Ergebnis? Nachkaufen - eher nicht. 

L´Oreal: Öl Richesse Reinigungsöl

Noch ein Verdachtskauf aus dem örtlichen Actionmarkt. Ich hatte die Schnauze voll von klassischen Gesichtswaschcremes und habe somit nach dem Reinigungsöl von L´Oreal gegriffen. Die Flasche hat nur 1,99 EUR gekostet und für kleines Geld kann man schon mal antesten. Für meine trockene Haut sind Ölprodukte ja grundsätzlich eine gute Idee aber dieses Öl hat leider auf kompletter Linie versagt. Eigentlich dachte ich, daß Ölprodukte die Bestandteile des Makeups aufbrechen und dieses dann leicht abzuwaschen ist - aber wenn ich anschließend noch mit Gesichtswasser über das Gesicht gegangen bin haben sich dort noch jede Menge Rückstände gefunden und das ist wirklich nicht Sinn und Zweck der Übung. Auch an der Wimperntusche ist das Öl mit Anlauf gescheitert. Von daher kein Nachkaufprodukt und fällt in die Kategorie "Lebenserfahrung". Der Flakon enthält übrigens 150 ml und kostet regulär 7,79 EUR war für die magere Perfomance völlig überteuert ist. 

Eliza Jones: Active Skin Gentle Facial Cleanser

Seit auch in meiner kleinen niederbayerischen Heimatstadt endlich ein Action-Markt eröffnet hat bin ich dort regelmässig zu Besuch um in den Kosmetikregalen zu stöbern. Was dekorative Kosmetik angeht sind die angebotenen Produkte teilweise grenzwertig, was Pflege angeht kann man dort mit etwas Glück und Ausdauer großartige Schnäppchen machen. Auch dieser Gesichtsreiniger ist ein Fall von "kenn ich nicht kauf ich mal" und ich habe damit einen echten Glücksgriff getan. Mit Mizellenwässerchen hatte ich bislang nicht so wirklich gute Erfahrungen gemacht und die Reinigungswirkung fand ich bislang wenig überzeugend. Große Ausnahme ist hier der Facial Cleanser. Das Mizellenwasser nimmt schnell und rückstandslos das gesamte Makeup runter ohne dabei die Haut zu irritieren oder zu brennen. Der Pumpspender ist gut gelungen und macht das Dosieren einfach. Einziger Störfaktor war der etwas penetrante Duft - warum müssen Gesichtsprodukte überhaupt parfümert sein - aber ansonsten ein rundum guter Eindruck. Der Flakon enthält 200 ml und ich bin sehr lange damit ausgekommen. Gekostet hat der Reiniger beim Actionmarkt nur 1,49 EUR was ein mehr als faires Preis/Leistungsverhältnis ist. 

Mixa - Foaming Cleansing Cream

Mixa stellt ja bekanntlich Produkte für empfindliche und allergisch reagierende Haut her. Dufttechnisch darf man hier - Gott sei Dank - nicht viel erwarten. Ich persönlich brauche bei Pflegeprodukten sowieso keine aufregenden Duftstoffe - von daher alles ok. Leider ist diese Reinigungscreme fürs Gesicht nicht nur arm an Duftstoffen und sonstigen Inhaltsstoffen, sondern auch die Reinigungswirkung ist eher betrüblich. Wenn man anschließend noch mit Gesichtswasser und Wattepad übers Gesicht geht kommen da noch jede Menge Makeup Rückstände runter. Da ich Gott sei Dank keine sonderlich empfindliche Haut habe, bin ich auf solch milde Reinigungsmittelchen auch nicht wirklich angewiesen und werde dieses Teil künftig nicht mehr kaufen. Die Pulle entält 250 ml was sehr ordentlich ist und kostet 3,95 EUR und ist bei DM erhältlich. Die versprochene "Anti-Redness-Wirkung" ist - wie erwartet - übrigens auch ausgeblieben !!

Makeup Radierer - Reinigungstuch

Immer wieder spannend, was die Kosmetik-Industrie alles an neuen Ideen auf den Markt bringt um uns unser sauer verdientes Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Idee, ein Tuch zu entwicklen welches nur mit Wasser das gesamte Makup runterwäscht fand ich schon mal extrem spannend. Auch wenn ein Tuch in Originalgröße 14,95 EUR kostet - langfristig gerechnet kann man sich die ganzen Abschminkprodukte sparen - und so armortisiert sich der hohe Kaufpreis doch recht schnell. Das gute vorweg: Das Tuch funktioniert an sich wirklich - Creme- und Puderprodukte werden rückstandslos vom Gesicht gewaschen - nur bei Wimperntusche beisst das Tuch aus. Allerdings hat das ganze System auch einen gewaltigen Haken: Um sich täglich abzuschminken braucht man mindestens ! 7 Tücher da nach 1 Anwendung das Tuch komplett verdreckt ist und in die Waschmaschine wandert. Damit habe ich aber am nächsten Tag kein Tuch mehr um mich abzuschminken was eben den Kauf von mehreren Tüchern notwendig macht. Und unter diesem Aspekt ist das Tuch als Alternative zur klassischen Abschminkroutine gescheitert. Auch möchte ich anschließend noch mein Gesicht mit einem Toner tiefenreinigen und somit spare ich mir unterm Strich nur die Waschcreme für´s Gesicht. Als Gimmick oder Idee durchaus nett - aber ich bleibe bei Waschlappen mit Reinigungsgel. 

Kueshi - Double Effekt Makeup Remover

Noch so ein Restbestand aus meinen Beautyboxen. Einen guten AMU-Entferner kann man immer brauchen und so war dieser auch in Nullkommanix durchgerockt. Der Double Effekt war wirklich ein sehr überzeugender AMU-Entferner - er hat die Wmperntusche und das restlich AMU ruckzuck ohne zu brennen vom Auge runterbekommen. Die 2 Phasen-Mischung ist auch wasserfestem AMU ohne Probleme herr geworden. Allerdings ist der Preis von 11,90 EUR für den 100 ml Flakon schon richtig gepfeffert und im Vergleich zu meinen sontigen AMU-Entfernern von Balea oder Isana kann dieser Reiniger auch nicht punkten das er mit der Drogerie Konkurrenz einfach gleich auf liegt. Spart Euch lieber das Geld - die heimische Drogerie braucht sich hier keinesfalls verstecken. 

Neutogena - Visibly Clear Creme

Neutrogena ist zwar als Marke sehr bekannt, jedoch fand ich die Produkte bislang wenig ansprechend und hab sie bei meinen Shopping-Touren regelmässig gemieden. In einer meiner Beautyboxen habe ich diese Gesichtswaschcreme bekommen und nun aufgebraucht. Der Fairness halber muss ich sagen, daß die Creme einen wirklich überzeugenden Job gemacht hat. Das gesamte Makeup wurde rückstandslos vom Gesicht gewaschen und die Haut hat anschließend förmlich vor Sauberkeit gequietscht. Leider hat soviel Sauberkeit auch seinen Preis: Die Creme richtet sich wahrscheinlich eher an fettige oder Mischhaut - meine trockene Haut war nach der Anwendung die reinste Wüste und ich mußte ordentlich mit Pflegecreme nacharbeiten um das lästige Spannungsgefühl wieder los zu werden. Die Tube mit 150 ml kostet übrigens 4,95 EUR was zwar noch im Rahmen ist - aber da gibt´s von der heimischen Drogerie deutlich günstigere Produkte die einen ählich guten Job machen ohne die Haut dabei so zu beanspruchen. Auch der etwas strenge medizinische Geruch war jetzt nicht mein Fall - aber darüber kann ich angesichts der wirklich guten Reinigungswirkung tolerant hinwegsehen. 

Balea Vital - Reinigungsmilch

Sehen wir der Realität ins Auge: Ich bin keine knackige 20 mehr sondern gehe stramm auf die 50 zu und ob es mir nun passt oder nicht: Ich werde schön langsam aber sicher auf Produkte für reife und trockene Haut umsteigen müssen. Deshalb habe ich probehalber mal zu dieser Reinigungsmilch in preislich günstigen Segment gegriffen um anzutesten, ob die Vital-Reihe von Balea und ich künftig Freunde sein können. Können wir - wenn´s sein muss. Was ich damit sagen will: Die Milch hat das Makeup ganz ordentlich runter bekommen auch wenn ich mit Waschgel einfach ein "saubereres" Gefühl habe - aber für den schnellen Noteinsatz absolut aktzeptabel. Aber das die Milch jetzt irgendwie besser wäre als ihr Pendant aus der "Normalen" Balea-Reihe - eher nicht. Außerdem hat mir der leicht Oma-hafte Geruch so gar nicht zugesagt aber das ist wohl Geschmacksache. Die 200 ml haben 1,95 EUR gekostet und das Preis/Leistungsverhältnis ist damit auch mehr als fair. Aber ich werde mal weiter testen ob sich da nicht noch eine bessere Alternative findet. 

Rituals - Velvety Smooth Cleansing Foam

Diesen Gesichtswasch-Schaum habe ich in einer Beautybox bekommen und mich wahnsinnig gefreut. Rituals ist eine tolle Marke die mit tollen Düften rauskommt und einen enormen Wohlfühlfaktor haben. Leider ist der Spass nicht ganz günstig - das Originalprodukt mit 125 ml Inhalt kostet ca. 13,- EUR. Über die tolle Duftqualität von Rituals muß ich wohl kaum noch etwas sagen - damit ist Rituals berühmt geworden und auch Rituals of Namaste riecht einfach nur toll. Allerdings brauche ich bei Reinigungsprodukten keine parfümierten Produkte - da ist mir eine ordentliche Reinigungswirkung und eine milde reizarme Formulierung dann doch deutlich wichtiger. Leider war die Reinigungswirkung des Schaums nicht der Brüller - ich habe anschließend mit dem Gesichtswasser noch ordentlich Makeup-Rückstände runterbekommen. Das ist - auch angerichts des gepfefferten Preises - eine ziemlich betrübliche Sache. Allerdings habe ich das Produkt sehr gut vertragen - von daher kein kompletter Reinfall. Nachkaufen würde ich mir den Schaum allerdings jetzt nicht wirklich da die Leistung angesichts des Preises einfach zu dürftig war. 

Alvira - 2-Phase Makeup Remover

Diesen Augen-Makeup-Entferner habe ich bei Action Markt mal mitgenommen um ihn auszutesten. Auch wenn ich die Marke nicht kenne und bei der Qualität der angebotenen Produkte von Action immer etwas skeptisch bin - dieser AMU-Entferner war wirklich gut brauchbar. Er hat das gesamte AMU ohne Reiben und ohne Brennen vom Auge runter bekommen. Das Fläschchen enthält 150 ml und hat 1,49 EUR gekostet. Ansonsten verwende ich ja immer den AMU-Entferne von Isana - der kostet nur 0,99 EUR bei gleicher Füllmenge und leistet mindestens genauso gute Arbeit. Von daher kann man den Alvira schon mal ausprobieren wenn man eh schon bei Action ist - eine direkte Kaufempfehlung verkneife ich mir jedoch an dieser Stelle weil es einfach qualitativ gleichwertig gute Produkte in der heimischen Drogerie für weniger Geld gibt. 

Judith Williams - All in One Cleanser

Nachdem ich das Serum von Judith Williams absolut überzeugend fand, habe ich mich bei meinem letzten Besuch im DM erneut auf Suche nach Produkten von J.W. begeben und bin dabei über diesen Cleanser gestolpert. Ich bin ja "Abendduscherin" und wasche mir abends das Makeup mit Gesichtsreinigungsmitteln vom Gesicht. Auch wenn ich den Cleanser sehr gut vertragen habe, meine Haut und meine Augen nicht gereizt wurden - mir persönlih war der Cleanser zu schwach auf der Brust. Auf den 1. Blick werden die ganzen Makeup-Schichten zwar recht gut und problemlos runtergewaschen, geht man anschließend aber noch mit Gesichtswasser übers Gesicht finden sich im Wattepad für meinen Geschmack noch viel zu viele Makeup-Reste. Da bin ich mit meinen klassischen Waschgels bisher besser gefahren. Auch der Geruch hat mich jetzt nicht vom Sockel gehauen auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, daß Reinigungs/Pflegemittel nicht gut duften müssen - der hier verwendete Geruch hatte was von "nassen Socken" - nicht meine bevorzugte Duftnote. Der Cleanser enthält 200 ml und kostet 4,95 EUR - kann man schon mal machen - aber da gibts wirklich besseres. 

Jafra - Time Dynamics Gentle exfolianting Scrub

Auch dieses Gesichtspeeling ist noch aus meinen Altbeständen die nun systematisch geplündert und aufgebraucht werden. Auch wenn die Pflegeprodukte von Jafra preislich nicht ganz günstig sind, so fand ich die meisten Produkte jedoch bisher durchaus ansprechend und überzeugen. Bei diesem Peeling bin ich etwas zwiegespalten.... Einerseits hat mir die Konsistenz wahnsinnig gut gefallen. Das Scrub enthält sehr!! viele Peelingkörner die sehr schnell und effektiv arbeiten. Durch die pastige Konsistenz des Peelings konnte man gut dosieren, auftragen und verteilen. Anderseits war der Geruch - gerade bei einem Gesichtspeeling - einfach nur gruselig. Es roch nach Erde, Modder und einfach nur bäh!!! Ich bin dann vom Gesicht eine Etage tiefer gerutscht und habe Decoltee und Arme / Oberkörper damit gepeelt - da war das mit dem Geruch kein so kriegsentscheidendes Kriterium aber fürs Gesicht so einen Geruch auf die Mitmenschen loszulassen - geht gar nicht. Die Tube enthält 75 ml und hat ca. 20,- EUR gekostet. Gerade auch wegen dem hohen Preis werde ich mir das Teil keinesfalls mehr nachkaufen. 

Neutrogena - Skin Detox Waschcreme

Dieses Waschgel habe ich ebenfalls in einer meiner letzten Beautyboxen erhalten. Grundsätzlich bin ich ein großer Freund der Marke Neutrogena - die machen durchwegs gute Produkte zu einem fairen Preis. Und auch diese Waschcreme (welche man auch als Maske nutzen kann) hat abends das gesamte Makeup ohne Probleme vom Gesicht bekommen. Auch bilde ich mir ein, daß meine Haut etwas feinporiger wurde und die Struktur durch Unterlagerungen etwas abgenommen hat. Etwas genervt war ich von dem doch recht starken leicht medizinisch/chemischen Geruch dieser Waschcreme. Allerdings verzeihe ich diesen Schwachpunkt angesichts der durchaus spürbaren Wirkweise der Waschcreme gerne. Die Tube enthält 150 ml und kostet 4,95 EUR. 

Balea - Glow Toner

Ich bin ja grundsätzlich der Meinung, daß die Drogerie viel kann und sich keineswegs hinter der hochpreisigen Konkurrenz verstecken muss. Leider hat der Glow Toner hier die berühmt berüchtigte unrühmliche Ausnahme gebildet. Ich habe mich gefreut, ein Gesichtswasser zu finden, welches meinen Teint zum glowen bringt. Leider hat dieser Toner meine Erwartungen nicht erfüllt. Neben dem wirklich gruseligen Geruch hat der Toner zudem noch einen schmierig-pappigen Film auf der Haut hinterlassen so daß ich ständig das Bedürfnis hatte, mir das Zeug mit Wasser vom Gesicht zu waschen. Der Flakon enthält 150 ml und hat knapp 3,- EUR gekostet was für Hausmarke Drogerie jetzt auch nicht wirklich günstig ist. Insgesamt ist das Teil also ein totaler Fail und ich kann beim besten Gewissen nichts gutes darüber berichten. Da gibts für weniger Geld deutlich bessere Gesichtswasser. 

The Makeup Corp - Rosewater Jelly Cleanser

Dieses Gesichtsreinigungsgel habe ich für 1,- EUR aus dem Actionmarkt geholt. Irgendwie war "Rosenwasser" mal eine zeitlang ziemlich angesagt - warum also nicht. Natürlich kann man bei 1,- EUR Kaufpreis nichts erwarten und dieses Waschgel war jetzt auch nicht aufsehenserregend, aber dennoch hat es einen ordentlichen Job gemacht und Abends das Makeup gut vom Gesicht geholt. Nach Rose roch das ganz zwar nicht - aber bei Pflegeprodukten muß ein intensiver Duft jetzt auch nicht sein. Allerdings bekommt man im gleichen Preissegment in der Drogerie ähnlich gute Produkte von der jeweiligen Hausmarke und nachdem ich nicht weiß, welche Inhaltsstoffe dieses Waschgel enthält möchte ich es an dieser Stelle auch nicht wirklich weiter empfehlen. Ich konnte jedoch auch keine Hautreizung oder ähnliches feststellen von daher war der Versuch ok, bedarf aber keiner Fortsetzung. 

CV - Verwöhnende Reinigungsmilch

Auch wenn viele Produkte von CV ein Fall von "so lala" sind - diese Reinigungsmilch in der Tube war absolut ok. Auch wenn sich die Milch an eine etwas jüngere Zielgruppe richtet - von solchen Details sollte man sich nicht ins Bockshorn jagen lassen. Die Milch habe ich immer dann zum Abschminken verwendet wenn ich keinen Bock mehr hatte mich Abends unter der Dusche abzuschminken. Einfach die Milch auf die trockene geschminkte Haut auftragen - einreiben - und dann mit warmen Wasser abspülen. Fertig ist die Laube. Alternativ könnt ihr die Milch auch mit einem Wattepad abnehmen. Die letzten Makeup-Reste nehme ich dann noch mit einen Wattepad getränkt mit Gesichtswasser runter. Die Milch hatte keinen besonderen Duft und hat das Makeup schön gelöst und hat beinahme rückstandslos alles von der Haut runter bekommen. Die Milch trocknet die Haut nicht aus und enthält wohl auch ein paar pflegende Substanzen. Die Tube enthält 150 ml und hat ca. 3,- EUR gekostet. Von daher ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und kann bedenkenlos nachgekauft werden. 

Unani - Smoothing Facial Scrub

Auch dieses Gesichtspeeling ist ein Restposten aus der Beautyboxen-Zeit und hat nun sein wohlverdientes Ende gefunden. Ich muss das Teil ja mal wirklich loben - das ist eins der besseren Gesichtspeelings: Einerseits reichlich Zuckerpeeling-Köner damit ordentlich Hautschüppchen runtergeschrubbelt werden - anderseits nicht zuviele Körner oder gar "scharfe" Körner so daß das Peeling effektiv aber nicht schmerzhaft vonstatten geht. Prima! Ebenfalls prima ist der Orangenduft. Ob ich das nun bei einem Gesichtsprodukt brauche.... öhm...eher nicht aber z.B. bei einem Körperpeeling wäre der Duft wirklich klasse (aber das ist persönliche Präferenz). Weniger spassig ist dann der Preis: Für 100 ml 9,95 EUR - für ein Zuckerpeeling? Eher nicht Mädels... Außerdem ist das Teil nur online erhältlich und wenn mich erwas im Leben nervt dann Onlineshopping. Von daher fällt ein Nachkauf wohl eher ins Wasser. 

Isana - Seifenfreies Waschgel

Auch dieses Waschgel von Isana war eines meiner Favoriten auch wenn mir der Duft nach Gurke und Aloe Vera zum Ende hin ziemlich auf den Keks ging. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß das Waschgel das Makeup rückstandslos von der Haut bekommen hat ohne dabei die Haut übermässig auszutrocknen oder einen ekeligen Film auf der Haut zu hinterlassen. Die Tube enthält 150 ml und kostet ca 2,- EUR und ist auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt da es alles macht was ich von einem Gesichtswaschgel so erwarte. Ungewohnt ist anfänglich vielleicht die Gel-Textur aber man gewöhnt sich schnell daran und auch daß das Gel nicht übermässig aufschäumt irritiert vielleicht etwas - das tut der Reinigungswirkung jedoch keinerlei Abbruch. 

Nachdem mir das Waschgel so gut gefallen hat, habe ich mir weitere Gesichtswasch-Cremes von Isana gekauft und muss sagen: Top!! Ich bin ja ein Abendduscher und schminke mich quasi - bis auf das AMU unter der Dusche ab - und die Waschcremes bekommen das gesamte Makeup ohne vorherige Reinigung problemlos runter. Die Düfte sind dezent und die Cremes brennen auch nicht in den Augen. Die Haut ist anschliessend quietschsauber und fühlt sich aber nicht ausgetrocknet oder gar strapaziert an. 

CV - Pflegendes Gesichtswasser

Dieses Gesichtswasser war auch wieder so ein Fall von "ich muss jetzt altersgerechte Pflegeprodukte kaufen". Sicherlich sollten die Pflegesachen auf Alter und Hauttyp abgestimmt sein - aber mit Gewalt sich Sachen nach Hause zu holen die dann nichts taugen bringt auch keine Punkte. Auch dieses Gesichtswasser kann ich bestenfalls als Fehlversuch durchgehen lassen. Zwar nimmt es evtl. noch vorhandene Makeup-Reste nach dem Abschminken gut runter - aber der anschließend auf der Haut verbleibende Film ist wirklich nicht schön!! Es pappt, es schäumt und am Ende spannt die Haut so stark, daß man geneigt ist, sich das Gesicht gleich nochmal zu waschen. Es hat eine halbe Ewigkeit gedauert, bis ich den Flakon mit 150 ml durch hatte. Gott sei Dank sind die Sachen von CV nicht teuer - von daher hält sich der Schaden in Grenzen aber nachkaufen würde ich mir das Zeug keinesfalls.

CV - Schäumende Reinigungscreme

Ich erwische mich immer öfter dabei, daß ich bei der Auswahl meiner Pflege- und Reinigungsprodukte gezielt zu Sachen greife, die für "reifere" Haut konzipiert wurden. Einerseits zwar richtig - aber so richtig anfreunden kann ich mich mit den Sachen nicht wirklich. Auch diese Reinigungscreme ist für die Haut 50+ und soll die Feuchtigkeit der Haut bewahren. Aha... Also gehen wir mal in Medias Res:  Ich bin eine Abendduscherin und schminke mich abends unter der Dusche ab in dem ich mittels einer Waschcreme mir die Schichten an Spachtelmasse vom Gesicht wasche. Leider hat hier die Creme relativ kläglich versagt. Geht man nach dem Waschen noch mit einem Wattepad und Gesichtswasser über das Gesicht, finden sich jede Menge Makeup Reste. Ich habe keine Lust, jede Menge Steps zum Reinigen meines Gesichts zu zelebrieren - ich möchte nach dem Waschen ein sauberes Gesicht haben. Punktum. Lobenswert wäre zu erwähnen, daß die Waschcreme die Haut tatsächlich nicht austrocknet. Die Haut spannt nach dem Waschen nicht und fühlt sich auch nicht trocken an. Wenn dies aber zugunsten der Reinigungsleistung geschieht ist meine Laune in Keller. Auch der etwas befremdliche Cremeduft hat mich jetzt nicht zu Jubelstürmen animiert - war jetzt aber auch nicht so grottig schlecht das ich mit Übelkeitsanfällen zu kämpfen hatte. Die Tube enthält 150 ml und kostet 2,49 EUR. Sorry Müller - da bekomme ich von der Rossmann Hausmarke bessere Qualität für einen kleineren Preis.

Isana - Glow & Shine Toner

Ich bin normalerweise jemand der sich morgens oder abends nicht 10 verschiedene Produkte ins Gesicht kleistert sondern eine normale Pflgeroutine einhält. Blöderweise bin ich aber auch Marketingopfer und überall wo Glow draufsteht bin ich sofort am Start. Nur so ist erklärlich, daß ich mir diesen Glow & Shine Toner von Isana gekauft habe. Toner sollen ja - nach dem Abschminken - die Haut beruhigen und auf die Aufnahme der Pflegeprodukte vorbereiten. Ich habe mal gelesen, daß ein nasser Schwamm besser Feuchtigkeit aufnimmt als ein trockener Schwamm und ein Toner soll quasi den nassen Schwamm imitieren. Ob das Quatsch ist oder nicht kann ich nicht sagen - es erschien mir logisch und so habe ich angefangen diesen Toner in meine Pflegeroutine einzubauen. Und das war echt nicht lustig und ich bin enorm stolz auf mich, daß ich so tapfer durchgehalten habe. Mal davon abgesehen, daß dieses Wässerchen einen höchst eigenwilligen Geruch hat - es hat auch einen pappigen Film auf der Haut hinterlassen der sofort nach dem Antrocknen gespannt hat und durchfeuchtet wie ein Schwamm hat sich da rein gar nix angefühlt. Auch wenn ich ein großer Fan von Isana bin - das war jetzt ein Fall von ... Fail...?? Wie gesagt - leer gemacht hab ich das Teil und der finanzielle Schaden beläuft sich mit 3,- EUR im vertretbaren Rahmen - nachkaufen oder gar empfehlen möchte ich den Toner aber auf keinen Fall. Und nein - geglowt hat mein Gesicht jetzt auch nicht - nur für den Fall das ihr das wissen möchtet....

Garnier - Regenerierende Reinigungsmilch mit Blütenhonig

Diese Reinigungsmilch habe ich preisreduziert bei "Thomas Phillips" im Restpostenmarkt gefunden. Sehr erstaunlich, was sich dort ab und zu für Sachen so finden.... Die Plastikflasche enthält 200 ml und kostet regulär ca. 8,- EUR - bei TP habe ich dann nur noch 2,50 EUR bezahlt was durchaus ein sehr fairer Deal ist. Normalerweise dusche ich Abends und schminke mich mit Waschgels unter der Dusche ab - wenn es aber mal schnell gehen muß greife ich auch gerne auf eine Reinigungsmilch zurück. Leider hat diese Reinigungsmilch komplett gefloppt. Zwar war der Auftrag sehr schön, der leichte Honigduft hat mir ebenfalls gut gefallen und die weiche Konsistenz hat auch die Haut weder gereizt noch ausgetrocknet - aber die Reinigungswirkung selbst war - gerade für ein teures Markenprodukt - unter aller Kanone. Geht nach anschließend nämlich noch mit einem Gesichtswasser über die Haut kommen noch jede Menge Rückstände runter, welche die Milch hinterlassen hat. Hätte ich hier ein billiges No-Name-Produkt vor mir gehabt, wäre das vielleicht noch akzeptabel - aber nicht bei einer so großen Marke wie Garnier. Nachdem die Milch inzwischen sowieso aus dem Sortiment raus ist kommt ein Nachkauf sowieso nicht mehr in Frage und ich kann beim besten Willen hier keine Empfehlung aussprechen - dafür war die Reinigungswirkung viel zu dürftig. 

Essential Daily Care - Face Wash Sence

Dieses Reinigungsgel fürs Gesicht habe ich für ca. 1,- EUR bei Action erstanden. Mit den Reinigungs,- Pflegeprodukten von Action habe ich bislang gute Erfahrungen gemacht und dieses Gesichtswaschgel reiht sich hier nahtlos ein. Die Tube enthält 150 ml und durch die Quetschtube kommt man gut an den Inhalt - und das bis zum Schluß!! Lobenswert war in jedem Fall die intensive Reinigungswirkung. Ich schminke mich ja Abends unter der Dusche ab und wenn ich anschließend noch mit Gesichtswasser über die Haut gehe um die letzten Rückstände abzubekommen - findet sich da weitestgehend nichts. Ihr bekommt also die Haut von Makeup usw. wirklich schnell und unkompliziert sauber. Lediglich der Geruch des Waschgels hat mir nicht sonderlich gut gefallen. Ich bin zwar nicht dafür, daß Reinigungsprodukte parfümiert werden sollten, aber dieses Waschgel hier hatte einen recht heftigen, medizinischen Eigengeruch. Man gewöhnt sich zwar daran, aber das heißt nicht das er mir gefällt. Ebenfalls bemerkenswert daß das Reinigungsgel nicht sonderlich stark aufgeschäumt hat, was ich persönlich recht angenehm fand da der Schaum nicht in Mund und Nase gekrochen ist. Auch das Abwaschen des Produkts funktioniert schnell und problemlos und ich mag die schnelle effektive und unkomplizierte Anwendung. 

Essence - Express Eye Makeup Remover

Bei AMU Entferner bin ich weitestgehend unkompliziert gepolt und verwende nur Entferner aus der Drogerie. Alle haben bislang einwandfrei funktioniert und haben für kleines Geld einen soliden Job abgeliefert. Auch dieser AMU-Entferner von Essence macht das keine Ausnahme. Das Fläschchen enthält 125 ml und kostet 1,99 EUR und ich bin ziemlich lange damit ausgekommen. Bei wasserfester Masquara muss man den Wattepad etwas auf dem Auge "ruhen" lassen damit sich die Masquara restlos ablöst, dann kann man sie aber leicht mit 1-2 Swipes runternehmen ohne das Pandaaugen zurück bleiben. Da es sich um einen 2-Phasen-Remover handelt müsst ihr das Fläschchen vorher schütteln damit sich beide Komponenten miteinander verbinden - dann funktioniert das Zeug tadellos. Kann man durchaus nachkaufen. 

divaslife.de
Metting 71
94339 Leiblfing

Druckversion Druckversion | Sitemap
© divaslife.de